IOFIT: Smarter Sportschuh von Samsung

Für Sportler entwickelt Samsung zusammen mit dem Start-Up Salted Venture einen smarten Turnschuh, mit dem sich Bewegungen beim Training genauer analysieren lassen …

Schon lange konzentriert sich Samsung bei der Entwicklung von mobilen Geräten nicht mehr nur auf Smartphones. Auch Wearables wie Smartwatches gehören mittlerweile zum festen Bestandteil des Produktsortiments der Südkoreaner. Auf dem Mobile World Congress zeigt das Unternehmen nun sogar einen smarten Turnschuh der in Zusammenarbeit mit dem Start-Up Salted Venture entwickelt wurde.

Samsung-IOFIT-01

Der IOFIT ist bestückt mit zahlreichen Sensoren zur Bewegungsanalyse, die auch in der Reha, in Fitness-Studios oder der Medizin zum Einsatz kommen. Der Schuh soll Sportlern helfen effektiv zu trainieren und Fehlbelastungen der Knochen oder falsch durchgeführte Bewegungsabläufe aufzudecken. Dazu erfassen die Sensoren Daten zur Körperhaltung, zum Gleichgewicht und zur Gewichtsverteilung.

Samsung-IOFIT

Bestandteil des IOFIT ist auch eine App für Smartphones und Tablets, welche die Sensor-Daten der Schuhe auswertet. Die App kann auch Videoaufzeichnungen der absolvierten Übungen mit den Sensor-Daten abgleichen und so falsche Bewegungen und ungünstige Körperhaltungen aufdecken. Wer unter Anleitung eines Personal Coach trainiert, kann die gesammelten Informationen auch aus der Ferne auswerten lassen.

Der Hersteller sieht für den Schuh verschiedene Einsatzzwecke, etwa den Laufsport, Kraftsport oder Golfen. Wann der IOFIT auf den Markt kommt steht aktuell noch nicht fest. Auf dem MWC soll vor allem das Interesse von Sportartikelherstellern an der verwendeten Technologie für mögliche Kooperationen geweckt werden.

Weitere Informationen:

3 Kommentare zu “IOFIT: Smarter Sportschuh von Samsung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.