BMW Connected: Neue App zum steuern von Fahrzeugfunktionen

Mit der BMW Connected App können nun auch BMW Fahrer in Deutschland auf erweiterte Funktionen zur Steuerung ihres Fahrzeugs aus der Ferne und zur Reiseplanung zugreifen …

Im August wird BMW seine neue Connected App auch für Kunden außerhalb der USA anbieten. Mit BMW Connected sind Autofahrer jeder Zeit über ihr iPhone oder die Apple Watch mit ihrem Fahrzeug verbunden und können Funktionen aus der Ferne steuern sowie ihre Fahrt effektiver planen.

Vorhersage von Abfahrtszeiten

BMW Connected erkennt Termine im Kalender des Smartphones und schlägt die optimale Abfahrtszeit vor, um rechtzeitig an der hinterlegten Adresse anzukommen.  Dabei hält die App die Echtzeit-Stauinformationen im Blick und korrigiert die Startzeit je nach aktueller Verkehrslage. Die App speichert automatisch regelmäßig angefahrene Orte als favorisiertes Ziel und erkennt auch Mobilitätsmuster. So meldet sie dem Nutzer beispielsweise bei einer unüblichen Verkehrsbehinderung, dass er früher aufbrechen sollte, um pünktlich auf der Arbeit oder zu Hause anzukommen.

BMW-Connected-App-03

Schneller ans Ziel gelangen

Damit Ziele nicht erst im Fahrzeug in das Navigationssystem eingegeben werden müssen, lässt sich die Adresse sowie eine gewünschte Ankunftszeit auch über die BMW Connected App festlegen oder aber aus dem Kalender des Smartphones oder einer anderen App übernehmen. Die Adresse wird nach dem Einsteigen ins Fahrzeug automatisch an das BMW Navigationssystem übermittelt. Nach dem Beginn der Fahrt kann die App die voraussichtliche Ankunftszeit mit einer vorformulierten SMS an Kontakte senden. Die Bedienung erfolgt dabei sicher über den iDrive-Controller im Fahrzeug. Sollte der Parkplatz des Fahrzeugs nicht das eigentliche Ziel sein, kann die “Last-Mile-Navigation” der BMW Connected App die Navigation zu Fuß weiterführen.

BMW-Connected-App-01 BMW-Connected-App-02

Fahrzeug entriegeln mit dem Smartphone

Zudem übernimmt die neue App einige Funktionen, die zuvor bereits mit anderen Anwendungen wie BMW Remote oder BMW Connected Classic möglich waren. Mit den so genannten BMW Remote Service kann aus der Ferne mit dem Smartphone etwa die Klimatisierung im Innenraum gesteuert, das Fahrzeug ver- oder entriegelt oder die Hupe und Lichthupe bedient werden. Bei der Verwendung mit einem Hybrid-Fahrzeug oder BMW i-Modell kann die App auch über die verfügbare Reichweite sowie den Akkuladestand informieren.

BMW-Connected-App-04

Weiterentwicklung geplant

Für eine spätere Version der Connected App plant BMW auch Smart Home Funktionen zu integrieren. Ein erster Schritt soll dabei die Unterstützung des Amazon Echo sein, eines vernetzten Endgerätes, das über Sprachkommandos bedient werden kann, jedoch vorerst nur in den USA verfügbar sein wird. Mit einem einfachen Sprachbefehl kann über ihn der Ladezustand des Fahrzeugs abgerufen oder das Fahrzeug verschlossen werden. Die nächste Ausbaustufe der Connected App soll zur Vorstellung der nächsten Generation des BMW 5er erfolgen, der im Herbst präsentiert wird.

BMW Connected vorerst nicht für Android

Die BMW Connected App ist ab Anfang August 2016 im Apple App Store verfügbar und kann zusammen mit Fahrzeugen mit der Sonderausstattung ConnectedDrive Services verwendet werden. Ob und wann es auch einer Version der App für Besitzer von Android-Smartphones geben wird, ist noch nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.