Neue Garmin iPhone App kompatible Multimedia-Monitore von Kenwood

Neue Multimedia-Monitore von Kenwood verstehen sich auch mit Garmins Navigations-App fürs iPhone…

Für das Frühjahr 2012 hat Kenwood zwei neue Multimedia-Monitore mit DVD-Laufwerk im Doppel-DIN-Format angekündigt, die zusätzlich mit der Garmin StreetPilot Nvigations-App fürs iPhone kompatibel sind.

Die neuen Mulitmedia-Receiver DDX3021 und DDX4021BT können die auf dem iPhone 4 oder iPhone 4S laufende Garmin Navigationssoftware darstellen. Die Navigation läuft damit auf dem 15,5 cm großen Farbmonitor, die Bedienung der App erfolgt aber weiterhin über das Display des iPhones. Neben der Garmin StreetPilot App muss auf dem iPhone eine weitere Anwendung aus dem App Store zur Anpassung des Displayformats installiert sein. Außerdem wird das iPod/iPhone-Anschlusskabel KCA-iP22F benötigt.

Auch mit dem iPhone geladene YouTube-Videos und Musik können mit den Systemen wiedergegeben werden. Beim DDX4021BT kann das Abspielen von Musik alternativ auch über eine Bluetooth-Verbindung erfolgen. Dank Bluetooth werden die Systeme zur Freisprecheinrichtung und auf dem Handy gespeicherte Kontakte lassen sich auf dem übersichtlichen Display durchsuchen.

Wer kein iPhone besitzt kann das DDX3021 und das DDX4021BT auch zur Wiedergabe von Audio-CDs oder Video-DVDs nutzen. Unterstützt werden die Formate JPEG, MPEG1/2-, DivX-, WAV-, AAC-, MP3- und WMA. Auch ein RDS-Tuner mit einem 24 Senderspeicher und Radio Text Plus ist vorhanden. Ein frontseitiger USB-Port ermöglicht den Anschluss weiterer Speichermedien. Zusätzliche sind 2 analoge AUX-Eingänge und ein AV-Ausgang verbaut und 4 x 50 Watt MOS FET-Endstufen und 3 Vorverstärkereingänge sorgen für den guten Klang.

Die Systeme sind mit dem Kenwood Navigationssystem KNA-G620T kompatibel und bieten eine Anschlussmöglichkeit für eine Rückfahrkamera. Die am Gerät vorhandenen Tasten kann der Nutzer in einer individuell gewählten Farbe leuchten lassen.

Kenwood wird das DDX3021 für 371 EUR in den Handel bringen und das DDX4021BT soll 399 EUR kosten.

Weitere Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.