Günstige Variante des HTC One soll bald vorgestellt werden

HTC plant offenbar eine kleine und günstigere Version seines Flaggschiffs HTC One auf den Markt zu bringen …

Das HTC One ist ein Smartphone in äußerst ansprechendem Design und mit einer hervorragenden Leistung, was sich allerdings auch im Preis des rund 650 EUR teuren Boliden niederschlägt. Um auch Interessenten die nicht bereit sind so viel Geld für ein Smartphone zu zahlen eine Alternative zu bieten, soll HTC an einer günstigen Version des HTC One unter dem Codenamen M4 arbeiten.

HTC-M4
Quelle: phonearena

 

Die beiden HTC One Varianten sollen sich äußerlich kaum voneinander unterscheiden, lediglich die Abmessungen sollen beim M4 etwas kleiner ausfallen. Im Inneren soll HTC allerdings nur einen Prozessor mit zwei statt drei Kernen verbauen und den internen Speicher auf 16 GB beschränken. Auch er Akku fällt kleiner aus als bei HTCs aktuellem Flaggschiff und soll nur noch 1700 mAh bieten. Der Arbeitsspeicher soll mit 2 GB gleich bleiben.

Für Mobilfunkkunden mit LTE-Vertrag soll HTC ebenfalls eine Variante der HTC One mini in Vorbereitung haben. Die abgespeckten Smartphones sollen mit dem Android Betriebssystem in der Version 4.2 auf den Markt kommen. Laut der Webseite phonearena.com, die auch ein Bild M4 veröffentlicht haben, wird HTC das Smartphone gegen Ende des zweiten Quartals 2013 offiziell vorstellen. Auch der US-Mobilfunkbetreiber AT T soll bestätigt haben, das kleine HTC One ins Sortiment aufnehmen zu wollen.

Weitere Informationen:  

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.