iPhone 5S und iPhone 5C: Apple stellt zwei neue Smartphones vor

Mit zwei neuen iPhones stellt Apple sich am Smartphone-Markt breiter auf. Das neue iPhone 5C ist jedoch ohne Vertrag nur unwesentlich günstiger als das neu iPhone 5S, welches hingegen interessante neue Funktionen bietet …

Wie bereits vermutet, wird es von Apple in diesem Jahr gleich zwei neue iPhone Modelle geben. Der kalifornische Hersteller bricht nicht nur damit eine lange Tradition sondern schickt seine neuen Smartphones auch erstmals in komplett neuen Farben ins Rennen.

Während das iPhones 5S das aktuelle Spitzenmodell von Apple ablöst, hätten viele sicherlich erwartet, dass sich das iPhone 5C mit schwächerer Hardware und Kunststoffgehäuse als Einsteiger-iPhone positionieren wird. Dagegen spricht allerdings der Preis, denn das iPhone 5C wird ohne Vertrag für gerade einmal 100 EUR günstiger angeboten werden als das iPhone 5S und kostet damit noch immer genauso viel wie Top-Smartphones anderer Hersteller.

iPhone 5C: Es wird bunt

iPhone5c01Ins iPhone 5C packt Apple bekannte Hardware aus dem iPhone 5 und verbessert diese leicht. Dazu zählt das 4 Zoll Retina-Display mit verbesserter Display-Beleuchtung, eine verbesserte 8 MP-Kamera und Apples A6-Prozessor. Mit Bluetooth 4.0, WLAN, GPS/GLONASS und diverse Bewegungssensoren wartet das Smartphone ebenfalls auf. Neben GSM/EDGE und UMTS/HSPA+ soll das iPhone 5C laut Apple mehr LTE-Frequenzbänder als jedes andere Smartphone unterstützten. Zur genauen Kapazität des Akkus macht Apple keine Aussagen, gibt aber an das mit dem iPhone 5C bis zu 10 Stunden telefoniert, bis zu 10 Stunden im WLAN- oder LTE-Netzen gesurft, bis zu 10 Stunden Videos geschaut und bis zu 40 Stunden Musik gehört werden kann.

Das neue iPhone 5C wird es in den fünf Farben Grün, Rot, Gelb, Blau und Weiß geben. Passend dazu wird Apple Hüllen aus Silikon anbieten, die Löcher auf der Rückseite besitzt und damit den Blick auf die original Farbe des iPhones freigibt. Neue Wallpaper des Betriebssystems sollen auf die Farbe der Außenhülle des iPhones angepasst sein.

iPhone5c_02

iPhone 5S: Schneller und mit neuen Features

iPhone5s_01Das iPhone 5S kommt im Gewand und mit gleichem Display des iPhone 5 sowie in einer neuen Farbe daher. Allerdings hat Apple mit den Farben Silber, Spacegrau und Gold anders als beim iPhone 5C eher schlichte Töne gewählt. Das Innenleben bietet jedoch viel neues, wie den A7 Chip mit 64-Bit Architektur, der zusammen mit der OpenGL ES Version 3.0 Unterstützung eine bis zu doppelt so schnelle CPU- und Grafik-Performance als der alte A6-Chip aufbringen soll. Unterstützt wird der A7-Chip von einem M7 Co-Prozessor, der Daten des Beschleunigungssensor, Gyrosensors und Kompasses verarbeitet und damit den Hauptprozessor entlastet. Das soll auch im Ruhezustand funktionieren, was Batterielaufzeit spart, wenn beispielsweise eine Fitness-App, den Tag über Daten vom Beschleunigungssensor bezieht. Die Akkulaufzeit des iPhone 5S soll identisch mit der des iPhone 5C sein.

Richtig lag die Gerüchteküche auch beim neuen Home-Button mit integriertem Fingerabdrucksensor. Apple nennt das ganze Touch ID und ermöglicht damit das Entsperren des iPhones mit nur eine Berührung. Der neuen Home-Button ist aus lasergeschnittenem Saphir-Kristall gefertigt, das einen kapazitiven Berührungssensor schützt. Apple betont das die Fingerabdrücke sicher im Inneren des A7 Chips auf dem iPhone 5S gespeichert werden und diese Informationen niemals auf Apple Servern oder in der iCloud gespeichert werden. Mit Touch ID sollen sich zudem Einkäufe über den App Store, iTunes oder iBooks bestätigen lassen.

iPhone5s_IDTouch_02 iPhone5s_IDTouch

Für das iPhone 5S hat Apple außerdem an einer völlig neuen 8 Megapixel iSight Kamera gearbeitet, die mit einer größeren f/2.2 Blende und einem 1,5μ Pixel Sensor für bessere Aufnahmen sorgen soll. Natürlicher sollen Bilder durch den True Tone-Blitz wirken, der variabel Farben und Intensität von über 1000 Kombinationen anpassen kann. Die neue Kamera App umfasst einen neuen Burst Mode und Slo-Mo Video Aufzeichnung mit 120 fps.

Von Apple wird es für das iPhone 5S passende Lederhüllen in den sechs Farben Beige, Schwarz, Blau, Braun, Gelb und Rot geben. Ein farblich abgestimmtes Mikrofaser-Innenfutter soll die Rückseite des iPhones schützen.

iPhone5s_02 iPhone5s_Taschen

Sowohl das iPhone 5C als auch das iPhone 5S werden mit der neuen iOS 7 Version ausgeliefert. Das Betriebssystem wird mit mehr als 200 neuen Funktionen wie dem Control Center oder dem weiterentwickeltem Multitasking ab 18. September auch als Update für ältere iPhones (ab iPhone 4), iPads (ab iPad 2) und den iPod touch (ab 5. Generation) zum kostenlosen Download bereitstehen.

Die beiden neuen iPhones werden ab dem 20. September erhältlich sein. Hier die Preise des iPhone 5S und iPhone 5C ohne Vertrag im Überblick:

iPhone 5C 16 GB 599 EUR
iPhone 5C 32 GB 699 EUR
iPhone 5S 16 GB 699 EUR
iPhone 5S 32 GB 799 EUR
iPhone 5S 64 GB 899 EUR
Weitere Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.