Das Motorola Razr Maxx kommt nach Europa

Motorola bringt das Razr Maxx Kraftwerk nach Europa …

Endlich! Das dachte nicht nur ich, sondern sicherlich auch tausend andere Smartphone Liebhaber
die von Ihrem Smartphone Tag für Tag an die Steckdose zitiert werden. Motorola ist auf die Wünsche vieler Smartphone Nutzer eingegangen und verbaut erstmals einen gigantischen 3.300mAH Akku.

Und es läuft und läuft …

Die Motorola Schmiede verspricht Sprechzeiten von bis zu 17 Stunden (GSM) ohne Pause und ohne Steckdose, im Standby schafft das Gerät bis zu 250 Stunden (GSM). Was ein wenig an die niedliche Werbung mit dem Duracell Elektrohasen erinnert, der einfach nicht aufhören will zu laufen, scheint mit dem RAZR Maxx nun Realität zu werden. Das Smartphone dürfte somit der Spitzenreiter in Sachen Akku-Ausdauer sein.

 

 

 

Werbung

 

Technische Details

Das Motorola Razr Maxx ist von der Ausstattung, abgesehen vom Akku identisch mit dem Motorola Razr welches wir vor kurzem in unserem Testbericht vorgestellt haben. Auch im Razr Maxx kommt ein 1,2 Ghz Dual Core Prozessor zum Einsatz, unterstützt wird die CPU von 1 GB Arbeitsspeicher. Eure Daten finden auf 16 GB internen Speicher Ihren Platz, diesen könnt Ihr mit Hilfe einer microSD Karte auf zusätzliche 16 GB erweitern. Dargestellt wird das Ganze auf einem 4,3 Zoll Super AMOLED Advanced-Display mit einer Auflösung von 540×960 Pixel. Ausgeliefert wird das Razr Maxx mit der Aktuellen Android 4.0 Version (Ice Cream Sandwitch).

Äußerlich unterscheidet sich das Razr Maxx vom Razr nur von der Tiefe, aufgrund des größeren Akkus ist auch ein größeres Gehäuse notwendig und wird somit etwas dicker. In der Höhe ist das Razr Maxx mit 130,7 mm gleich geblieben, in der Breite ist das Gerät ebenfalls mit 68,90 mm gleich breit, lediglich in der Tiefe ist das Gerät um nur 1,89 mm dicker geworden (8,99mm) als sein Vorgänger.

Motorola Razr HD enthüllt?

In der EXIF Datei von Bildern, die von Motorola auf Picasa veröffentlicht wurden ist zudem die Produktbezeichnung Razr HD aufgetaucht. Aus dieser Datei geht hervor, dass das Motorola Razr HD Android 4.0.3 Version verwendet und eine f/2.4 Kamera verbaut hat, diese Kamera wird u.a. beim iPad 3 verwendet und hat bessere Eigenschaften da sie mehr Licht durch lässt. Wir sind gespannt …

Weitere Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.