Details zur neuen Samsung Gear Smartwatch bekannt

Ein Teaser-Bild sowie Informationen aus dem neuen Samsung Gear-Entwicklerkit verraten erste Details zu nächsten Samsung Smartwatch, die über kreisrundes Display verfügen wird …

Samsung hat auf Twitter ein Teaser-Bild der neuen Gear A Smartwatch veröffentlicht. Genaue Details verrät der südkoreanische Elektro-Konzern darin zwar nicht, dennoch lässt sich aus dem Werbebanner einiges entnehmen. Zudem werden Details zur nächsten Samsung Smartwatch im neuen Gear-Entwicklerkit beschrieben.

Samsung-Gear-A

Runde Smartwatch für Sportler

Auf dem Bild ist eine Joggerin mit der Smartwatch am linken Handgelenk zu sehen. Daneben ist ein kreisrundes Display mit einer Pulsanzeige sowie der zurückgelegten Distanz zu sehen. Das lässt auf zwei Dinge schließen: Zum einen legt Samsung offenbar wert darauf, die Smartwatch für Sportler attraktiv zu gestalten, zum anderen deutet die Form des Displays darauf hin, dass es sich im Gegensatz zum Vorgänger bei der Gear A um ein rundes Modell handelt.

Der weiße Umrahmung am abgebildeten Display lässt vermuten, dass das Wearable über eine am Rand befindliche, drehbare Lünette bedient werden kann. Solch ein Bedienelement wird auch im neuen Gear-SDK beschrieben. Durch Drehen der Lünette soll beispielsweise durch Kontakte gescrollt werden und Bilder lassen sich zoomen.

Samsung-Next-Gear-02 Samsung-Next-Gear-01

Unter dem Teaser-Bild ist auf Twitter der Schriftzug Enyxos zu lesen. Offenbar wird auch die Gear A über diesen Samsung-eigenen Prozessor verfügen.

Werbung

SDK zeigt weitere Detail

Darüber hinaus verrät nun auch das neue Gear-Entwicklerkit weitere Details aus denen sich ein guter erster Eindruck der Samsung Gear A ableiten lässt. Zwar bezeichnet Samsung seine nächste Smartwatch in der Dokumentation lediglich als „The Next Gear“, allerdings ist es sehr wahrscheinlich, dass es sich dabei um ein und dasselbe Gerät handelt.

Aus dem Entwicklerkit geht hervor, dass die neue Samsung Smartwatch eine Auflösung von 360 x 360 Pixeln bieten wird und damit auf eine Pixeldichte von 305 ppi kommt. Außerdem werden GPS, WLAN und Bluetooth mit an Board sein und offenbar soll es auch eine Version mit Mobilfunkchip geben. Sensoren zur Messung von UV-Strahlen und Umgebungslicht, wie sie in der Gear S verbaut sind, wird das neue Modell nicht bieten.

Samsung-Gear-Orbis

Marktstart im Herbst?

Gerüchten zur Folge soll die neue Samsung Smartwatch im Herbst zusammen mit dem Samsung Galaxy Note 5 auf den Markt kommen. Eine offizielle Vorstellung von Samsung steht noch aus, könnte aber zur IFA Anfang August in Berlin erfolgen.

Weitere Informationen:

2 Kommentare zu “Details zur neuen Samsung Gear Smartwatch bekannt

  1. Da bin ich bespannt, was die Uhr noch alles kann. Samsung hat sich jetzt 2 Jahre Zeit gelassen, um eine viel bessere Uhr vorzustellen. Auch wenn die Samsung Gear besser abschneidet (in verschiedenen Tests), als die Iphone Clock, bin ich gespannt, was die neue wirklich alles hat….

  2. Also ich finde die Gear S wirklich toll. Wäre fast ein Grund, von Apple zu wechseln. Ob die neue mit dem kleineren Display auch so ein Hit wird?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.