Dynavix: Neue Navi-App fürs iPhone und iPad aus Tschechien

Neue Navigationssoftware fürs iPhone und iPad mit csv und ov2 Import Funktion…

Aus Tschechien kommt eine neue Navigationssoftware für das iPhone und das iPad. Der Hersteller Dynavix hat mit seiner gleichnamigen App viel vor: Er sieht seine Anwendung zukünftig unter den Top Drei der Navi-Apps.

Damit ihm dieses Vorhaben gelingt bringt die Software einen Funktionsumfang mit, der sich durchaus sehen lassen kann. Neben dem Feature Intelligente Route, welches die Berechnung der optimalen Route abhängig vom Wochentag und der Uhrzeit berechnet hilft auch ein Fahrspurassistent, ein Geschwindigkeitsassistent mit diversen Tonwarn-Einstellungen, die Berechnung von Alternativrouten und eine Radarwarnung bei der sicheren Navigation. Eine Routenplanung direkt zu gespeicherten Kontakten und eine Anzeigen von gesperrten Straßen ist ebenfalls möglich. Die Navigation erfolgt im 2D oder 3D Modus und zeigt wichtige Gebäude in 3D.

Von anderen derzeit erhältlichen Navigationsanwendungen für das iPhone hebt sich Dynavix durch individuelle Gestaltungsmöglichkeiten ab. So können Nutzer beispielsweise je nach Geschmeck für die Menüleiste einen schwarzen oder weißen Hintergrund wählen oder das Hauptmenü mit eigenen Bildern aus der Bildergalerie des iPhones oder iPads versehen. Zudem gibt es verschiedene Farbschemata für die Kartenansicht der Navi-App und eine Auswahl an Automodellen, die den Routenpfeil bei der Zielführung ersetzen.

Bisher von keiner anderen Software unterstützt wird auch die Möglichkeit eigene POIs in den Datei-Formaten .csv und .ov2 über iTunes installieren zu können. Damit wird die Software zu den POI-Diensten von pocketnavigation.de kompatibel und Nutzer der Dynavix-App könnten auf mehr als 400.000 weitere Sonderziele wie Blitzerdaten oder Gefahrenstellen zurückgreifen.

Über das Easy Panel der Dynavix-App kann Online nach Sonderzielen gesucht werden. Bei einer hinterlegten Telefonnummer kann zum Beispiel in einem Restaurant direkt angerufen werden um einen Tisch zu reservieren. Das Easy Panel wird im Touchscreen auf der Unterseite der Karte aktiviert und enthält auch eine iPod-Steuerung.

Dynavix ist ab sofort im App Store verfügbar und ist mit dem iPhone 3G, iPhone 3GS, iPhone 4 und dem iPad sowie dem iPad 2 kompatibel. Die Navi-App ist mit verschiedenen Kartenpaketen erhältlich, weitere sollen folgen:

Dynavix DACH 39,99 EUR
Dynavix Westeuropa 59,99 EUR
Dynavix Zentraleuropa 39,99 EUR
Dynavix Tschechische Republik 19,99 EUR
Dynavix Osteuropa 39,99 EUR
Dynavix CZ-SK-DE 29,99 EUR
Dynavix Benelux 39,99 EUR
Dynavix Iberien 39,99 EUR
Dynavix Skandinavien 39,99 EUR
Dynavix VK & Irland 39,99 EUR
Dynavix Frankreich 39,99 EUR
Dynavix Slowakei 19,99 EUR
Dynavix Italien 39,99 EUR

Weitere Informationen:

2 Kommentare zu “Dynavix: Neue Navi-App fürs iPhone und iPad aus Tschechien

    1. Guten Tag
      Ich bin deshalb neugierig, weil ich mir offline Wohnmobilstellplätze anzeigen lassen möchte. Entweder mühsam durch selbsteingabe oder wenn möglich die Daten der Zeitschrift promobil einlesen.
      MfG
      Klaus michel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.