Garmin GPSMAP 66i mit Iridium-Satellitenkommunikation Test

Zusätzliche Funktionen & Planung / Auswertung

Zusätzliche Funktionen

Über die bisher vorgestellten Funktionen hinaus bietet das Garmin GPSMAP 66i noch weitere Features, die wir in diesem Bereich zusammenfassen möchten. Es sind eigentlich schon Klassiker, welche, wie das Sonnenaufgang und -untergang Feature, in ähnlicher Form schon beim Garmin eTrex 10 vertreten sind. Auch die Fitnessfunktionen sind recht unverändert geblieben. Es können zwar unterschiedliche Aktivitätsarten ausgewählt werden sowie Auto Pause eingeschaltet und Daten als GPX und FIT Datei gespeichert werden, aber relevante Trainingsfunktionen konnten wir keine finden. Es gibt auch keine Darstellung der Herzfrequenz in Form eines Graphen (wie beim Höhenprofil)  während einer gestarteten Aktivität. Vorhanden sind indessen kleine Helferlein wie Stoppuhr, Wecker, Taschenrechner, Kalender und Bildbetrachter.

     

Was die Datenfelder anbelangt, stellt Garmin mit etwa 96 Stück schon von Haus aus beinahe den Umfang bereit, den wir auch bei TwoNav’s neusten Modellen kennenlernen konnten. Ist das GPSMAP 66i erst offiziell auf dem Markt, werden sich über den Connect IQ Store bestimmt noch weitere Datenfelder auf dem Gerät installieren lassen. Damit sollte es gefühlt für jeden Anlass ein Datenfeld geben. Neben dem bekannten Reisecomputer bietet das GPSMAP 66i jetzt sogar eine Taschenlampe, die für kleinere Angelegenheiten wie bspw. das Ausleuchten des Zeltes locker ausreicht. Außerdem können verschiedene Blink-Frequenzen sowie das  · · · − − − · · · SOS-Signal eingestellt werden. Bei Bergungsmissionen ist das gerade während der Dämmerung und Nacht eine weitere hilfreiche Möglichkeit, sich bemerkbar zu machen.

     

Auswertung Zusätzliche Funktionen

 Garmin
GPSMAP 66i

Amazon
EUR 620,00
TwoNav
Aventura

Amazon
EUR 499,00
TwoNav
Horizon

Amazon
-
Garmin
GPSMAP 64st

Amazon
EUR 340,57
Garmin
Oregon 750t

Amazon
EUR 406,00
Teasi
One 3 Extend

Amazon
EUR 209,99
Summe
1,5

2,4

2,4

2,16

1,5

4,0
GPS Apps
Höhenprofil
Fitness (indiv. Benutzer)
Annäherungsalarme
Distanz messen
Fläche messen
Sonne & Mond
Jagen & Angeln

Höhenprofil
Fitness (indiv. Benutzer)
Trainings (Distanz, Zeit, Trackattack)
Annäherungsalarme
Aktivitätsalarme (div.)
Blitzer & Tempolimit (wenn in Karte verfügbar)

Höhenprofil
Fitness (indiv. Benutzer)
Trainings (Distanz, Zeit, Trackattack)
Annäherungsalarme
Aktivitätsalarme (div.)
Blitzer & Tempolimit (wenn in Karte verfügbar)

Höhenprofil
Annäherungsalarme
Distanz messen
Fläche messen
Sonne & Mond
Jagen & Angeln


Höhenprofil
Fitness (indiv. Benutzer)
Annäherungsalarme
Distanz messen
Fläche messen
Sonne & Mond
Jagen & Angeln

Höhenprofil
Fitness (indiv. Benutzer)
Trainings (HR, Kalorien, Distanz, Zeit, Geschw.)
Sonstige Apps
IQ-Connect
Stoppuhr
Wecker
Taschenrechner
Kalender
Bildbetrachter



IQ-Connect
Stoppuhr
Wecker
Taschenrechner
Kalender
Bildbetrachter


IQ-Connect
Stoppuhr
Wecker
Taschenrechner
Kalender
Bildbetrachter


Datenfelder
ca. 96
+ IQ-Connect

ca. 113

ca. 113

ca. 73

ca. 95
+ IQ-Connect

ca. 40

 

Werbung

Planung / Auswertung

Damit man die inReach-Funktionen des Garmin GPSMAP 66i nutzen kann, bedarf es nach wie vor der Anmeldung im inReach Online-Portal. Dieses erlaubt gleichzeitig das Verwalten von Nachrichten, den eigenen Kontakten, das Speichern und Bearbeiten von Sofortnachrichten sowie Nachrichtenvorlagen und die Verwaltung von Wegpunkten, Tracks und Routen. Seit der Veröffentlichung unseres Testberichts zum inReach Explorer+ hat sich im inReach Online-Portal einiges getan. Während die Kartenansicht zum damaligen Zeitpunkt schnell unübersichtlich wurde und die bestehenden Reiter nur unbefriedigende Filteroptionen boten, können basierend auf den eigenen Daten in der Bibliothek jetzt verschiedene Sammlungen angelegt werden. Dabei kann genau festgelegt werden, welche Wegpunkte, Tracks, Routen oder Aktivitäten der Sammlung hinzugefügt werden sollen. Das ganze hilft nicht den Überblick zu verlieren, aber auch Nachrichten wesentlich einfacher gefiltert darzustellen. Insgesamt empfanden wir diesmal die Arbeit mit dem inReach Online-Portal etwas einfacher und konnten Daten wie Tracks nun leichter in der Listen- und Kartenansicht wieder auffinden.

Ansonsten dient die inReach-Plattform schon eher dem Verwalten der Satellitenkommunikation mit all ihren Funktionen. Es können zwar Wegpunkte und Tracks in der Kartenansicht erstellt und gespeichert werden, doch eignen sich Programme wie Land8, BaseCamp oder GPSies.com wesentlich eher dafür. Gerade was den Export der einzelnen Tracks, Wegpunkte und Co. angeht, würden wir uns weiterhin eine einfachere Möglichkeit wünschen, diese einzeln exportieren zu können.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.