Google Maps App berücksichtigt Verkehrsmeldungen

Google Maps für iOS und Android hat erneut ein Update erhalten. Die Kartenanwendung ermöglicht nun auch eine dynamische Routenführung bei Sperrungen …

Die Google Maps App bietet schon länger aktuelle Verkehrsmeldungen, die sich allerdings bislang nur auf einer Übersichtskarte anzeigen lassen. Mit dem aktuellen Update ändert sich dies und bei der Routenführung wird ab sofort auch um Staus oder Straßensperrungen herumgeleitet.

Das Update der Google Maps Version bringt die Karten Software unter Android auf die Version 9.1.2 und unter iOS auf die Version 4.1.1. Die verbesserte Berücksichtigung von Verkehrsinformationen nennt Google dynamische Routenführung. Bei Störungen auf der Strecke gibt die App damit automatisch alternative Routen oder Umleitungen aus.

Google-Map-App-Update-02 Google-Map-App-Update-01

Auf Android Geräten können nun auch POIs mit Kurzinfos sowie Wetter und Uhrzeit eingeblendet werden. Das Programm unterscheidet beispielsweise die Kategorien Tankstellen, Apotheken, Geldautomaten und Supermärkte. Zudem gibt es für beide Betriebssysteme einige obligatorische Fehlerbehebungen.

Google Maps ist für iOS im App Store und für Android über Google Play kostenlos verfügbar..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.