Die Navi-Welt im Star Wars Fieber

Mitte Dezember startet der neue Star Wars Film in den Kinos. Mit einigen Navigationsgeräten und Apps können sich Fans von ihren Lieblingscharakteren der Saga ans Ziel führen lassen …

Aktuell ist es kaum noch möglich sich dem im Dezember startenden und von vielen sehnlichst erwarteten siebten Teil der Star Wars Saga zu entziehen. Auf Getränkedosen, Plakaten, Batterien und unzähligen Spielwaren prangen die Gesichter der von George Lucas erdachten Charaktere. Auch die Navigations-App Waze sowie Google Maps erhalten bis Jahresende einige Star Wars Erweiterungen.

Waze: C-3PO als neue Navi-Stimme

Waze-Star-WarsNutzer der Waze App können sich ab sofort von C-3PO ans Ziel führen lassen. Mit seinen lockeren Sprüchen macht der sympathische Chaot jede Fahrt zu einem Erlebnis. Zusätzlich können Mitglieder der Waze Community nach den Droiden R2-D2 sowie BB-8, Sturmtruppen, TIE-Jäger und Lichtschwerter Ausschau halten und für deren Entdeckung Bonuspunkte in der App sammeln. Im Hinblick auf die Sicherheit während der Fahrt sollte der Spaß aber eher dem Beifahrer überlassen werden.

Star Wars Fan können sich zudem dem Team „Das Erwachen der Macht“ anschließen und erhalten ein spezielles Badge in der App. Das Team ist in der Gruppenfunktion von Waze unter Waze Groups > Teams zu finden.

Die Star Wars Erweiterung der Waze App ist kostenlos für iOS- und Android-Geräte verfügbar, ein Update der App ist nicht erforderlich. Die Stimme von C-3PO kann in den Einstellungen unter > Ton > Navigationsstimme geändert werden und ist bis zum 31. Dezember verfügbar.

TIE-Jäger in Google Maps

Auch Google selbst bewirbt den bevorstehenden Kinostart des neuen Star Wars Films. Unter www.google.com/starwars/ können Besitzer eines Google Kontos auswählen, zu welcher Seite der Macht sie sich hingezogen fühlen. Anschließend sind in diversen Google Diensten Elemente aus den Star Wars Filmen zu finden. So wird beispielsweise bei der Routenführung mit Google Maps ein TIE-Jäger als Navigationspfeil angezeigt.

starwarsapp

Weitere Star Wars Stimmen

Auch Nutzer anderer Navigationssysteme können sich von bekannten Star Wars Charakteren ans Ziel führen lassen, teilweise allerdings nur mit englischen Sprachansagen. So stehen für Garmin Geräte der nüvi-Serie die Stimmen von Darth Vader und Meister Yoda bereit, TomTom Nutzer können sich zusätzlich von C-3PO und Han Solo den Weg weisen lassen. Die alternativen Stimmen sind bei beiden Anbietern jedoch kostenpflichtig.

Der Film „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ startet am 17. Dezember 2015 in den deutschen Kinos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.