Komplett neue TomTom App für Android verfügbar

Viele haben lange drauf gewartet, jetzt hat TomTom in Italien damit begonnen seine komplett überarbeitete Navigations-App für Android-Geräte über Google Play bereitzustellen. Wann andere Regionen und die iOS-Unterstützung folgen werden ist noch unklar …

TomTom_NavKit4_AndroidSeit wir im Juli 2013 erstmals darüber berichteten, dass TomTom an einer komplett neuen Version seiner Navi-App für Android und iOS arbeitet, war es still geworden um das Thema. Zwar schien die damals getestete NavKit 4 Beta auf einem Samsung Galaxy Note 2 bereits sehr gut zu laufen, trotzdem dauerte es noch einmal gute 10 Monate bis uns nun endlich ein erneutes Lebenszeichen der neue TomTom App erreichte.

Still und leise hat TomTom die neue Version zunächst nur für Android Geräte im italienischen Google Play Store zur Verfügung gestellt. In anderen Regionen steht die aktualisierte App noch nicht zum Download bereit. Auch Nutzer von iOS Geräten müssen dieses Mal wohl etwas länger warten, bis sie in den Genuss der neuen Software kommen.

TomTom_NavKit4_App_Android_06 TomTom_NavKit4_App_Android_05

NavKit 4 kommt bereits auf den mobilen Navigationssystemen der GO-Serie von TomTom zum Einsatz, die seit dem vergangenen Jahr erhältlich sind. Die Software bietet ein komplett neues Bedienkonzept und eine weitreichende Integration des TomTom eigenen Verkehrsdienstes, der als besonderes Zugpferd des Unternehmens gilt. Wie aus der Beschreibung im italienischen Google Play Store hervorgeht, scheint TomTom die Software auf ein Abo-Modell umzustellen. So können die Navigationsdienste sowie TomTom Traffic monatlich für eine Reichweite von 75 Kilometer kostenlos genutzt werden. Wer anschließend weiter navigieren möchte, kann per In-App-Kauf zusätzliche Kilometerpakete hinzukaufen oder ein regelmäßiges Abonnement abschließen. Bei der erstmaligen Verwendung der App erhalten Nutzer zudem einen Bonus von 175 km.

Vermutlich wird TomTom die Anwendung als komplett neue App anbieten und nicht als Upgrade für die bisherigen Version.

TomTom_NavKit4_App_Android_04 TomTom_NavKit4_App_Android_03

Ansonsten scheint die neue TomTom GPS Navigation Traffic App den gleichen Funktionsumfang zu haben wie die aktuellen Geräte der GO-Serie. Dazu zählen lebenslange Kartenupdates und die Routenführung mit gesprochenen Navigationsanweisungen auf offline verfügbaren Straßenkarten.

Wann die neue TomTom App auch in anderen Ländern und für iPhone und iPad verfügbar sein wird, können wir aktuell noch nicht sagen. Wir haben aber bei TomTom nachgefragt und werden Euch auf dem Laufenden halten.

TomTom_NavKit4_App_Android_02 TomTom_NavKit4_App_Android_01

Weitere Informationen:

15 Kommentare zu “Komplett neue TomTom App für Android verfügbar

  1. Sehr enttäuschend, da die App sehr viele Features (nicht einmal Straßensperre umfahren) hat. Ich finde das monatliche Abo-Modell auch erstmal fragwürdig. Zwar sind für viele Leute die 75km ausreichend und mit Sicherheit werden die Preis auch völlig im Rahmen liegen, aber schon wieder monatlich zahlen?

    Was mich am meisten ärgert ist, dass diese App die Alte ersetzt (Moderator von TomTom hat dies im Forum gepostet), aber nicht einmal die auffälligsten Fehler (Abstürze, Probleme mit TT Traffic) behoben sind.

    Ich habe mir vor kurzem Sygic gekauft. Wenn dort irgendwann Neuberechnung der Route bei Verkehrsaufkommen während der Fahrt (Wurde bestätigt, aber ohne ETA) kommt, ist die TT-App hoffnungslos unterlegen.

  2. Bleibt zu hoffen, das wenigsten folgendes geht:
    – eigene POIs
    – Vernünftige Skalierung. Die bisherige App ist einfach viel zu winzig in Ihrer Darstellung, der Zoom viel zu weit draussen. Und damit ziemlich unbrauchbar und das auch auf nem 6″ Handy (Galaxy Mega)

  3. Ich würde mir wünschen, dass es ein Upgrade für die derzeitige App geben wird und nicht als neue App angeboten wird.

    1. Hallo Alex,

      das wünsche sich sicherlich viele. Allerding sieht TomTom wohl ein anderes Geschäftsmodell vor. Schauen wir mal vlt. gibt es ja ein Angebot für Altkunden damit diese günstig umsteigen können.

      Gruß,

      1. Hi Alex, Hi Benni – so wie es im Moment im Forum aussieht, wird es das nicht geben. Vielleicht geben sie ja nach einigen User-Beschwerden ein Angebot raus. Route 66 Navigate ist auch eine sehr gute App – warum wurde die bislang noch nicht getestet? 😉

  4. Hallo,
    gibt es denn von Seitens TomTom schon eine Info, wann das App auch in Deutschland zur Verfügung steht?

    Danke und Gruß
    Björn

  5. Ich habe über Google Play Store die App Western Europe von TomTom gekauft und auf meinem Galaxy S2 installiert. Ich brauche das Navi vielleicht alle paar Wochen einmal. Ich werde dann gezwungen, 3 GB Kartendaten über WLan stundenlang herunter zu laden, auch wenn ich das garnicht will, weil die minimalen Änderungen an den Verkehrswegen in der kurzen Zeit für mich unwichtig sind. Es nervt! Ich würde mir die App nicht nochmal kaufen.

    1. Beim ersten mal muss das sein, sonst ist ja garkein Kartenmaterial da.
      Bei der Aktualisierung kann man das ganze auch umgehen.

      Richtig lästig ist aber, das für das Note 4 die App nicht angeboten wird.
      Habe ich schon vorher gekauft und kann die jetzt nicht mehr nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.