HERE und Samsung bauen Zusammenarbeit aus

HERE und Samsung weiten ihre Technologiepartnerschaft auf das neue Connected Car-Ökosystem von Samsung aus. Entwickler können damit auf die REST-APIs von HERE zurückgreifen …

Bereits seit längeren arbeiten der Kartenanbieter HERE und Samsung zusammen, so wurde beispielsweise die HERE-App für Android zunächst exklusiv für Samsung Geräte veröffentlicht. Nun wird Samsung das Angebot von HERE auch für sein Connected Car-Ökosystem verwenden.

API Zugriff für Entwickler

Im Rahmen der erweiterten Zusammenarbeit wird HERE über das Samsung Connected Car-Ökosystem externen Entwicklern den Zugang zu seinen REST-APIs zur Verfügung stellen. Damit lassen sich beispielsweise Karten, Wetter- oder Verkehrsinformationen von HERE in ortsbasierten Anwendungen und Services für vernetzte Geräte von Samsung entwickeln.

Werbung

Neue Dienst und Apps für Samsung Produkte

Denkbar wären Anwendungen, die den neuen Samsung Connect Auto verwenden. Dabei handelt es sich um einen Adapter, der an den OBD2-Port eines Fahrzeugs angeschlossen werden kann und aus ihm ein vernetztes Auto macht. Der Adapter verfügt unter anderem über eine integrierte SIM-Karte und kann so Funktionen auf dem Smartphone des Fahrzeugbesitzer bereitstellen, ohne das sich dieser in der Nähe befindet.

Samsung-Connected-Auto-Dongle
Samsung Connect Auto OBD2-Adapter

“Find My Mobile” App mit HERE Karten

Auch Samsung selbst wird die REST-APIs von HERE für eigene Apps verwenden. Den Anfang macht die “Find My Mobile” App, die auf allein Samsung-Geräten mit Android-Betriebssystem vorinstalliert ist und dabei hilft verlorene oder gestohlene Geräte online orten, es klingeln zu lassen oder es zu sperren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.