Blitzer und POIs für Volvo RTI Sensus

POIbase erweitert das Volvo Festeinbausystem RTI Sensus mit POIs und Blitzern…

Lange Zeit konnten nur mobile Navigationssysteme mit POIs (Points-of-Interest) und Blitzern nachgerüstet werden. Doch nun haben auch die Hersteller von Festeinbauten dieses Feature für sich und ihre Kunden erkannt. Die Nutzer von Festeinbauten erhalten bei immer mehr Systemen die Möglichkeit, über eine SD-Card oder einen USB-Anschluss zusätzliche POIs zu installieren.

Auch das neue Volvo RTI Sensus ab dem Modell 2012 (diese Version wird seit einigen Monaten ausgeliefert und z.B. im Volvo V60 verbaut) kann über einen USB-Stick mit POIs erweitert werden. Die kostenlose Software POIbase lädt die POI-Daten über das Internet herunter und speichert diese im passenden Format auf einem USB-Stick. Aus über 500.000 überwiegend kostenlosen POIs kann der Nutzer die für sich passende Kategorie auswählen. Auch eigene CSV-Files können über POIbase importiert werden.
Über die POIbase Software hat der Nutzer darüber hinaus die Möglichkeit, neue POI-Daten zu melden und so aktiv an der POI-Community teilzunehmen.

Tester gesucht: Unser POIbase Entwicklerteam hat leider kein passendes Testsystem, so dass wir an dieser Stelle keine Screenshots bzw. Fotos der Volvo Software liefern können. Wir bitten daher um Zusendung entsprechender Screenshots oder Fotos, welche unsere POIs im Volvo RTI Sensus Navigationssystem zeigen. Die ersten Einsender erhalten die Blitzerdaten für POIbase kostenlos! Über Erfahrungsberichte, welche uns bei der Verbesserung der POIbase Software in Bezug auf die Nutzung von POIs im Volvo RTI Sensus helfen, freuen wir uns ebenfalls.

Weitere Informationen:

14 Kommentare zu “Blitzer und POIs für Volvo RTI Sensus

  1. Wow super das Du für uns ein paar Bilder machen kannst. Für uns ist vor allem folgendes wichtig:

    – wie werden die normalen POIs als Ziele aufgelistet, wie viel Platz ist für die Beschreibungstexte usw. noch können wir zwar nicht für unterschiedliche Navis komplett anders aufgebaute Texte machen, aber das wird kommen. Wenn wir wissen wie es gelistet wird, kann man da vielleicht den Platz optimieren damit die wichtigen Dinge sofort sichtbar sind.
    – wie sehen die POIs auf der Karte aus
    – wie sieht eine mögliche Warnung vor Blitzern aus, wir sind uns nicht ganz sicher ob man eine Warnung aktivieren kann
    – Schlussendlich für den Support: einen Screen wo man die POIs laden muss und (wenn nötig) zur Ansicht auf der Karte konfigurieren.
    Vielen Dank!

  2. ich habe seit kurzen einen neuen Volvo und würde euch gerne behilflich sein.
    Ich habe schon ein bischen rumprobiert. gpx-Dateien werden angenommen vom System. Leider nimmt das System die Poi Sybole nicht an, obwohl im Handbuch steht, daß es funktionieren müsste und die pois lassen sich nicht aus der poi Liste aussuchen.
    Richard

    1. hast Du die POIs über POIbase genutzt? Wir haben mittlerweile viele Nutzer mit Volvo Systemen und alle sind recht zufrieden. Die POI-Symbole von POIbase können nicht übernommen werden, man kann aber die POI-Kategorien den eingebauten Icons zuweisen.
      Tobias

      1. Ich bin noch nicht dazu gekommen die Pois von poibase zu nutzen. Ich hatte einige meiner alten POIs von TomTom in gpx umgewandelt. Hat auch alles geklappt mit Symbol von Volvo und Warnton bei POI.
        Ich bin nur noch auf der Suche nach einer Möglichtkeit auch eigene Symbole oder evtl. die Symbole von poibase einzuspielen. Lt. RTI Betriebshandbuch (http://esd.volvocars.com/site/owners-information/MY12/RTI/SUPPL_1146/Road_and_Traffic_Information_System_MY12_DE_tp14372.pdf)
        S. 58 müßte es gehen.
        Richard

      2. Hallo Richard,

        laut dem Handbuch soll es gehen, nach unseren Recherchen und den Aussagen unserer Nutzer funktioniert es allerdings nicht. Wenn Du andere Erfahrungen machst, würden wir uns freuen wenn Du uns mitteilst wie genau Du vorgegangen bist.

        Viele Grüße,

  3. Hallo Richard

    nee das geht leider nicht.
    Genauso wenig wie die Töne.
    Man kann nur Ton 1 bis Ton 3 auswählen.
    Ton 4 mit Fahrtrichtungsanzeige und Kein Ton gehen leider nicht.

    Gruß
    Harry

  4. Habe beim Volvo CX 70 Bj 6/2013 das große Update für das Navi (Senus) aufgespielt. Das installieren der Blitzer geht einwandfrei, wenn man mit Poibase die manuelle Geräteerkennung wählt und dann Volvo auswählt. Dann die Pois herunterladen, auf den USB Stick kopieren und in den Volvo mit Navi, Einestellungen, Poi, Importieren. Warnton und Anzeige können individuell eingestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.