Garmin GPSMAP 66i mit Iridium-Satellitenkommunikation Test

Tracks, Routen & Navigation

Tracks, Routen & Navigation

Tracks

Ebenfalls von unschätzbarem Wert bei Outdoor-Navigationsgeräten sind Tracks. Tracks sind letztlich eine Aneinandereihung von Wegpunkten. Man erstellt sie vorab am Computer und importiert sie für anstehende Touren auf dem Gerät. Tracks dienen der Navigation in Gebieten, in denen Wegenetze nur mager ausgebaut sind. Doch auch für die Planung von Touren durch die heimischen Wälder und Landschaften sind sie extrem praktisch. Denn sie funktionieren unabhängig vom Wegenetz des installierten Kartenmaterials.

Tracknavigation

Das Importieren eines Tracks auf dem GPSMAP 66i hat keinerlei Probleme bereitet. In unserem Beispiel haben wir für das Erstellen des Tracks GPSies.com genutzt. Abbiegehinweise, die wir für diesen Track auf der Webseite erstellt hatten, wurden vom 66i in der Kartenansicht zweifellos brauchbar dargestellt. Natürlich funktioniert das Erstellen von Tracks auch mit Garmin Basecamp, Compe Land8, Komoot und vielen weiteren Anbietern.

Tracks aufzeichnen und Trackback

Während wir dem importierten Track bei unserer langen Teststrecke gefolgt sind, hat das GPSMAP 66i zeitgleich den zurückgelegten Track präzise aufgezeichnet. Zum einen lässt sich damit später die eigene Tour im kleinsten Detail nachvollziehen. Zum anderen kann dieser Track jederzeit über die TracBack-Funktion des GPSMAP 66i umgekehrt werden, um so zum Startpunkt der aktuellen Tour zurück zu gelangen. Die TracBack-Option ist leider extrem tief im Menü versteckt und findet sich im Menü unter “Aufzeichnungssteuerungen”KarteTracBack. Hat man zu Beginn seiner Route eine Aktivität gestartet, findet sich das TracBack-Feature auf dem gleichen Weg aber ausgehend vom Menüpunkt “Aufgezeichnete Aktivitäten”.

      Mit dem GPSMAP 66i lassen sich Tracks ebenso als Brotkrumenpfad via Iridium-Satellitennetzwerk via Mapshare-Plattform teilen (dazu auch später mehr unter: Kommunikation & Connected Features). Vergleicht man den via Iridium-Satellitennetzwerk aufgenommenen Track (Intervall max. alle 2 Minuten) mit dem Track der Aktivitätsaufzeichnung (Intervall max. jede Sekunde) auf der folgenden Karte, wird die relative Ungenauigkeit des Mapshare-Tracks schnell deutlich.

Weitere Trackoptionen

Garmin bietet noch weitere Einstellungsmöglichkeiten, was die Tracks anbelangt. So können der Track, dem man folgen möchte, und der Track, den man aktuell aufzeichnet, zeitgleich angezeigt werden. Sollen noch mehr gespeicherte Tracks in der Karte dargestellt werden, ist dies ebenfalls möglich. Für eine bessere Übersichtlichkeit lässt sich noch die Farbe der Tracks ändern. An die Darstellungsoptionen (bspw. Trackbreite), die TwoNav bei seinen beiden Outdoor-Navis bietet, kommt das 66i allerdings nicht heran. Darunter leidet teilweise die Übersichtlichkeit in der Kartenansicht. Andererseits überfordert es den Nutzer nicht mit zu vielen Menüpunkten.

     

Routen

Wer mit Routen navigieren will, der benötigt zunächst routingfähiges Kartenmaterial. Das GPSMAP 66i bietet das im Gegensatz zu seinen 64er-Vorgängermodellen angenehmerweise von Haus aus. Routen unterscheiden sich von Tracks durch die im Schnitt geringere Anzahl an festgelegten Punkten, da Routen diese nur an Weggabelungen und Kreuzungen benötigen. Der Streckenverlauf wird anhand der in den Kartendaten hinterlegten Straßen und Wege berechnet.

Routen erstellen

Was immer noch fehlt, ist die Option, Tracks direkt mit dem Gerät in Routen umzuwandeln. Das kann der Garmin Edge 1030 Fahrradcomputer zwar ausgesprochen gut, die GPSMAP 66er Reihe leider wie seine vorangegangenen Serien immer noch nicht. Stattdessen können Routen aus einer Vielzahl an Quellen, wie Wegpunkten, Adressen, POIs und mehr direkt auf dem Gerät erstellt werden, wobei die verfügbaren Routenprofile auch die vorgesehene Fortbewegungsart berücksichtigen. Allerdings dauerte die Berechnung einer Mountainbike-Route von Thüringen nach Berlin in unserem Test der Beta-Version mehrere Minuten lang. Eine Route für das Auto mit dem gleichen Start- und Zielstandort wurde hingegen schneller berechnet.

