LG KiZON: Armband zur Überwachung von Kindern

Besorgte Eltern sollen mit dem LG KiZON Armband immer über den Aufenthaltsort ihrer Kinder informiert sein. Kinder können damit auch jeder Zeit mit ihren Eltern in Kontakt treten …

Wearables wie Smartwatches oder Fitness-Armbänder sollen der große Trend der kommenden Jahre werden. Mit dem KiZON hat der Elektronikhersteller LG jetzt ein Armband für Kinder vorgestellt, mit dem sich Eltern jeder Zeit über den Standort ihrer Liebsten informieren können.

Neben einem GPS-Empfänger und WLAN verfügt das Armband, auch über Telefonfunktionen. So können Kinder ihre Eltern per Knopfdruck immer direkt erreichen. Im Gegenzug kann das Armband aber auch angerufen werden, reagiert das Kind nicht innerhalb von 10 Sekunden, wird automatisch eine Verbindung hergestellt und das Mikrofon aktiviert. Eltern können dann hören was im Umfeld des Sprösslings vor sich geht.

LG-KiZON

Auf den ersten Bildern wirkt das 34,7 mm x 55,2 mm x 13,9 mm messende KiZON für die kleinen Handgelenke von Kindern recht klotzig. Das Armband besteht aus Polythiourethan (PTU) und soll somit sehr umweltverträglich und gegen Wasser und Flecken beständig sein. Als weitere technische Daten gibt LG 64 MB RAM und 126 MB internen Speicher an. Kinder können ihre Armbänder mit verschiedenen Motiven zum aufstecken individueller gestalten.

LG-KiZON-01 LG-KiZON-02

LG wird auch eine passende App anbieten, über die sich das Armband verwalten lässt. Beispielsweise kann damit die voreingestellte Nummer des KiZON geändert werden. Eltern können auf ihrem Smartphone zudem sehen, wo sich das Kind gerade aufhält. Außerdem zeigt sie den Ladezustand des KiZON an und warnt, bevor die Batterie vollständig entleert ist. Der 400 mAh Akku des Armbandes soll laut Hersteller 36 Stunden halten.

In Korea soll das KiZON bereits erhältlich sein, auch eine Verfügbarkeit in weiteren Märkten ist geplant. Ob und wann das Armband auch in Deutschland erhältlich sein wird ist nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.