Taxis rufen über Google Maps für Android

Google erweitert die Routenplanungsfunktion von Google Maps um eine neue Option mit der Taxis gerufen werden können. Zunächst steht der neue Dienst nur auf Android-Geräten zur Verfügung …

Bei der Planung einer Route mit Google Maps können Nutzer aus den unterschiedlichsten Fortbewegungsmitteln wählen. Ob mit dem Auto, zu Fuß mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder bei langen Strecken sogar mit dem Flugzeug, Google Maps berechnet zuverlässig einen passenden Weg ans Ziel. Mit dem neuesten Update kann die Android-Version der App nun auch zur Vermittlung eines Taxi genutzt werden.

Taxi über Google Maps ordern

Wird nach der Zieleingabe das gewünschte Verkehrsmittel auf das Taxi Symbol gesetzt, zeigt Google Maps die verfügbaren Taxis, sowie die voraussichtliche Zeit bis zum eintreffen am aktuellen Standort an. Was die Fahrt in etwa kosten wird, erfährt der Nutzer hier ebenfalls. Nach einem Klick auf das jeweilige Taxi, wird die App des Anbieters geöffnet – sofern diese auf dem Smartphone installiert ist.

In Deutschland nutzt Google für die neue Taxi-Funktion den beliebten Anbieter MyTaxi. Auch in anderen Ländern wie Spanien, Großbritannien, Indien und Brasilien setzt Google auf lokale Taxi-Vermittler. Der globale Partner ist allerdings der umstrittene Mitfahrdienst Uber, der hierzulande jedoch nicht vermittelt wird.

google-maps-mytaxi

Weitere neue Funktionen

Darüber hinaus wurde Google Maps für Android auch an anderen Stellen optimiert und erweitert. So können die Adressen für zu Hause und den Arbeitsplatz nun mit verschiedenen Symbolen auf der Karte markiert werden und der Bereich „Meine Orte“ ist übersichtlicher gestaltet.

Google-Maps-Icon-Arbeit-zu-Hause

Die Timeline, die anzeigt, wann der Nutzer an welchem Ort war, wurde um eine kleine Statistik erweitert. Sie zeigt am oberen Rand der Auflistung an, wie viele Kilometer zu Fuß oder mit dem Auto zurückgelegt wurde und wie lange dies gedauert hat. Zu guter Letzt können Nutzer die Bewertungsvorschläge, welche Google Maps für besuchte Orte macht, jetzt dauerhaft ausblenden.

Das neue Google Maps Update 9.22 für Android wird aktuell verteilt und sollte in den nächsten Tagen auf allen Geräten verfügbar sein. iOS-Nutzer sollen die Taxi-Funktion ebenfalls demnächst erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.