Garmin wird neuer Infotainment-Lieferant von BMW

Im Automotive-Bereich hat Garmin einen dicken Fisch an Land gezogen. Als neuer Tier-One-Lieferant wird der Hersteller die neuen Modelle von BMW mit einer umfangreichen Infotainment-Lösung ausstatten …

Garmin wird neue Tier-One-Lieferant der BMW AG für Infotainment-Lösungen. Seine Expertise im Navi-Bereich wird der Hersteller aber nicht in das System einfließen lassen, hier wird BMW auch weiterhin auf seine eigene Anwendung setzen.

Seine langjährige Erfahrung im Bereich User Interface und Hardware-Design aus den Bereichen Automotive, Luftfahrt und Marine wird Garmin in eine neue integrierte Fahrzeugnavigation mit umfassenden Infotainment-Lösungen einfließen lassen. Wie genau das neue System aussehen wird, welche Möglichkeiten es bietet und wann es verfügbar sein wird ist noch nicht bekannt. Garmin hat bereits ähnliche Lösungen für andere Partner in der Automobilindustrie entworfen und arbeitet mit seinem Lenexa-Konzept seit einiger Zeit an einem Infotainment-System, das den Fahrer weniger vom Geschehen auf der Straße ablenken soll.

Um den Produktionsanforderungen von BMW bestmöglich gerecht zu werden, wird Garmin seine hochmodernen OEM-Produktionsstätten erweitern. Der Hersteller betreibt Automotive-OEM-Standorte in verschiedenen Ländern in Amerika, Europa und Asien. Garmin stattet auch andere Hersteller mit Automotive-Lösungen aus, erst kürzlich wurde eine Erweiterung der Zusammenarbeit mit Peugeot-Citroën bekanntgegeben.

“Von der BMW AG als Tier-One-Lieferant für OEM Infotainment-Lösungen ausgewählt zu werden, ist ein Beleg der Wachstumsfähigkeit unserer Marke und hervorragenden Produktqualität in der Auto-OEM-Landschaft”, erklärt Matt Munn, Garmin Automotive OEM Managing Director. „Wir sind vom Vertrauen der BMW AG in Garmin geehrt und freuen uns darauf, qualitativ hochwertige Infotainment-Lösungen anbieten zu können.

5 Kommentare zu “Garmin wird neuer Infotainment-Lieferant von BMW

  1. Das sind diese Navi’s die tausende Euro kosten und jedes Karten update nochmals hunderte Euro.
    Bekommt die BMW eigentlich wie jeder Garmin Kunde Lebenslang gratis ?

    1. Ich schätze mal Nein. Mercedes hat bei einigen Modellen nämlich auch schon Garmin-Navigationsgeräte und da muss man trotzdem für Kartenupdates zahlen.

      1. Hallo Virtex,

        Garmin liefert wohl „nur“ ein Infotainment-System ohne Navigation.

        Viele Grüße,
        Benni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.