Neue Benutzeroberfläche Optimus UI 3.0 von LG

LG stellt offiziell seine neue Benutzeroberfläche Optimus UI 3.0 für Android-4-Phones vor. Die verbesserte Version enthält neue Funktionen wie QuickMemo und Schnellzugriff beim Entsperren des Smartphones …

Optimus UI 3.0 ist die dritte Version der Benutzeroberfläche des südkoreanischen Herstellers LG Electronics. Die neue Version des UI (User Interface) wurde für LG-Smartphones mit Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) vorgestellt.

Gemäß Dr. Jong-Seok Park, dem CEO der Mobiltelefon-Sparte von LG, müssten sich die Hersteller durch das Bedienkonzept von den Produkten ihrer Konkurrenten differenzieren, da die Hardware immer ähnlicher wird. So fungiert die Benutzeroberfläche immer mehr als Alleinstellungsmerkmal der Smartphone-Anbieter.

Schnellzugriff

Die neuen Features von Optimus UI 3.0, welche das Handling der LG-Geräte verbessern sollen, umfassen die QuickMemo-Funktion, mit der die Anwender auf dem Display schnell und einfach Notizen mit dem Finger anlegen und sie über soziale Netzwerke, SMS oder E-Mail versenden können, aber auch eine Schnellzugriff-Option zum Entsperren des Telefons, bei welcher der Nutzer einfach über eine beliebige Stelle des Lockscreens wischen kann.

Zudem besteht mit dem Pattern Lock die Möglichkeit, bestimmte häufig verwendete Anwendungen wie SMS oder Kamera direkt beim Entsperren des Bildschirms aufzurufen. Die voreingestellten Applikationen können durch eigene Gesten auf dem Lockscreen aktiviert werden.

Mit Voice Shutter kann der Anwender außerdem mittels Sprachbefehl ein Foto auslösen. Und für eine bessere Übersicht und schnellere Bedienung soll die Erweiterung des Menüs durch eine neue Download Kategorie sorgen.

Werbung

Individuell gestalten

Ein neuer Kameramodus nimmt mehrere Bilder hintereinander auf, darunter ebenso Bilder, die kurz vor dem Drücken des Auslösers aufgenommen wurden. Dieser Modus erlaubt es dem Benutzer, aus einer Bilder-Serie die beste Aufnahme für sich auszuwählen.

Sein mobiles Gerät anpassen und personalisieren kann der Smartphone-Nutzer auch mit dem Icon Customizer, indem er Icons und Shortcut-Symbole durch eigene Bilder und Fotos ersetzt.

Für Smartphone-Einsteiger soll es die Möglichkeit geben, einen vereinfachten Modus von Optimus UI 3.0 auszuwählen, welcher sich auf die wichtigsten Applikationen konzentriert.

Optimus UI 3.0 kam bereits im Mai mit dem LG Optimus LTE II auf den koreanischen Markt. Im Juni noch, soll Optimus UI 3.0 dann auch in Europa auf dem LG Optimus 4X HD zu sehen sein.

Weitere Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.