VW Golf, Audi A3 und Skoda Octavia mit Infotainment-System von Harman

Harman liefert modulare Infotainment-Plattform für die neuen Modelle des Audi A3, VW Golf und Skoda Octavia…

Der Volkswagen Konzern bringt zusammen mit dem Zulieferer Harman Google Earth Navigation in die Modelle VW Golf, Audi A3 und Skoda Octavia.

Das von Harman entwickelte Infotainment-System umfasst ein Telefon-Modul, verschiedene Tuner-Module, einen hochleistungsfähigen class-D Verstärker mit sechs Kanälen, ein DVD-Laufwerk, einen Tegra 2 Prozessor von NVIDIA sowie einen Internet-Zugang und WLAN-Verbindung.

Durch den modularen Aufbau des Systems können Hard- und Software einfach aktualisiert werden. Die Navigation wird über Google Earth realisiert, Kartendaten und Navigationsinformationen werden damit dynamisch und in Echtzeit heruntergeladen und auf dem Flash-Speicher des Systems abgelegt.

Als erstes wird die neue Infotainment-Plattform in der nächsten Generation des Audi A3 als Audi connect zum Einsatz kommen. Die Verbindung zum Internet ist dabei über UMTS möglich, in Zukunft will Audi aber auch den schnelleren LTE-Standard in seine Fahrzeuge bringen.

Der Umfang der Zusammenarbeit zwischen der Volkswagen AG und Harman wird auf 1,25 Milliarden USD geschätzt. Genaue Preise für das vorgestellte System sind abhängig vom jeweiligen Hersteller und aktuell noch nicht bekannt.

Weitere Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.