Garmin Connect mit Apple HealthKit kompatibel

Ein neues Garmin Connect Mobile Update für iOS ermöglicht die Weiterleitung von Fitness-Daten an die HealthKit App von Apple …

Garmin hat ein Update seiner Connect Mobile App veröffentlicht, das die Weitergabe von Fitness-Daten an die HealthKit App von Apple ermöglicht.

Nutzer eines Garmin Produktes mit Activity Tracker Funktionalität und eines iPhones mit iOS 8 können beide Gerät nun optimal miteinander kombinieren. Nach der einmaligen Zustimmung können die Werte wie die geleisteten Schritte, verbrannten Kalorien oder die zurückgelegte Distanz nicht mehr nur in der Garmin Connect Mobile App, sondern auch über Apples HealthKit ausgewertet werden. Die Synchronisation zwischen beiden Programmen geschieht automatisch, so dass nach jedem Tag alle Daten auch in der Apple eigenen Fitness App zur Verfügung stehen. Zusätzlich können Werte aus der HealthKit App auch in Garmin Connect importiert werden.

Garmin_Connect_HealthKit_Uebersicht Garmin_Connect_HealthKit_Quellen

Aktuell sind die Garmin Geräte Forerunner 15, vivofit und vivosmart mit einer Funktionalität zum verfolgen der täglichen Aktivitäten ausgestattet. Die ab Anfang November verfügbare Triathlon-Uhr Garmin Forerunner 920XT wird ebenfalls über einen Schritt-, Distanz- und Kalorienzähler verfügen.

Weitere Informationen:  

12 Kommentare zu “Garmin Connect mit Apple HealthKit kompatibel

  1. Hi, I have habe einen Forerunner 920xt für Sport und eine Apple Watch/iPhone für Freizeit/Alltag. Leider schaffe ich es nicht, dass die Schritte von iPhone in GC übertragen werden und ich möchte nicht zusätzlich den 920xt immer mit rumtragen… Habt ihr es geschafft, Apple Health Schritte vom iPhone in GC zu importieren?

    danke

    1. Hallo, ich hatte bisher ein Vivofit von Garmin. Bin jetzt auf Appel Watch umgestiegen.

      Da ich mit meinen Verbindungen weiter in Kontakt bleiben möchte, interessiert es mich wie ich ohne das Fitnessarmband nur mit der Garmin App die Daten von Appels Health App übernehmen kann.

      Alle versuche sind bisher gescheitert!

      Mfg

       

  2. Schade das man es nicht schafft die Daten von Garmin Connect (Egal von welcher Quelle) an d Health zu Portieren. Wenn ich mit der Forerunner 220 laufe, kann ich die Daten leider nicht nutzen. Schade. Die App von Runtastic schafft das ja auch …?

    1. Hallo Michael,

      Du willst Die Daten von Garmin Connect zur Apple Helth App übertragen? Das Funktioniert. In den Quellen bei Health musst Du nur einstellen welche Daten übertragen werden sollen. Oder habe ich nur falsch verstanden um was es Dir geht? 🙂

      Viele Grüße,
      Benni

      1. Hallo, habe auch so ein Problem, bei mir wird garmin Connect leider nicht in den Quellen angezeigt!

  3. Funktioniert leider immer noch nicht.
    Versuche nun seit einigen Tagen die Daten von GC nach Apple Health zu synchronisieren.
    – das absolvierte Training wird zwar in Health angezeigt, nur leider werden die Kalorien falsch dargestellt, anstelle von 600Kcal die ich laut Forerunner verbrannt habe werden nur 60 angezeigt.
    – die Schritte werden anscheinend nur 1x am Tag synchronisiert und dann auch noch doppelt dargestellt, es werden die iPhone und Garmin Daten addiert
    – Herzfrequenz wird nur beim Training synchronisiert, der restliche Tag wird zwar im GC sauber angezeigt, aber leider gar nicht nicht in der Health App.
    Den Rest habe ich noch nicht getestet, bin aber bis jetzt mehr als enttäuscht von GC.

  4. Hi, habe heute die Vivosmart vergessen, aber hatte das Handy dabei. Würde jetzt gerne die Schritte auch in die Garmin App übernehmen. Weiß Jemand wie das geht. Wäre ja schade, wenn meine Schritte in Garmin nich gewertet werden. Gruß dojo

      1. Einfach einmal in der Garmin Connect App auf ‚Mehr‘->’Profil‘->’Wer kann mein Profil sehen‘->’Alle‘ einstellen. Dann konnte ich die App mit Apple Health verbinden 🙂

  5. Mich würde interessieren ob es eine Möglichkeit gibt die Daten von Apple Health nach Garmin zu übertragen (andersrum geht es ohne Probleme)

    Beste Grüße
    Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.