Neue Samsung Smartwatch Gear S mit HERE Kartennavigation

Die neueste Smartwatch Gear S von Samsung kombiniert neues Design in Form eines gewölbten Displays mit neuen Funktionen wie 3G-Konnektivität und HERE Kartennavigation …
Quelle: Samsung
Quelle: Samsung

Der Wearable-Markt erhält rasanten Zuspruch und die technologischen Knight-Rider- und Inspektor-Gadget-Visionen sind schon lange nicht mehr nur Zukunftsmusik, sondern kommen erfolgreich in der Öffentlichkeit an.

Einen Anteil an der Verwirklichung dieser futuristischen Kommunikation leistet auch Samsung mit seiner neuesten Vorstellung der Smartwatch Gear S. Sie verfügt über ein gebogenes 2-Zoll-Super-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 360 x 480 Pixel. Obwohl Samsung konstant auf ein rechteckiges Design des Bildschirms seiner Uhren setzt, soll sich die Gear S durch die Wölbung des Displays dem Handgelenk besser als bisherige Modelle anpassen.

Verbaut wurde ein Dual-Core-Prozessor mit 1,0 GHz und 512 MB RAM. Der interne Speicher beträgt 4 GB und die 300-mAh-Batterie soll eine Laufzeit von mindestens zwei Tagen haben.

Als Betriebssystem kommt Samsungs eigene Hausmarke Tizen zum Einsatz. Auch kann die Gear S nun selbständig und unabhängig von einer Smartphone-Kopplung Telefonanrufe, E-Mails und Nachrichten empfangen. Der neue SIM-Kartenslot sowie das 3G- und WLAN-Modul ermöglichen dies.

Zusätzlich wurde die Gear S mit diversen Sensoren ausgestattet, wie etwa einem Pulsmesser, Barometer, UV-Sensor, Beschleunigungsmesser, Gyroskop, Kompass, Umgebungslichtsensor. Für die Navigation nutzt die smarte Armbanduhr einen GPS- und GLONASS-Chip. Außerdem ist Gear S gegen Wasser und Staub geschützt.

Quelle: Samsung
Quelle: Samsung

 

Zahlreiche Apps wie S-Health, Nike+ Running sorgen dafür, dass die Gear S zum persönlichen Fitnessbegleiter wird. Der 24-Stunden-Nachrichtenservice Fast FT der Financial Times zusammen mit der Schnelllese-Technologie Spritz oder die Facebook-App halten den Nutzer auf dem aktuellen Stand der Dinge.

Samsung_Gear_S_black_background
Quelle: Samsung

 

Kostenlose HERE Kartennavigation

Der Kartendienstanbieter HERE hat seine Partnerschaft mit Samsung bekanntgegeben. Infolgedessen bringt HERE jetzt seinen Kartendienst kostenlos auf Tizen-Smartphones und -Wearables.

Die App Navigator ist vorinstalliert und bietet eine Routenführung für Fußgänger und Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel, die offline genutzt werden kann, da sich die Karten auf den Samsung-Geräten speichern lassen. Ebenso sind Echtzeit-Verkehrsinformationen in über 40 Ländern abrufbar.

Verknüpft man die Navigator-App mit der Smartphone-App HERE (beta), so kann man seine Routen auf dem Smartphone planen und diese an die Gear S senden. Zum Verkaufsstart des Samsung Gear S wird die beta-App über den Samsung GALAXY Store zum Download erhältlich sein.

Quelle: 360.here.com
Quelle: 360.here.com
Werbung

 

Zubehör Gear Circle

Gleichzeitig wurde für Tizen-Smartphones und -Wearables das Bluetooth-Headset Gear Circle von Samsung präsentiert. Das Headset wird beim Telefonieren mit einem Bügel über den Nacken getragen und lässt sich bei Nichtnutzung vorne durch einen Magnetverschluss schließen.

Mit einem Tizen-Gerät gekoppelt, informiert das Gadget den Nutzer durch Vibration über eingehende Anrufe sowie Nachrichten. Ebenfalls lassen sich Anrufe empfangen, Musik hören und Sprachbefehle geben, um das Smartphone zu steuern.

Laut Samsung werden die Gear S und das Headset Gear Circle ab Oktober in den Handel kommen.

Quelle: Samsung
Quelle: Samsung
 
Weitere Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.