Neues LTE-Smartphone: HTC One SV

HTC erweitert seine One-Familie um ein weiteres LTE-Smartphone …

HTC hat ein neues LTE-Smartphone der One Serie vorgestellt. Das One SV erweitert die Mittelklasse bei HTC und soll noch Ende Dezember auf den Markt kommen.

Das HTC One SV wird mit einem 1,2 GHz DualCore-Prozessor von Qualcomm bestückt sein. Als Display kommt ein Super-LCD2 zum Einsatz, das 4,3 Zoll misst und eine eher mäßige Auflösung von 800 x 480 Pixeln bietet. Der Arbeitsspeicher umfasst 1 GB und für das ablegen von Daten, Fotos, Videos und Musik stehen bereits 8 GB intern zu Verfügung. Wer mehr Speicher benötigt, kann das HTC One SV zusätzlich mit microSD-Karten ausstatten oder den für zwei Jahre kostenlosen 23 GByte Speicher des Cloud-Dienstes Dropbox nutzen.

Das HTC One SV unterstützt LTE in den Frequenzbereichen 800, 1.800 und 2.600 MHz. Eine nicht LTE-Version soll Anfang 2013 erhältlich sein. Die im Smartphone verbaute Kamera nimmt Bilder mit 5 Megapixeln auf und kann Videos im HD-Format aufzeichnen. Als Betriebssystem kommt Android 4.0 mit HTCs eigener Sense-Oberfläche in der Version 4.0 zum Einsatz. Ein Update auf Android 4.1 mit HTC Sense 4+ soll Anfang des kommenden Jahres zur Verfügung stehen. Zur weiteren Ausstattung zählt ein 1.800 mAh-Akku, der erfreulicher Weise austauschbar ist, WLAN, NFC, Bluetooth 4.0 und natürlich darf auch GPS nicht fehlen.

Das dritte HTC LTE-Smartphone One SV soll für 429 EUR erhältlich sein. Der Bruder ohne LTE-Chip soll zum Preis von 399 EUR in den Handel kommen.

Weitere Informationen:  

Ein Kommentar zu “Neues LTE-Smartphone: HTC One SV

  1. es sollte mal wieder ein aktuelles Slider Smartphone mit Hardwaretastatur rauskommen…
    Ich sehe hier in Europa durchaus noch Nachfrage wenn man mal so auf der Suche durch die Foren streift…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.