Suunto Ambit3 Vertical: Neue Multisport GPS-Uhr

Suunto erweitert seine Ambit3-Familie um ein neue Modell für Trail Runner, Mountainbiker, Tourengeher oder Backcountry-Skifahrer, die Höhenmeter gut machen wollen …

Auch Suunto startet mit einer neuen Multisport GPS-Uhr ins Jahr. Die Suunto Ambit3 Vertical soll für alle Sportler konzipiert sein, die während und nach ihrem Trainings auf einer besonders umfangreiche Auswertung der Höhenmeter wert legen.

Ambit_Vertical_Lime

Die Suunto Ambit3 Vertical vereint eine Anzeige für den Luftdruck, ein Routen-Höhenprofil und Multisport-Funktionen für das Laufen, Radfahren und Schwimmen. Dabei stellt die Uhr das Höhenprofil der jeweiligen Route auf dem Display dar und ermöglicht auch das Anzeigen von Steigungswinkel und noch zu bewältigenden Höhenmetern, ausgehend von der aktuellen Position. Ebenfalls bietet die Ambit3 Vertical eine zusammenfassende Ansicht der zurückgelegten Höhenmeter der letzten sieben oder 30 Tage sowie des ganzen Jahres.

Die sogenannte Power Anzeige der Ambit3 Vertical soll im alpinen Gelände dabei helfen die eigenen Kraftressourcen besser einzuteilen. Die Uhr soll dem Nutzer in diesem Modus verlässliche Details über den Schwierigkeitsgrad und den nötigen Kraftaufwand zur Bewältigung der aktuelle Route zur Verfügung stellen. Über die Verbindung mit Zubehör, das die STRYD Running Technologie unterstützt kann die Ambit 3 wie beim Kardiotraining im Fitnessstudio, die physikalische Leistung in einer Wattzahl anzeigen.

Ambit_Vertical_Blue Ambit_Vertical_Black

Die Suunto Ambit3 Vertical bietet eine Akkulaufzeit von mehr als 100 Stunden und ist bis zu einer Tiefe von 100 Metern wasserfest. Die Uhr soll ab Februar in den Farben Blau, Grün, Weiß und Schwarz in den Handel kommen und dann 419 EUR kosten. Für 469 EUR wird es die Ambit3 Vertical auch um Paket mit dem Herzfrequenz-Brustgurt Suunto Smart Sensor geben.

14 Kommentare zu “Suunto Ambit3 Vertical: Neue Multisport GPS-Uhr

  1. Klingt interessant für mich, bekniee Garmin schon lange vergeblich, so ein geartetes Höhenprofil auf fenix/2/3/Epix nachzurüsten. Allerdings ist die Akkulaufzeit mit GPS wohl nicht so berauschend (max. 10 Std.?).

    Habt Ihr Ahnung, ob das Höhenprofil mit dem 1.54Update auch schon auf der Suunto Traverse nachgerüstet wurde?

  2. Habe mir mal das suunto PC Programm movescount mit den dort vorhanden Karten für die Routenplanung angeschaut. Wenig Kartenauswahl und in meiner Heimatstadt ist anscheinend für die komplette Umgebung 10 Meter Höhe hinterlegt (was natürlich falsch ist). Importiere ich eine mit basecamp und Höhendaten versehenes gpx files nach movescount, werden die (richtigen) Höhendaten aus diesem Import auch nicht übernommen…

    Da scheint mir noch deutlicher Verbesserungsbedarf zu bestehen…

    1. Suunto schreibt:

      „Routenplaner mit topografischer Karte***
      ***auf Movescount.com“

      Wo finde ich die da? Oder stehen die nur bei angeschlossener Ambit 3 vertical zur Verfügung?????

  3. Wenn du dich auf movescount.com einloggst, kannst du am pc die karte nutzen bzw planen und dir dann nur die Route auf die Uhr laden.

    Man hat also nicht wie bei der epix die karte direkt auf der Uhr.
    Ist aber ok für mich. Suunto sollte lieber mal einen ordentlichen Activity-Tracker nachrüsten. Der ist nmlich auf allen Uhren (Ambit3, Traverse, Kailash) Schrott…

    1. Hallo ben,

      danke für die Antwort. Bei Route planen bekomme ich aber nur eine osm, google oder eine China Karte angezeigt? Ich vermisse die „topographische Karte“ – oder soll das die osm sein?

      Gruß

      Volker

      1. Hi Volker,

        Hm…das ist eine gute Frage.
        Ich denke mal, dass die Google Karte die „topografische“ Karte ist, zumal man ganz rudimentär die Höhenmeter ablesen kann.

        Eine Karte wir bei Garmin wär allerdings mal eine Sache.

        Viele Grüße,
        Ben

    2. Hey Ben, hast du die Traverse schon getestet? Ich dachte, die sollte einen Activity-Tracker haben?? Den vermisse ich nämlich auch :-/ !!! Finde sie Traverse eigentlich sehr schon, aber nur 5 Sportmodi und wenig Funktionen der Ambit..

  4. Die Topo-Karte ist nur bei angeschlossener Traverse verfügbar. Bei der Traverse gibt’s das Höhenprofil für die gesamte geplante Tour derzeit nur im Übersichtsmodus der Route, nicht aber in Echtzeit unterwegs.

    1. Alle klar. Danke für die Info. Ich habe was „läuten“ hören, das die Traverse am Monatsende ein Update bekommen soll und dann das Höhenprofil, wie bei der Vertical, verfügbar sein soll. Mal sehen, ob sich das bewahrheitet. Ich warte jetzt erst einmal etwas ab.

  5. Mich würde hier vor allem interessieren ob sie in Sachen Aufzeichnungsgenauigkeit an die Peak herankommt. Habe nur anfängliche Vergleiche der Traverse gesehen, welche ja die GPS Sensoren integriert, und nicht extern wie die Peak hat, und die waren nicht gerade berauschend. Oder hat die Traverse mittlerweile per Software Update zur Peak aufgeschlossen?

    1. Da musst Du schon etwas konkreter werden und uns Deine Anwendungsgebiete mitteilen. Wenn Du Vertical mit der Traverse vergleichst, sind da ja schon einige Unterschiede bei den installierten Features (bitte selbst nachlesen/recherchieren).

      Legst Du z. B. Wert auf ein Höhenprofil mit Vorschau während einer Tracknavigation, kommst Du nicht an der Vertical vorbei, dass kann die Traverse nicht.

      Seit dem FW Update 6.84 beta kann übrigens auch die Garmin Fenix 3 eine Höhenvorschau während einer Tracknavigation) anzeigen (sofern die Höhendaten im Track vorhanden sind- gleiches gilt aber auch bei der Vertical).

  6. Guten tag, ich habe noch eine frage, ist das höhenprofil in echtzeit mit dem update jetzt auch bei Suunto Traverse,und ist gps genauigkeit bei Traverse und Vertical so gut wie bei Peak?

  7. Was ist eigentlich der Unterschied zwischen der ambit3 sapphire peak und der vertical lime?

    Ich möchte einfach die Uhr kaufen, die am meisten kann bei Suunto. Beim Vergleich steht mal bei der einen kein Haken, dann wieder mal bei der anderen kein Haken. Das macht mich unschlüssig.
    Welche kann also am meisten?

    Danke
    OLI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.