Sygic – Mobile Maps Europe

Der slowakische Hersteller Sygic bringt mit Mobile Maps eine Navigations- software fürs iPhone 3G und 3G S in den App Store, die gleich vier Kontinente abdeckt…

Anfang

Einleitung

Sygic - Mobile Maps Europe - Einleitung - 1Am 17.06.09 brachte Apple das OS 3.0 für das iPhone auf den Markt. Seit diesem Zeitpunkt tut sich was im App Store in Sachen Navigation.

Nach dem NAVIGON mit dem MobileNavigator bereits die erste Navigationslösung für das iPhone 3G und 3GS in den App Store gebracht hat, zieht nun auch der slowakische Hersteller Sygic nach und bietet seine Navigationssoftware gleich für vier Kontinente an.

Seit dem 04.07.09 stehen nun im App Store neben Sygic Mobile Maps Europe auch Australia New Zealand, America North und Asia South-East zum Kauf bereit.

Im folgenden Test wurden Sygic Mobile Maps Europe (iTunes Link) durch pocketnavigation.de auf Herz und Nieren geprüft. Ob sich das Navigationsprogramm im täglichen Gebrauch behaupten konnte? Lest am besten selbst!

Sygic - Mobile Maps Europe - Einleitung und Beschreibung (6998) - 1


Beschreibung

Die Version 7.71.1 Mobile Maps Europe kann ausschließlich über den App Store bezogen werden. Die Installation erfolgt über iTunes am Computer oder direkt über das iPhone. Mindest- voraussetzung ist hier ein iPhone 3G mit OS 3.0 oder das neue iPhone 3G S.

Die 1.81 GB große Datei wurde in ca. 30 Minuten geladen. Die Installation benötigte weitere 30 Minuten.

Sygic Mobile Maps Europe bietet eine Navigationslösung für 43 Länder Europas in 20 verschie- denen Sprachen. Als Kartenlieferant steht Tele Atlas zur Verfügung. Die Kartenversion wird hier als 7.80 benannt und enspricht der aktuellen Q1/2009.

Neben einer 3D und 2D Ansicht, automatischer Tag- / Nachtumschaltung wird eine Navigation zu Postleitzahlen, Hausnummer und auch GPS Koordinaten angeboten. Auch auf eine Suche nach alternativen Routen, sowie auf eine detailierte Routenplanung muß nicht verzichtet werden.

Sygic Mobile Maps Europe beinhaltet zahlreiche POI Kategorien inkl. einer Verwaltungs- und Warnfunktion, sowie eine Datenbank fest installierter Blitzer, vor denen auch auf Wunsch gewarnt werden kann. Bei der Blitzerwarnung sollte man sich aber in jeden Fall vor der Nutzung über die geltende Rechtslage im jeweiligen Land informieren.

Als Extras werden eine Weltzeituhr, ein Taschen- und Einheitenumrechner, sowie Länderinfor- mationen geboten. Im Großen und Ganzen ein Funktionsumfang, den man auch bei den aktuellen PNA Geräten vorfindet.

Sygic - Mobile Maps Europe - Beschreibung - 1 Sygic - Mobile Maps Europe - Beschreibung - 2


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.