Update für alle NAVIGON iOS Apps

Neben den üblichen Fehlerkorrekturen wurden Leistungsverbesserungen angekündigt sowie der neue überarbeitete Menüaufbau integriert …

Erst einen Monat ist es her, dass Garmin eine neue NAVIGON App mit überarbeitetem Menüaufbau und der Möglichkeit vom Kauf verschiedener Abo-Pakete veröffentlicht hat. Wir hatten uns die App in unserem Test zur neuen NAVIGON App bereits näher angeschaut.

Bestandskunden der Navigon select und Navigon Regions Apps (z.B. NAVIGON Europe) wollte Garmin weiterhin mit Updates und einer zuverlässigen Navigation für das Smartphone versorgen. Garmin hält Wort und veröffentlichte heute Updates für alle seine iOS-Apps.


Unterstütze uns


pocketnavigation.de ist unabhängig und versucht sich durch Werbung und die Unterstützung seiner Leser zu finanzieren. Um die Webseite täglich mit neuen News und Testberichten rund um das Thema GPS-Navigation aktuell zu halten, investieren wir viel Zeit und Herzblut. Wenn Dir gefällt, was Du liest und siehst, würden wir uns freuen, wenn Du unsere Arbeit unterstützt. Dazu gibt es die folgenden Möglichkeiten:

Per PayPal


Sende uns einen beliebigen Betrag auf unser PayPal Konto. Dabei ist es egal, ob Du 10 Cent, 1 Euro oder 10 Euro überweist. Jeder Betrag hilft dabei, unsere Arbeit auch weiterhin im gewohnten Umfang anbieten zu können.



Kauf über Amazon


Nutze für Deinen nächsten Einkauf bei Amazon.de unseren Partnerlink. Dadurch erhalten wir nach Deiner Bestellung automatisch eine kleine Provision, ohne dass Du zusätzlich etwas dafür tun oder investieren musst.



Kauf über ebay


Auch mit einem Einkauf über unseren ebay Partnerlink kannst Du uns unterstützen. Bei ebay findest Du viele der auf pocketnavigation.de vorgestellten Produkte neu aber auch gebraucht und kannst dabei sogar richtige Schnäppchen machen.



Weitersagen


Wenn Du anderen von unserer Webseite erzählst oder den Link zu unserer Webseite auf Facebook, Twitter, Google+ oder per E-Mail teilst, machst Du pocketnavigtion.de bekannter und unterstützt uns damit ebenfalls.


Was gibt’s Neues?

Bestandskunden der Navigon select und Navigon Regions Apps erhalten mit dem Update auf Version 2.16 neben Fehlerbehebungen nun die Neuerungen, die mit der neuen Navigon App eingeführt wurden: eine neue Menüführung, eine kombinierte Adresssuche und die Möglichkeit des Schnellstarts zur Arbeitsadresse.

NAVIGON-App-Android-ios-06 NAVIGON-App-Android-ios-07 NAVIGON-App-Android-ios-08

Auch die neue NAVIGON App erhielt heute ein Wartungs-Update auf die Version 1.0.1. Durch die Updates lassen sich nun alle NAVIGON Apps auf Apples aktueller Beta-Version iOS 10 verwenden.

Positive Überraschung für Bestandskunden

Erfreulich ist, dass einige Einstellungsoptionen, die bei der neuen App von Navigon rausgefallen sind, in den NAVIGON select/Regions Apps weiterhin enthalten bleiben. Dies betrifft Einstellungen wie beispielsweise die Auswahl von Verkehrszeichen, die Berücksichtigung von Kraftstoffpreise, den hellen Farbmodus, die Integration des Mitfahrdienst flinc sowie die iPod-/Musik-Steuerung.

 

Navion_App_Update_iOS Navion_App_Update_iOS_2

 

Verfügbarkeit und Kompatibilität

Sowohl das Update auf die Version 2.16 als auch das Update auf Version 1.0.1 erfordern ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 9.0 oder höher und können ab sofort im iTunes App Store geladen werden.

19 thoughts on “Update für alle NAVIGON iOS Apps

  1. Bei der neuen Version 2.16 ist die Menüführung so schlecht! Ich kann nicht nachvollziehen, warum man eine richtig gute App so schlecht machen kann. Ich eine halbe Stunde gesucht um die Koordinateneingabe wieder zu finden.

