TomTom GO Mobile App für iOS erhält ein Update

Die TomTom GO Mobile App für iOS erhält eine neue Funktion um zu Adressen von Kontakten navigieren zu können, sowie ein erweitertes Hauptmenü für den Schnellzugriff auf die letzten Ziele und den Heimatort …

Seit mitte März ist die neue TomTom GO Mobile App auch für iOS-Geräte verfügbar. Schon wenige Tage später hat TomTom ein erstes Update veröffentlicht mit dem dem Ap erstmals erweitert wurde.

Navigation zu Kontakten

In unserem Testbericht der TomTom Go Mobile App für iOS merkten wir bereits die fehlende Möglichkeit der Navigation zu Kontakten an. Mit dem neuen Update hat TomTom diese Funktion jetzt nachgereicht. Unter „Meine Orte“ ist nun der Punkt „Kontakte“ zu finden, der alle auf dem iPhone oder iPad gespeicherten Kontakte auflistet. Zuvor muss der App allerdings der Zugriff auf die Kontakte gewährt werden.

TomTom-GO-Mobile-iOS-Update-1-03 TomTom-GO-Mobile-iOS-Update-1-04

Einfacher Zugriff auf häufige Ziele

Das Startmenü der TomTom GO Mobile App für iOS wurde um den Eintrag „Letzte Ziele“ erweitert, unter dem eine Liste der zuletzt eingegeben Adressen zu finden ist. Zudem gibt es einen neuen Menüpunkt, mit dem die direkte Navigation zum festegelegten Heimatort gestartet werden kann.

TomTom-GO-Mobile-iOS-Update-1-01 TomTom-GO-Mobile-iOS-Update-1-02

Auch einige andere Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen soll die TomTom GO Mobile App in der Version 1.1 erhalten haben, auf die der Hersteller allerdings nicht näher eingeht. Das Update steht zum kostenlosen Download über den App Store zur Verfügung. Unseren Testbericht der App gibt es hier..

Ein Kommentar zu “TomTom GO Mobile App für iOS erhält ein Update

  1. Ziemlich seltsam ist das update Verhalten von TomTom go. Nach ca. 9 Monaten das ersten Kartenupdate für mein IOS Smartphone, für das Android Fehlanzeige. Abgesehen davon, dass das Kartenmaterial nach dem Update schon wieder uralt ist, antwortet Tomtom auf Anfrage beim Support .. nicht. Schön zu wissen, dass man 19,90 € verbrannt hat und sich ein nettes Produkt eingefangen. Es ist sehr schade, dass eines der besten Naviprogramme auf dem Smartphone durch diese Nachlässigkeiten kaputtgemacht wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.