Drei neue Serien und vier neue Navis von Becker

Die neuen Becker Navi-Serien sollen sich besonders auf die Bedürfnisse bestimmter Autofahrergruppen konzentrieren…

United Navigation wird auf der IFA 2010 drei neue Becker Navi-Serien präsentieren. Die Serien Becker Ready, Active und Professional haben jeweils unterschied- liche Funktionen, die auf spezielle Anwenderbedürfnisse abgestimmt sein sollen.

Das Becker Ready 43 Traffic zum Beispiel soll einfach in der Bedienung sein und bietet sich deshalb sehr gut als Einsteiger Modell an. Funktionen wie BestTracks zur Auswahl einer alternativen Routenführung oder 3D Darstellung, Text-to-Speech, Fahrspurassistent oder die EasyBack Taste an der unteren linken Geräteseite sollen die Navigation für Navigations-Neulinge sicherer machen.

Die Serie Becker Active wartet mit zwei neuen Geräten auf. Zum einen das Becker Active 43 Traffic und zum anderen das Becker Active 43 Talk. Die Geräte haben folgende Gemeinsamkeiten: den EasyClick Aktivhalter zur Befestigung ohne Kabel, BestTracks, 3D Geländeansicht (siehe Bild rechts), Kartenmaterial für 43 Länder Europas, TMC und Text-to-Speech.

Becker Active 43 Talk        
Becker Active 43 Traffic

Die Unterschiede zwischen beiden Geräten liegen laut Bezeichnung auf der Hand:
Das Active 43 Traffic wurde mit Berücksichtigung der historischen Verkehrsdaten ganz auf Stauerkennung und Routenführung ausgelegt. Das Active 43 Talk dagegen widmet sich der telefonischen Erreichbarkeit und Kommunikation, indem es die OneShot Sprachsteuerung und Bluetooth-Freisprecheinrichtung unterstützt.

Das Becker Professional 43 Control umfasst zusätzlich den modularen HR Aktivhalter EasyClick Pro oder optional, d.h. gegen Aufpreis, das Connectivity Kit, eine 360°-Funkfernbedienung, die sich auf die Mittelkonsole des Autos montieren lässt. Des weiteren empfängt das Navi europaweit den Premium TMC-Dienst. Dies wäre Navteq Traffic Premium-TMC für Europa (inkl. TMC Pro).

Alle vorgestellten Navis sind mit dem Marco Polo Reiseführer für Berlin und dem neuen EcoPower System von Becker ausgestattet. Da sich die Becker Navis beim Ausschalten in einem Standby-Modus befinden und weiterhin Strom verbrauchen, um schneller neu zu starten, wurde mit dem neuen EcoPower System an der Energieeffizienz gearbeitet.

Das Becker Ready 43 Traffic ist für 149 EUR zu erhalten, das Active 43 Traffic für 179 EUR, das Active 43 Talk für 199 EUR und das Professional 43 Control für 299 EUR. Wann genau die Gerät in den Handel kommen steht noch nicht fest.

Weitere Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.