HTC stellt neue Smartphone-Familie vor

Mit den Smartphones der “One”-Familie will HTC mit überragenden Kamera- und
spektakulären Sound-Funktionen neue Maßstäbe setzen …

Die Gerüchte um die HTC-Smartphone-Serie One (wir berichteten) haben sich auf dem Mobile World Congress Barcelona bestätigt. Alle Geräte der neue Produktfamilie laufen unter Android 4.0 Ice Cream Sandwich mit HTC Sense 4.0 und legen ihren Fokus auf Kamera- sowie Soundfunktionen. HTC stellt insbesondere die Kameras der HTC One Familie ins Rampenlicht, deren ImageSense regulären Digitalkameras ernsthafte Kokurrenz bereiten soll. Superschnelle Aufnahmebereitschaft und Fokussierung, Bilder bei ungünstigen Lichtverhältnissen und gleichzeitige Fotoafnahmen während Videografie gehören zu den gepriesenen Eigenschaften. In der 25 GB großen Dropbox (Cloud-Dienst), Bestandteil von HTC Sense 4.0, können Fotos abgelegt und geteilt werden. Alle One-Familienmitglieder stellen Beats By Dr. Dre Audio für satteren, authentischen Klang zur Verfügung.

HTC One X

Das Spitzenmodell besitzt ein spaltenloses Unibody-Gehäuse aus Polycarbonat mit Hochglanz-Piano-Finish auf einer matten Rückseite. Ein Quad-Core Tegra 3 Mobilprozessor soll bei 1,5 GHz Taktfrequenz für hohes Tempo und brillante Grafiken sorgen sowie gleichzeitig längere Akkulaufzeiten ermöglichen (4G LTE-Märkte: Qualcomm Snapdragon S4-Prozessor mit bis zu 1,5 GHz Dual-Core). Begeleitet wird der Zentralprozessor von einem hochleistungsfähigen 12-Kern nVidia Grafikbeschleuniger. Der 4,7 Zoll (11,93 cm) große Super-LCD-Bildschirm mit 720p-Auflösung wird von Corning™ Gorilla-Glas geschützt. Die 8 Megapixel Fotokamera mit f/2.0-Blende und Full HD 1080p Videoauflösung sorgt für das beworbene optische Vergnügen.

Werbung

HTC One S

Das HTC One S ist ein Highend-Smartphone in kompakterer Größe haben wollen. Ein Qualcomm Snapdragon S4-Dual-Core-Prozessor werkelt mit bis zu 1,5 GHz im Inneren, und das 4,3 Zoll (10,9 cm) große Display wird ebenfalls von Corning™ Gorilla-Glas geschützt, und die Kamera ist die gleiche wie beim großen Bruder. Das Metallgehäuse ist nur 7,9 mm dün. Das Oberflächenfinish aus ultra-matt schwarzem Keramik-Metall stammt aus der Satellitentechnologie, das vier Mal härter als anodisiertes Aluminium ist und das Gerät auch nach Jahren noch wie neu ausssehen lassen soll.

HTC One V

Das HTC One V deckt das untere Ende der neuen Familie ab und greift das Design des damaligen HTC Legend mit dem markanten Knick und Aluminium-Unibody-Gehäuse wieder auf. Die Kamera fällt dem Preissegement entsprechend mit 5 Megapixeln und 720p HD weniger hochwertig aus als die seiner beiden Schwestermodele.

Die UVP des One X wird wird mit 599 EUR bzw. 719 CHF, die des One S mit 499 EUR / 599 CHF und die des One V mit 299 EUR / 349 CHF angegeben. Ein Erscheinungsdatum nennt HTC nicht, Vorbestellungen werden jedoch “in Kürze” unter www.htc.com entgegen genommen.

HTC One Serie Videos:

HTC hat zudem einige Videos der neuen Geräte veröffentlicht, die wir Euch natürlich nicht vorenthalten wollen:

Weitere Informationen:

3 Kommentare zu “HTC stellt neue Smartphone-Familie vor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.