HTC Edge: Mit vier Kernen gegen Samsung, Apple & Co.

Gerüchte um neues Jumbo-Smartphone von HTC mit Tegra 3 Quad-Core-Prozessor…

Nach „verlässlichen Quellen“ will HTC Anfang 2012 als einer der ersten – wenn nicht sogar als erste – ein Smartphone mit Vierkern-Prozessor (Quad-Core CPU) präsentieren, dies kolportiert zumindest pocketnow.com.

Im Inneren des 4,7 Zoll Display-Riesen soll ein nVidia Tegra 3 (Codename Kal-El) mit 4 x 1,5 GHz den Takt vorgeben. Die CPU soll bis zu fünf Mal schneller als der Tegra 2 Doppelkernprozessor sein und akkuschonend 61 % weniger Strom verbrauchen. Dazu passt, dass nVidia den Tegra 3 am 9. November 2011 offiziell vorgestellt hat. Über die Besonderheiten des Vierkerners mit  zusätzlichem fünften Begleitprozessor (Companion Core) und vSMP-Technologie zur Verbesserung der Rechengeschwindigkeit haben wir bereits berichtet.

Ansonsten wartet das HTC mit dem Arbeitsnamen Edge mit einem ca. 10 mm dünnen Gehäuse und HD 720p Display sowie der bereits jetzt schon in HTC Smartphones verbauten, verbesserten 8 Megapixel Fotokamera (28 mm, f 2,2) auf. 1 GB RAM, 32 GB interner Speicher und Bluetooth 4.0 sollen weitere Spezifikationen sein, ebenso neue oder verbesserte HTC-spezifische Dienste wie HTC Beats, HTC Content Services (HTC Listen Music Store), HTC Read Bookstore und HTC Play Gaming Hub. Es wird erwartet, dass das HTC Edge unter Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) und unter einer neuen Version der Benutzeroberfläche HTC Sense läuft.

Präsentations- bzw. Erscheinungsdatum und Preis stehen noch nicht fest. Spätestens zum Mobile World Congress 2012 werden wir schlauer sein.

HTC Edge
HTC Edge © pocketnow.com
Weitere Informationen:

Ein Kommentar zu “HTC Edge: Mit vier Kernen gegen Samsung, Apple & Co.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.