     

Über die Kartenansicht lassen sich Routen manuell erstellen. Hierzu werden anhand eines kleinen Cursors Punkte entlang des Wegnetzes gesetzt. Sind zwei Punkte gesetzt, verbindet das 66i diese automatisch, was als Routenlinie auf der Karte ersichtlich wird. Jeder weitere gesetzte Punkt verlängert die Route auf diesem Weg um einen weiteren Abschnitt. Je weiter die gesetzten Punkte auseinander liegen, desto länger dauert allerdings auch die Berechnung (siehe Thüringen – Berlin). Wir empfanden diese Möglichkeit zwar als etwas zeitintensiv, aber trotzdem extrem praktisch, sollte man sich zum Beispiel doch einmal von seiner vorab geplanten Route verabschieden wollen. Des weiteren können jetzt mit dem GPSMAP 66i auch Round Trip Routings erstellt werden, wie man es bereits vom Oregon 750t kennt.

     

Routen Import & Connect IQ

Wem das Erstellen von Routen am Gerät selber zu fummelig oder zu langsam sein sollte, der kann die Routen über GPX-Dateien auf den GPSMAP 66i importieren. Und noch eine andere Alternative eröffnet sich dem Nutzer über den Connect IQ Store. Damit haben wir Wikiloc installieren und auf die von Nutzern erstellten Routen direkt vom Gerät aus zugreifen können. Diese Möglichkeit empfanden wir als sehr schön, sie funktionierte aufgrund der Beta-Version nur noch nicht stabil genug. Weitere Details können wir deshalb erst nach einem Langzeittest liefern.

Weitere Routen-Features

Das GPSMAP 66i bietet noch weitere Optionen, wie man mit Routen arbeiten kann. So kann man beispielsweise Routen umkehren und ähnlich dem TracBack wieder zurück zum Startpunkt navigieren. Verlässt man einmal die Route, ist das 66i in der Lage die Route neu zu berechnen, also ein ReRouting durchzuführen. Damit das Gerät dann individuell die passende Route berechnet, kann eingestellt werden, ob kurze Zeiten, kurze Distanzen oder geringe Anstiege zum Ziel bevorzugt werden. Weitere Details zu den Routen auf dem 66i finden sich unten in der Auswertungstabelle.

     

Navigation und Karte

Navigation

Das GPSMAP 66i bietet natürlich auch die von Garmin bekannten Navigationselemente. So zeigen Pfeile auf der Route bspw. die Richtung, in die man sich bewegen bzw. abbiegen muss, um zum Ziel zu gelangen. Die Größe der Pfeile und Dicke der Route sind allerdings festgelegt. Ist man auf schmalen Trails unterwegs, würde man sich hier doch einige Anpassungsmöglichkeiten wünschen. So muss man immer recht weit in die Karte hineingezoomt bleiben, damit man bei der Darstellung von mehreren Tracks und gleichzeitiger Route noch den Überblick behalten kann.

Auf Wunsch kann in der Kartenansicht ein Textfeld eingeblendet werden, welches weitere Anweisungen gibt. Deren Informationsgehalt fällt aber nicht sonderlich umfangreich aus und ist gerade außerhalb von bebauten Gebieten wenig hilfreich. Ist man hingegen auf Straßen mit markanten Namen unterwegs, kann man für eine bessere Orientierung unter dem Menüpunkt “Aktive Route” eine übersichtliche Liste mit Abbiegehinweisen und Distanzangabe aufrufen. Unterschiedlichste Pieptöne beim Erreichen von Wegpunkten oder beim Kursversatz unterstützen die Navigation ebenfalls. Eine Sprachansage, die das TwoNav Aventura bietet, gibt es hingegen nicht.

Letztlich hat sich beim GPSMAP 66i nicht viel im Bezug auf Routen verändert. Die Stärke des Gerätes liegt, wie es für die Garmin Outdoor-Navis bekannt ist, weiterhin bei der Tracknavigation.

     

Karte

Beim GPSMAP 66i können unterschiedliche Karten miteinander kombiniert werden. Hierfür können sie individuell aktiviert und deaktiviert werden. Die Kombination der OSM-basierten Active Europa Karte mit den BirdsEye-Satellitenbildern hat uns sehr gut gefallen. Für detailliertere Informationen müssen wir aber auch bei diesem Punkt noch einmal “tiefer” testen und das verkaufsfertige GPSMAP 66i abwarten.

