Garmin Map Pilot für Mercedes E-Klasse

Für das Audio 20 CD Multimediasystem in der E-Klasse des Modelljahres 2015, wird Mercedes den Garmin Map Pilot als optionale Navigationslösung anbieten …

Mercedes Benz wird ab dem Modelljahr 2015 den Garmin Map Pilot als Navigationslösung für die E-Klasse anbieten. Für einige andere Mercedes Benz Fahrzeuge wie die C-Klasse ist der Map Pilot auf Basis der Garmin Software bereits seit einiger Zeit erhältlich.

Garmin-Map-Pilot-E-Klasse

Der Garmin Map Pilot ist eine optionale Erweiterung für das Audio 20 CD Multimediasystem der E-Klasse und wird aktiviert, sobald die Map Pilot SD-Karte in den dafür vorgesehenen Einschub gesteckt wird. Die Navigationssoftware zeigt sich im gewohnten Garmin Look und lässt sich bequem über den Controller oder per Sprachbedienung steuern. Die Zielführung mit dreidimensionaler Anzeige des Geländes und vieler Gebäude, erfolgt auf dem 7 Zoll großen Bildschirm, der im Armaturenbrett der E-Klasse untergebracht ist.

POIs und Blitzer für die Mercedes E-Klasse

Die Navigationssoftware des Garmin Map Pilot kann mit zusätzlichen Sonderzielen erweitert werden. Die günstigsten Tankstellen, Einkaufsmöglichkeiten oder Standorte von mobilen und festen Blitzen können ganz einfach über die Zusatzsoftware POIbase aufgespielt werden. Die Garmin Map Pilot SD-Karte muss dazu aus dem Fahrzeug entnommen und in den Computer gesteckt werden. Anschließend können Sonderziele mit POIbase heruntergeladen und übertragen werden.

Werbung

Bestens unterhalten

Ohne Garmin Map Pilot Erweiterung dient das Audio 20 CD als reines Multimediasystem, das Radio empfangen und Musik aus verschiedenen Quellen abspielen kann. So steht beispielsweise ein CD-Laufwerk, ein integriertes Media Interface zur Unterstützung von iPhone und iPod, zwei USB-Anschlüsse und ein SD-Karteneinschub zur Verfügung. Über Bluetooth verbundene Smartphone können zudem gespeicherte Kontakte an das Audio 20 CD übertragen.

Audio-20-E-Klasse

Der Garmin Map Pilot steht in Europa ausgelieferten E-Klassen ab diesem Jahr zur Verfügung. Im den USA sollen Kunden das Navi-System ab 2016 bestellen können.

Weitere Informationen:

5 Kommentare zu “Garmin Map Pilot für Mercedes E-Klasse

    1. Hallo Andreas,

      kann ich nicht mit Sicherheit sagen, ich weiss nicht ob bestimmte Dateien auf der SD-Karte eventuell schreibgeschützt sind. Probier es doch einfach mal aus?

      Viele Grüße,
      Benni

  1. Ich habe seit wenigen Tagen einen Mercedes-C200 mit “Garmin Map Pilot”. Mir fällt auf, dass ich keinen Fahrspurassistenten, so wie ich ihn von meinem Navigationssystem auf dem Handy, von Navigon, zur Verfügung habe. Stattdessen werden mir nur einfache Pfeile, aber keine Autobahnschilder, mit en entpsrechenden Abfahrten, angezeigt. Muss ich da was bestimmmtes im Menü einstellen?

Schreibe einen Kommentar zu adsfa Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.