Aquos Phone SH80F: 3D-Smartphone von Sharp

Mit dem Aquos Phone SH80F ist demnächst ein weiteres Android Smartphones mit 3D-Display erhältlich…

Mit dem Aquos Phone SH80F ist demnächst ein weiteres Android Smartphones mit 3D-Display erhältlich...Der Elektronikhersteller Sharp ist hierzulande bislang noch nicht mit seinen Smartphones in Erscheinung getreten, dies soll sich nun ändern. Den Anfang macht ein 3D-Smartphone, mit dem Sharp in direkte Konkurrenz zum HTC Evo 3D und dem LG Optimus 3D tritt.

Das Sharp Aquos Phone SH80F zeigt 3D-Inhalte auf einem 4,2 Zoll messenden Display mit einer Auflösung von 960 x 540 Pixeln. Das betrachten von dreidimensionalen Bildern ist ohne zusätzliche 3D-Brille möglich. Auch eigene 3D-Filme können durch die beiden rückseitig verbauten 8 Megapixel-Kameras aufgenommen werden. Bereits vorhanden Bilder und Videos kann das Smartphone ebenfalls in 3D umwandeln.

Damit die technischen Spielerein auch reibungslos übers Display flimmern, arbeitet ein 1,4 Ghz Prozessor von Qualcomm zusammen mit 512 MB RAM im Sharp Aquos Phone SH80F. Der interne Speicher fasst 2 GB, die sich per microSD-Speicherkarten um bis zu 32 GB erweitern lassen. Das Android-Smartphone ist Bluetooth fähig und überträgt Filme und andere Inhalte über micro HDMI, WLAN oder DLSN auf kompatible Monitore und Fernseher. Mit bis zu 14,4 Mbit pro Sekunde bezieht können Daten mit HSPA aus dem Mobilfunknetz heruntergeladen werden.

Das Android-Betriebssystem wird in der Version 2.3 (Gingerbread) eingesetzt. Ob auch ein Update auf die kürzlich vorgestellte Version 4.0 angeboten werden wird, ist nicht bekannt.

Das Sharp Aquos Phone SH80F ist ab dem 28. Oktober 2011 zum Preis von 649 EUR im Handel erhältlich.

Weitere Informationen:

Ein Kommentar zu “Aquos Phone SH80F: 3D-Smartphone von Sharp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.