Schnurlose In-Ear-Kopfhörer für iOS, Android und Windows Phone

The Dash kann als intelligentes Kommunikationsmittel, beim Fitnesstraining oder als MP3-Player eingesetzt werden …

Bragi_Dash_InUse_02Rund 3,4 Mio. USD sammelte der Hersteller Bragi über Kickstarter für sein Projekt The Dash. Auf der CES 2015 wurden die smarten In-Ear-Kopfhörer dann erstmalig von dem Münchener Startup-Unternehmen Bragi vorgestellt.

Der ehemalige Chef-Designer des Audio-Herstellers Harman, Nicolaj Hviid, kam beim Joggen auf eine Idee. Er überlegte, ob er seine Lauftechnik verbessern könnte und wie er während des Joggens an diese Information gelangen könne. So entwickelte er die ersten intelligenten, kabellosen Kopfhörer, um ein solches Coaching während des Joggens zu verwirklichen.

The Dash ist ein intelligentes Kommunikationssystem, welches aber nicht nur beim Fitnesstraining eingesetzt werden kann.

Technologie im Ohr

Über die smarten Kopfhörer kann man Musik hören und auch Fitness-Aktivitäten aufzeichnen. The Dash verwendet Bluetooth 4.0, um sich z.B. mit einem iPhone zu verbinden und so Musik abzuspielen oder Anrufe anzunehmen. Verfügabr ist auch ein Beschleunigungssensor, Thermometer und optische Sensoren, um die Schrittfrequenz, Körpertemperatur, Herzfrequenz oder Geschwindigkeit zu messen. Außerdem verfügen die beiden Ohrhörer über einen 32-Bit-ARM-Mikroprozessor, zwei Mikrofone, eine Antenne sowie 4GB Speicherplatz für Musik.

Bragi_Dash_Front_Black

Ein 100 mAh starker Akku sorgt dafür, dass The Dash rund 250 Stunden im Standby-Modus erreicht. Werden Musikhören und Fitnesstracking kombiniert hält der Akku drei Stunden durch. Per USB werden die Kopfhörer ca. eine Stunde lang vollgeladen.

Tippt man auf den linken Ohrhörer, werden die Fitness-Werte per Sprachausgabe vorgelesen, berührt man den rechten Hörer kann man die Musikwiedergabe und Freisprechfunktion bedienen. Des Weiteren ist The Dash bis zu einem Meter Tiefe wasserfest, auch eine Funktion, um auf Wunsch Umgebungsgeräusche zu unterdrücken, ist vorhanden.

Angefertigt werden die Kopfhörer im 3D-Drucker. So werden sie individuell an das Ohr angepasst.

Verfügbarkeit

Der Preis im Online-Shop des Herstellers liegt bei 299 USD. Die ersten Ohrhörer sollen im Oktober 2015 an die Vorbesteller verschickt werden, spätere Bestellungen im November und Anfang 2016.
Bragi_Dash_Explosion

 

2 Kommentare zu “Schnurlose In-Ear-Kopfhörer für iOS, Android und Windows Phone

  1. Hi,
    mir ist dieser Bluetooth Kopfhörer auch schon öfters aufgefallen. Ich glaube wenn ich mir nochmal einen Neuen kaufe werde ich mir so einen aufjedenfall mal genauer angucken. Er ist halt ein teures Vergnügen, dafür lohnt es sich aber auch.
    Viele Grüße
    Tomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.