    1. Wenn du schon über eine halbe Stunde gesucht hast, wie die Koordinateneingabe funktioniert, warum schreibst du dann nicht gleich dazu, wie sie funktioniert.

  2. Ich finde auch das man aus einer guten App etwas fürchterliches gemacht hat! Noch eine Frage: Kann man aus 2 verschiedenen Apps ( Russia und EU) gemeinsam ein Ziel anvisieren? Ich möchte von Berlin nach Kaliningrad, muss ich an der Russen Grenze dann die App wechseln? Danke Gruss Fredy

    1. Hallo Harald,

      welche Routen meinst Du? Die Zielliste im Menü „Ziel eingeben“ kann man löschen, indem man über jedes Ziel von rechts nach links wischt. Dann erscheint die Option „Löschen“.
      Wenn Du die Routen im Menü „Routenplanung“ meinst, dann klickst du auf das Mülleimersymbol. Wenn Du nur einzelne Routenpositionen löschen möchtest, dann klickst Du auf die zwei entgegenzeigenden Pfeile. Dann kann man jede Position einnzeln löschen.

  3. Grrr die App wurde massiv verschlechtert. Ich nutze die App seid Jahren auf iPhone und iPad und bin sehr entäuscht. Unter anderem kann ich z.B. auch keine Grössen und Gewichtsangaben für mein Wohnmobil mehr machen obwohl ich diesen Zusatz mal Tür bezahlt habe. Dann lässt sich schöne Routen auf länger Strecken nicht mehr anwenden hat bis vor dem Update hervorragend funktioniert und war unser Lieblingsfunktion im Wohnmobil. Ich bin entäuscht und werde wohl nach Jahren umsteigen auf eine andere App.

  4. So ein schlechter Update Man kann nicht mehr nach links nach rechts nach vorne nach hinten bewegen wenn man eine Route gestartet hat das war das beste von Navigon einfach traurig. Würde ich eine andere Lösung oder app finden würde ich sogar 100€ zahlen

    1. Hallo Jiyan,

      Du kannst doch nach wie vor die Karte verschieben, nur halt im 2D Modus, was von der Übersicht her doch bei weitem besser ist als in der 3D-Ansicht zu scrollen.

      Gruß,
      Benni

  5. Hallo,
    ich habe die Free Version von Amazon und suche seit einigen Tagen eine Möglichkeit meine Blitzer in die App, auf mein Galaxy S8 zu bekommen…
    Ich wurde aufgefordert POIbase Mobile zu kaufen damit es funktioniert, aber das ist anscheinend nur für diese Navigationsgeräte, nicht für die Android App…
    Nun habe ich 20 Euro ausgegeben und bin noch immer nicht schlauer geworden.
    Benutze zwar auch POIbase Pro+ aber das gefällt mir nicht wirklich mit dem Widget, ich möchte alles aus einer Hand.
    Warum geht das bei Navigon nicht?
    Bei Sygic und iGO kann man die POI’s doch auch über POIbase vom PC überspielen…
    Über Antworten wäre ich sehr dankbar.
    Grüße,
    Jan

    1. Hallo Jan,

      es gibt leider keine Möglichkeit die POIs direkt in die NAVIGON Software zu integrieren wie bei Sygic oder iGO. Der einzige Weg ist die zusätzliche Anzeige des Widgets mit POIbase.

      Gruß,
      Benni

      1. Moin moin,

        kann ich dann wenigstens die 20 Euro erstattet bekommen, denn POIbase Mobile bringt mir dann ja nichts.

        Habe POIbase Pro+ über PlayStore abonniert, da wird das ja alle drei Monate abgezogen.

        Grüße

  6. Ich nutze die App nun schon seit vielen Jahren und ich war immer zufrieden. Allerdings finde ich es äußerst Dämlich die Scroll Funktion während der Navigation raus zu nehmen. Ich bin sehr viel unterwegs und ständig gerät man auf strecken die gesperrt sind. Mit der Scroll Funktion war es relativ leicht sich sehr schnell eine Alternative heraus zu suchen. Und nein mit der 2D Ansicht geht das bei weitem nicht so gut. Des Weiteren verstehe ich nicht wieso die Integration von flinc entfernt wurde.

    Manchmal macht man eine App eben auch kaputt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.