LG Optimus 4X HD: Neues Supersmartphone

LG stellt ein neues Supersmartphone mit QuadCore-Prozessor und 1280 x 720 Pixel Auflösung vor…

Es scheint als möchte LG auf dem Mobile World Congress in Barcelona ein echtes Feuerwerk an neuen Geräten abbrennen. Nach den Ankündigungen der letzten Tage folgt heute die Vorstellung des erste QuadCore-Smartphones aus dem Hause LG, das zudem mit einem True HD IPS-Display mit einer Auflösung von 1280 x 720p daherkommt.

Im LG Optimus 4X HD arbeitet ein Tegra 3 Vierkernprozessor von NVIDIA mit einer Taktrate von 1,5 GHz. Dazu gibt es einen 1 GB Arbeitsspeicher sowie eine 12 Core-GPU für eine ordentliche Grafikleistung. Das 4,7 Zoll True HD IPS Display liefert HD Bilder mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel. Diese Superlativen an technischen Merkmalen verbrauchen natürlich nicht gerade wenig Strom, deshalb hat LG dem Optimus 4X HD einen 2.150 mAh starken Akku spendiert. Zudem sorgt ein 5 Batteriespar-Core dafür, dass bei weniger aufwändigen Aufgaben weniger Strom verbraucht wird.

Mit 16 GB internem Speicher, bietet das Optimus 4X HD genügend Platz für Apps, Filme, Musik oder Bilder, die mit der 8 Megapixel Kamera mit LED-Blitzlicht aufgenommen wurden. Android kommt bereits bei Auslieferung in der Version 4.0 (Ice Cream Sandwich) zum Einsatz.

Für das 8,9 mm dünne Supersmartphone Optimus 4X HD hat LG noch keinen Verfügbarkeitstermin angegeben. Auf dem MWC 2012 in Barcelona soll es jedoch schon zu sehen sein.

Weitere Informationen:

3 Kommentare zu “LG Optimus 4X HD: Neues Supersmartphone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.