Here Traffic soll bald auch einzelne Spuren abdecken

Here arbeitet an einer Erweiterung seines Echtzeit-Verkehrsservice um an Knotenpunkten den Verkehrsfluss auf einzelnen Spuren messen zu können …

Der Anbieter von Karten- und Navigationsdiensten Here arbeitet an einer Erweiterung seines Echtzeit-Verkehsservice. Mit einer neuen Technologie soll Here Traffic Autofahrer in Zukunft genaue Informationen zum Verkehrsfluss auf einzelnen Spuren an Aus- und Abfahrten von Autobahnen, sowie anderen Knotenpunkten bieten.

Die Split Lane Traffic (SLT) genannte Technologie soll genutzt werden, um auf mehrspurigen Autobahnen Staus an Ausfahrten oder Knotenpunkten genauer erkennen zu können. An mehr als 100.000 solcher Punkte hat Here die Notwendigkeit für SLT erkannt, da es hier häufig zu Verzögerungsmeldungen auf dem gesamten Streckenabschnitt kommt, obwohl der Verkehr auf den anderen Spuren der Straße ohne Einschränkungen fließt. An den betreffenden Stellen sollen daher zwei verschiedene Geschwindigkeiten gemessen werden.

Here-Traffic-SLT

Aktuell verfügbare Echtzeit-Verkehrsdienste messen lediglich, mit welcher Geschwindigkeit auf allen Spuren gefahren wird und berechnen daraus einen durchschnittlichen Wert. Ist dieser zu niedrig, gehen Navigationsgeräte und Apps davon aus, dass sich auf dem jeweiligen Streckenabschnitt ein Stau befindet. Mit der Differenzierung kann SLT in Zukunft zu einer genaueren Berechnung der Ankunftszeit beitragen und vermeidet eventuell unnötigen Umfahrungen.

Sobald SLT verfügbar ist, soll die Erweiterung automatisch in den Here Echtzeit-Verkehrsservice eingespeist werden. Genauer Angaben, wann es soweit sein wird, macht Here nicht.

2 Kommentare zu “Here Traffic soll bald auch einzelne Spuren abdecken

  1. Hallo,
    gibt es zu diesem Thema was neues von here ? TomTom hat es laut deren Werksforum bis heute nicht geschafft.
    Auf einem garmingerät ist es auch nocht erkennbar für mich.

    Gruß

    Frank

Schreibe einen Kommentar zu Frank Gieseler Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.