Apple übernimmt GPS-Spezialisten Coherent Navigation

Apple übernimmt den GPS-Spezialisten Coherent Navigation um seinen Kartendienst weiter zu verbessern …

Coherent-Navigation-AppleApple hat mit Coherent Navigation erneut einen GPS-Spezialisten übernommen. Zwar bestätigte der iPhone-Hersteller den Kauf des Unternehmens, wollte aber wie üblich keine genauen Details über die Pläne und Absichten bekanntgeben.

Naben der Entwicklung von hochpräzisen Navigationsanwendungen für die Landwirtschaft und die Suche nach Erdöl übernahm Coherent Navigation in der Vergangenheit auch geheime Projekte für die US-Regierung. Dem LinkedIn-Profil des Unternehmens-Chefs Paul Lego ist zu entnehmen, dass er bereits seit Januar für Apples Maps-Team tätig ist.

Welche Aufgaben Lego und sein Team bei Apple übernehmen ist nicht bekannt. Eine Apple-Sprecherin erklärte gegenüber US-Medien lediglich: „Apple kauft von Zeit zu Zeit kleinere Technologie-Unternehmen, und in der Regel legen wir unsere Absichten oder Pläne nicht dar.“.

Seit dem holprigen Start von Apples Kartendienst im Jahr 2012 wurden immer wieder Unternehmen übernommen die zur Verbesserung des Google Maps Konkurrenzprodukts beitragen sollen. So leistete sich Apple in der Vergangenheit Firmen wie Embark, Hopstop, Spotsetter, Broadmap und Cash, die allesamt im Navigations- und Kartenbereich tätig waren. Apple soll außerdem an einem Kauf der Nokia Karte-Sparte here interessiert sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.