Google übernimmt Motorola Mobility

Google wird für 12,5 Milliarde USD das Handy und Smartphone Geschäft von Motorola übernehmen…

Google wird für 12,5 Milliarde USD das Handy und Smartphone Geschäft von Motorola übernehmen...Google übernimmt für 12,5 Milliarden USD die Mobilfunksparte von Motorola. Damit will der Suchmaschinenriese seine Lage bei den zunehmenden Patentklagen gegen sein mobiles Betriebssystem Android stärken.

Für die Übernahme soll Google 40 USD pro Aktie bezahlen, das sind 63 Prozent mehr als der Schlusskurs an der Börse von Freitag. Nach Überprüfung durch die Wettbewerbshüter soll der Deal Ende 2011 oder Anfang 2012 abgeschlossen sein.

Googles Android Betriebssystem für Smarpthone ist aktuell in eine Reihe von Patentstreitigkeiten verwickelt. Da der Hersteller noch relativ neu in diesem Bereich aggiert, verfügt er über nur wenige Patente. Motorola hingegen kann ein umfangreiches Arsenal an Patenten vorweisen und Google so einen Vorteil verschaffen.

Motorola Mobility soll eigenständig im Google Konzern agieren. Die Übernahmen hat, zumindest von Googles Seite, keine Auswirkungen auf Partnerschaften zu anderen Herstellern, die ebenfalls auf die Android-Plattform setzen. Motorolas Konkurrenten wie HTC oder Samsung haben sich noch nicht zu der Übernahme geäußert.

Weitere Informationen:

Ein Kommentar zu “Google übernimmt Motorola Mobility

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.