Sygic kündigt Kraftstoffpreisinformationsdienst an

Die Sygic Smartphone-Apps informieren nun auch über Spritpreise an den Tankstellen in der Umgebung und berechnen, mit welchen Kosten für eine Fahrt gerechnet werden muss …

KraftstoffpreiseSygic wird seine gleichnamigen Apps für iOS und Android in der kommenden Woche mit einer neuen Funktion ausstatten. Mit dem nächsten Update informieren die Apps von Sygic auch über Kraftstoffpreise und können eine Vorhersage des Kraftstoffverbrauchs anzeigen.

Für die neue Funktion bezieht Sygic Informationen des Oil Price Information Services (OPIS), der aktuelle Preise an Tankstellen für Europa, die Vereinigten Staaten und Kanada zur Verfügung stellt. Nutzer können sich die Tankstellen in der Umgebung inklusive der dortigen Spritpreise auf der Karte anzeigen lassen und direkt als Navigationsziel übernehmen.

Zusätzlich berechnet die neue Sygic App zukünftig auch den voraussichtlichen Kraftstoffverbrauch anhand von Daten zum Modell und Alter des Fahrzeugs. Somit soll eine präzise Einschätzung der Kosten für eine Fahrt möglich sein.

Der neue Kraftstoffpreisinformationsdienst soll ab dem 7. Juni 2016 verfügbar sein und gehört zum Funktionsumfang der Premium-Pakete, die ab 19,99 EUR per In-App-Kauf erhältlich sind. Nutzer die bereits ein Premium-Paket gebucht haben, erhalten den neuen Dienst kostenlosen.

3 Kommentare zu “Sygic kündigt Kraftstoffpreisinformationsdienst an

  1. Super, darauf habe ich schon eine Weile gewartet. Hoffentlich sin Wohnmobile (Fiat Ducato) auch inbegriffen oder man kann wenigstens das fehlende Fahrzeug definieren. Habe bisher immer zusätzliche Apps dazu benutzt.
    Weiter so

  2. Und früher konnte man auch aus drei Routen eine antippen und sie wurde übernommen warum geht es nach dem Update nicht mehr???? Es ist lästig über Einstellungen die Zeit oder kurze Wege einstellen

Schreibe einen Kommentar zu Lothar Grund Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.