Garmin präsentiert Motorrad-Navi zumo 340LM

Diesen Sommer ist es soweit: Der zumo 340LM erweitert Garmins Navigations-Serie für Motorräder …

Im Juli 2012 kommt der zumo 340LM von Garmin für 449 EUR auf den Markt. Auf Motorradtouren soll er den Fahrer mit einem besonders hellen und hochauflösenden Display und einer Akkulaufzeit von bis zu sieben Stunden begleiten.

Display und Gehäuse

Das 4,3-Zoll-Display des zumo 340LM lässt sich durch die typischen, extra großen Touchscreen-Buttons auch mit Handschuhen bedienen. Es ist von einem wasserdichten Gehäuse (nach IPX7*) umgeben, das zudem kraftstofffest ist und Vibrationsschutz bietet. Über einen eingebauten Lautsprecher oder Kopfhörerausgang nennt der zumo 340LM die Straßennamen (Text-to-Speech-Funktion). Alternativ erfolgen die Ansagen auch kabellos per Bluetooth, z. B. über ein Headset.

Werbung

Karten Features

Garmin hat das zumo 340LM mit Lifetime Maps ausgestattet. Damit können die auf dem Motorrad-Navi vorinstallierten Karten für 22 Länder Zentral-Europas für die gesamte Produktlebensdauer bis zu viermal jährlich kostenfrei aktualisiert werden.

Touren, Tracks und Wegpunkte lassen sich mit der kostenfreien Garmin BaseCamp Software vorab am PC oder Mac planen und auf den zumo 340LM übertragen. Mit der Funktion Track Draw (Trackaufzeichnung) werden Höhenunterschiede sowie der Schwierigkeitsgrad der Route grafisch angezeigt. Erinnerungsfotos zu der Route können anschließend mit einzelnen Wegpunkten verknüpft werden. So wird die Route mit Leben erfüllt.

Auf der Fahrt zeigt das Gerät die zulässigen Höchstgeschwindigkeiten und die Durchschnitts- sowie Maximalgeschwindigkeit des Fahrers an. Ebenso erinnert das zumo an Service-Intervall-Ereignisse, wie Öl- und Bremsflüssigkeitswechsel oder Reifendruckprüfung.

Weitere Funktionen wie die separat sowie direkt aufrufbare Kompassdarstellung, der Fahrspurassistent mit 3D-Kreuzungsansicht sowie die Wo bin ich?-Funktion, mit der die eigene Position sowie nächstgelegene Krankenhäuser und Polizeistationen dargestellt werden können, sind zusätzliche Orientierungshilfen.

POIs

Mehr als 1,5 Millionen auf Biker ausgerichtete Sonderziele, Point of Interests (POIs), wie Biker-Hotels, Tankstellen, Sehenswürdigkeiten oder Motorradkneipen machen das Lotsen mit dem zum 340LM noch angenehmer.

Noch mehr nützliche POIs wie Motorrad Touren bietet die kostenlose PC-Software POIbase zur einfachen Installation auf mobile und festverbaute Navigationssysteme. Insbesondere interessant für Motorrad-Fahrer ist die neue POI-Kategorie Motorradsperren. Diese POI-Kategorie beinhaltet Streckenvollsperrungen, Wochenendfahrverbote und Nachtfahrverbote für Motorradfahrer. Hier können sich alle POIbase-Nutzer beteiligen und neue Meldungen oder Hinweise auf Fehler eintragen. Die POI-Daten können äußerst einfach über eine interaktive Karte betrachtet und bearbeitet werden (Bild unten). Helft uns diese wichtige POI-Kategorie auszubauen und dadurch mehr zur Sicherheit im Verkehr beizutragen.

* IPX7 getestet für 30 Minuten in 1 m Wassertiefe

Weitere Informationen:

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.