Neues Navi für Motorradfahrer von Becker

Auf der diesjährigen IFA hat Becker auch ein Motorrad-Navi im Gepäck, das pünktlich zur Saison 2015 auf den Markt kommen soll. Bis dahin wird sich vor allem an der Software noch einiges tun. Wir haben die ersten Informationen zum noch namenlosen Gerät …

Motorradfahrer dürfen sich in der kommenden Saison auf ein neues Navigationsgerät freuen. United Navigation wird unter der Marke Becker im Frühjahr 2015 ein neues Gerät auf den Markt bringen, das den Ansprüchen beim Biken gerecht wird. Auf der aktuell stattfindenden IFA zeigt Becker einen ersten, noch namenlosen, Prototypen.

Motorrad-Navis sind für Becker kein Neuland, denn mit dem Crocodile hatte der Hersteller bereits vor gut sechs Jahren ein Modell im Angebot, das sowohl für Motorradfahrer als auch für Autofahrer ausgelegt war. Die Produktlinie wurde jedoch damals nicht weitergeführt.

Becker-Motorrad-IFA-00 Becker-Motorrad-IFA-01

Das neue Navigationsgerät soll sich nun komplett auf den motorisierten Zweiradfahrer konzentrieren. Dazu hat Becker die bekannte Software der Geräte für Autofahrer überarbeitet und zum Beispiel mit einem Profil, das kurvenreiche Strecken berechnet, versehen. Wer auf längeren Touren auch auf der Autobahn unterwegs ist, kann sich dank TMC um aufkommende Verkehrsstörungen herum leiten lassen. Für regelmäßig aktuelle Karten sorgt die lebenslange Garantie auf aktuelle Karten (LMU). Die Menüführung auf dem 4,3 Zoll messenden Display wurde so gestaltet, dass sich das komplette Gerät problemlos mit Handschuhen bedienen lässt. Ein wasserdichter Lautsprecher ermöglicht den Einsatz des Navis auch im Auto, ohne dafür einen Halter mit integriertem Lautsprecher zu benötigen.

Becker-Motorrad-IFA-02 Becker-Motorrad-IFA-03

Für die Montage am Motorrad wird Becker alle benötigten Zubehörteile mitliefern. Dazu gehört ein spezieller Halter sowie ein Kabel mit offenen Enden für die Stromversorgung über die Batterie des Motorrads. Das Gehäuse des Navis ist besonders robust, so dass ihm Regen, Vibrationen oder auch Staub nichts anhaben können. Das auf unseren Bildern zu sehende Gerätedesign soll laut Becker noch nicht komplett der endgültigen Verkaufsversion entsprechen. Es ist also möglich, dass sich äußerlich noch Veränderungen ergeben werden.

Becker-Motorrad-IFA-04

Weitere Informationen will Becker kurz vor der Verfügbarkeit des Gerätes bekanntgeben. Bis dahin ist sicherlich auch ein Name gefunden. In Anlehnung an die Namensgebung der aktuellen Becker KFZ- und LKW-Navis wäre Becker bike.4 LMU sicherlich eine passende Bezeichnung.

Weitere Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.