Smartphone-Markt wächst auch im dritten Quartal 2013 weiter

Im dritten Quartal 2013 wächst der Smartphone-Markt weiter um 45 Prozent. Samsung bleibt weiterhin Marktführer, gefolgt von Apple, LG muss den dritten Platz an Huawei abgeben …

Samsung profitiert vom starken Smartphone-Markt während Motorola mit Verlusten kämpfen muss...Der Smartphone-Boom hält weiter an, im dritten Quartal 2013 konnte der Markt um 45 Prozent zulegen. Bei den Verkäufen nach Herstellern kann sich weiterhin Samsung an der Spitze behaupten, gefolgt von Apple. Platz drei muss LG für den aufholenden Konkurrenten Huawei räumen.

Im dritten Quartal 2013 wurden weltweit 251,4 Millionen Smartphones verkauft, im gleichen Quartal des Vorjahres waren es nur 172,8 Millionen Geräte. Der Smartphone-Markt wächst also weiter und hat sogar den Handy-Markt überholt. Laut der Marktforscher von Strategy Analytics fallen mittlerweile 60 Prozent aller verkauften Mobiltelefone unter die Kategorie Smartphones.

 Smartphones verkauft:Marktanteil:
1. Samsung88,4 Millionen35,2 Prozent
2. Apple33,8 Millionen13,4 Prozent
3. Huawei12,7 Millionen5,1 Prozent
4. LG12,0 Millionen4,8 Prozent
5. Lenovo10,8 Millionen4,3 Prozent

Am meisten Smartphones, nämlich 88,4 Millionen, verkaufte im dritten Quartal 2013 Samsung und hält damit einen Marktanteil von 35,2 Prozent. Apple hat seine iPhone Verkaufszahlen mit 33,8 Millionen Stück zwar um 26 Prozent gesteigert, konnte damit aber nicht mit dem allgemeinen Wachstum im Smartphone-Markt mithalten. Die Marktanteile der Kalifornier gingen von 15,6 auf 13,4 Prozent zurück.

Neu wird die dritte Position des Rankings besetzt, auf die Huawei aufholte. Die Chinesen konnten mit verstärktem Marketing in Europa und den USA einen Zuwachs von 67 Prozent erzielen. Die Verkaufszahlen lagen im dritten Quartal 2013 bei 12,7 Millionen Stück und der Marktanteil stieg auf 5,1 Prozent. LG hingegen landete trotz der um 71 Prozent gestiegenen Absatzzahlen auf dem vierten Platz. Mit 12 Millionen verkauften Smartphones viel der Marktanteil der Koreaner auf 4,8 Prozent. Den fünften Platz schnappte sich der vor allem in China sehr starke Anbieter Lenovo, der mit 10,8 Millionen verkauften Smartphone einen weltweiten Marktanteil von 4,3 Prozent hält.

Weitere Informationen:  

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.