Sygic Apps jetzt mit weltweiter Kartenabdeckung

Sygic hat die Kartenabdeckung seiner Navi-App auf 206 Länder erweitert. Einzelne Regionen sind zudem derzeit bis zu 70 % günstiger verfügbar …

Nutzer der Navi-App von Sygic, die für iOS, Android und Windows Phone verfügbar ist, können sich über eine Erweiterung des zur Verfügung stehenden Kartenmaterials freuen. Mit 88 neuen Karten deckt die App nun alle von der UN anerkannten Staaten ab.

Durch die Verfügbarkeit neuer Karten hat Sygic die Abdeckung der App verdoppelt. Insgesamt können Nutzer nun auf Karten von 206 Ländern zurückgreifen und sind damit auch für Reisen in die entferntesten Winkel der Welt bestens gewappnet. Die Karten werden auf dem Smartphone oder Tablet des Nutzers gespeichert und stehen damit auch ohne bestehende Internetverbindung zur Verfügung.

Sygic-World

Die neuen Karten sind für einzelne Länder oder ganze Regionen ab einem Preis von 17,99 EUR erhältlich. Wer häufig rund um den Globus unterwegs ist kann auch ein Paket mit weltweiten Karten erwerben. Aktuell sind die Preise für bestimmte Pakete stark reduziert, so kostet das Welt-Paket derzeit nur 29,99 EUR statt 99,99 EUR oder Karten von Europa sind für 19,99 EUR statt 49,99 EUR erhältlich.

Insgesamt decken die Sygic Navi-Apps nun die folgenden Länder ab:

  • Im Umfang enthaltene europäische Länder:
    Andorra, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Gibraltar, Griechenland, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russische Föderation, San Marino, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Türkei, Ukraine, Ungarn, Vatikanstadt (Heiliger Stuhl), Vereinigtes Königreich, Zypern
  • Nur Transitstrecken:
    Albanien, Bosnien-Herzegowina, ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien, Moldau, Weißrussland
  • Im Umfang enthaltene US-amerikanische Staaten und Länder Nordamerikas:
    Alabama, Alaska, Arizona, Arkansas, Colorado, Connecticut, Delaware, Florida, Georgia, Hawaii, Idaho, Illinois, Indiana, Iowa, Kalifornien, Kanada, Kansas, Kentucky, Louisiana, Maine, Maryland, Massachusetts, Mexiko, Michigan, Minnesota, Mississippi, Missouri, Montana, Nebraska, Nevada, New Hampshire, New Jersey, New Mexico, New York, North Carolina, North Dakota, Ohio, Oklahoma, Oregon, Pennsylvania, Puerto Rico, Rhode Island, South Carolina, South Dakota, Tennessee, Texas, Utah, Vermont, Virginia, Washington, West Virginia, Wisconsin, Wyoming
  • Im Umfang enthaltene südamerikanische Länder:
    Argentinien, Brasilien, Chile, Französisch-Guayana, Guadeloupe, Martinique, St. Barthélemy, St. Martin, Venezuela, Uruguay
  • Im Umfang enthaltene afrikanische Länder:
    Ägypten, Algerien, Angola, Benin, Botswana, Burkina Faso, Burundi, Demokratische Republik Kongo (früher Zaire), Gabun, Ghana, Kamerun, Kenia, Lesotho, Malawi, Mali, Marokko, Mauretanien, Mauritius, Mayotte, Mosambik, Namibia, Niger, Nigeria, Republik Kongo, Réunion, Ruanda, Sambia, Senegal, Simbabwe, Südafrika, Swasiland, Tansania, Togo, Tunesien, Uganda
  • Im Umfang enthaltene Länder Asiens und des Nahen Ostens:
    Bahrain, Brunei Darussalam, Hongkong, Indien, Indonesien, Jordanien, Katar, Kuwait, Libanon, Macau, Malaysia, Oman, Philippinen, Taiwan, Thailand, Saudi-Arabien, Singapur, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam
  • Andere im Umfang enthaltene Länder:
    Australien und Neuseeland
  • Folgende Karten sind nicht von der weltweit gültigen Lizenz abgedeckt: Aserbaidschan, Irak, Iran, Israel, Kasachstan, Pakistan

2 Kommentare zu “Sygic Apps jetzt mit weltweiter Kartenabdeckung

  1. Hallo
    ich habe mir die Sygic GPS app auf mein Tablet ( Android) geladen. bin sehr zufrieden. ich bräuchte aber noch eine Information wie ich meine POI`s zu der Anwendung importieren kann.
    Vielen Danke im vorraus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.