Blaupunkt auf der IFA 2005

Blaupunkt stellt auf der IFA 2005 seine neuesten Entwicklungen für den Navigationsmarkt vor und zündet damit ein Feuerwerk an Innovationen…

TravelPilot EX-V

Inhaltsverzeichnis

Blaupunkt zündet Feuerwerk auf der IFA 2005

Blaupunkt auf der IFA 2005 - Blaupunkt zündet Feuerwerk auf der IFA 2005 - 1GEO24 – 26.08.2005 – Blaupunkt stellt auf der IFA seine neuesten Entwicklungen für den Navigationsmarkt vor und zündet damit ein Feuerwerk an Innovationen. GEO24 wird hier die wichtigsten anhand der Pressemitteilungen von Blaupunkt vorstellen.


TravelPilot EX-V mit Farbbildschirm

Der neue TravelPilot EX-V mit Farbbildschirm: Attraktive DVD-Navigation von Blaupunkt – Europaweit navigieren und Staus umfahren

Für die Nachrüstung im Handelsgeschäft stellt jetzt die Bosch-Tochtergesellschaft Blaupunkt ihr neues DVD-Navigationssystem TravelPilot EX-V vor. Diese fünfte Generation der über Bildschirmmenüs gestützten Zielführung überzeugt mit einer digitalen Europakarte, sehr schneller Routenberechnung, gut ablesbaren Displaybotschaften und ermöglicht nunmehr auch auf Bundesstraßen das Umfahren von Staus.

Die Bedienoberfläche des neuen Navigationssystems wurde weiter verbessert, eine intuitiv nutzbare Bedienerführung, mit sich selbst erklärenden, grafischen Symbolen erleichtert Eingabe und Umgang mit dem System. Bei der Anwahl des Fahrtziels lassen sich jetzt neben den bewährten Verfahren auch oftmals zeitsparende Varianten wählen. Dazu zählt die auch fehlertolerante Eingabe eines Städtenamens oder die Eingabe eines Postleitzahlbezirks. Die eigentliche Zielführung erfolgt inzwischen nahezu hausnummerngenau. Und dabei ermöglicht der 16:9-Farbmonitor,,Wide Screen“ die gleichzeitige Ansicht der Straßengeometrie und der jeweiligen Fahrhinweise (Splitscreen) ebenso wie jene der alleinigen Darstellung der digitalen Karte oder aber der Pfeilsymbolik.

Mit dem TravelPilot EX-V können Autofahrer jetzt nahezu europaweit stressfrei im Straßenverkehr navigieren. Die zum Serienumfang zählende Navigations-DVD (Digital Versatile Disc) erfasst befahrbare Strassen in 26 europäischen Ländern. Darüber hinaus verfügt sie über mehr als 600 000 so genannte Points of Interest – von Hotels, Restaurants und Raststätten über Tankstellen, Parkplätze, Bahnhöfe, Flughäfen und Krankenhäuser bis zu Sportanlagen und vielfältigen Sehenswürdigkeiten.

Die neue DVD-Navigation setzt die Tradition der anerkannten Präzision der Blaupunkt-Systeme fort. Zugleich sorgt eine innovative und leistungsfähige Prozessor-Technologie für einen besonderen Schub bei der Berechnung der Routen.

Während der Fahrt vermag der TravelPilot EX-V optional auch dynamisch zu navigieren. Er bewertet dann automatisch die aktuelle Verkehrslage anhand der von den Rundfunkanstalten ausgestrahlten Daten des Traffic Message Channel TMC und eignet sich so für das Umfahren von Staus. Das System ermöglicht diese dynamisierte Routenführung in Deutschland jetzt auch auf Bundesstraßen.

Die neue DVD-Navigation des TravelPilot EX-V von Blaupunkt eignet sich für die Nachrüstung in allen Fahrzeugtypen und -klassen. Dank einfacher Bedienbarkeit, schneller und europaweiter Routensuche sowie präziser Fahrempfehlungen können Autofahrer mit diesem System auf Europas Straßen nun noch komfortabler und zielsicherer geführt unterwegs sein.

Bericht: Blaupunkt

 

Blaupunkt auf der IFA 2005 - TravelPilot EX-V mit Farbbildschirm - 1


Seiten: 1 2 3 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.