Auswertung Tracks, Routen & Navigation

 Garmin
GPSMAP 66i

Amazon
EUR 620,00
TwoNav
Aventura

Amazon
EUR 499,00
TwoNav
Horizon

Amazon
-
Garmin
GPSMAP 64st

Amazon
EUR 340,57
Garmin
Oregon 750t

Amazon
EUR 406,00
Teasi
One 3 Extend

Amazon
EUR 209,99
Summe
2,7

1,8

2,0

2,8

2,7

2,5
Tracks
Track umdrehen
Trackspur anzeigen
Tracks anzeigen (dauerhaft)
Track Abschnitte
Track Farbe
Track Höhe erzeugen
20.000 Punkte pro Track
250 Tracks
Trackimport über GPX
Track via BT senden/empf.
Trackintervall


Track umdrehen
Track auf Karte zeichnen
Track zu Route
Trackspur anzeigen
Tracks anzeigen (dauerhaft)
Track Abschnitte
Track Farbe & Darstellung
Track Segmente
Track Punkte reduzieren
Track Punkte mit Fehlern autom. löschen
Track Höhe erzeugen
Track Start/Stop filtern
Trackimport über GPX
Trackintervall



Track umdrehen
Track auf Karte zeichnen
Track zu Route
Trackspur anzeigen
Tracks anzeigen (dauerhaft)
Track Abschnitte
Track Farbe & Darstellung
Track Segmente
Track Punkte reduzieren
Track Punkte mit Fehlern autom. löschen
Track Höhe erzeugen
Track Start/Stop filtern
Trackimport über GPX
Trackintervall



Track umdrehen
Trackspur anzeigen
Tracks anzeigen (dauerhaft)
Track Abschnitte
Track Farbe
Track Höhe erzeugen
10.000 Punkte pro Track
200 Tracks
Trackimport über GPX
Track via BT senden/empf.
Trackintervall


Track umdrehen
Trackspur anzeigen
Tracks anzeigen (dauerhaft)
Track Abschnitte
Track Farbe
Track Höhe erzeugen
20.000 Punkte pro Track
250 Tracks
Trackimport über GPX
Track via BT senden/empf.
Trackintervall

Track umdrehen
Trackspur anzeigen
Track Höhe erzeugen
20.000 Punkte pro Track
Trackimport über GPX
Routen
Routen aus:
- Wegpunkten
- Adresse
- Sonderziele
- Karte
- GeoCache
- letzte Ziele
- POIs
(Städte, Kreuzungen, Einkaufen, Restaurants, Unterhaltung, Unterkunft, Sehenswürdigkeiten, uvm.)
Route vorab berechnen
Route auf Karte planen
Routenprofile
Routenoptionen:
- kurze Zeit
- kurz Distanz
- Geringer Anstieg
Routenausschlüsse:
- Unbefestigte Straßen
- Fähren
- schmale Pfade
ReRouting
Route umkehren

Routen aus:
- Wegpunkten
- Adresse
- Koordinaten
- Sonderziel
- Kurs
- Favoriten
- Karte
Route vorab berechnen
Route auf Karte planen (autom. Verschieben der Karte)
Routendarstellung (Breite/Farbe)
Routenprofile
Routenoptionen:
- Zeit
- Distanz
- Luftline
Routenausschlüsse:
- Unbefestigte Straßen
- Autobahnen
- Maut
- Fähren
ReRouting (Empfindlichkeit einstellbar)

Routen aus:
- Wegpunkten
- Adresse
- Koordinaten
- Sonderziel
- Kurs
- Favoriten
- Karte
Route vorab berechnen
Route auf Karte planen (autom. Verschieben der Karte)
Routendarstellung (Breite/Farbe)
Routenprofile
Routenoptionen:
- Zeit
- Distanz
- Luftline
Routenausschlüsse:
- Unbefestigte Straßen
- Autobahnen
- Maut
- Fähren
ReRouting (Empfindlichkeit einstellbar)

Routen aus:
- Wegpunkten
- Adresse
- Sonderziele
- Karte
- GeoCache
- letzte Ziele
Route vorab berechnen
Route auf Karte planen
Routenprofile
Routenoptionen:
- kurze Zeit
- kurz Distanz
- Geringer Anstieg
Routenausschlüsse:
- Unbefestigte Straßen
- Fähren
ReRouting

Routen aus:
- Wegpunkten
- Adresse
- Sonderziele
- Karte
- GeoCache
- Fotos
- letzte Ziele
Route vorab berechnen
Rundkurs (Distanz)
Route auf Karte planen
Routenprofile
Routenoptionen:
- kurze Zeit
- kurz Distanz
- Geringer Anstieg
Routenausschlüsse:
- Unbefestigte Straßen
- Fähren
ReRouting

Routen aus:
- Wegpunkten
- Adresse
- Sonderziele
- Favoriten
- Karte
Route vorab berechnen
Route auf Karte planen
Route Freihand zeichnen
Alternativrouten
Routenprofile
Routenoptionen:
- Einfach
- Kurz
- Zug um Zug
- Luftline
Routengewichtung
- Unbefestigte Straßen
- Hauptstraßen
- Radwege
- Fähren
Routenauschlüsse:
- Einbahnstraßen
ReRouting
Aktive Navigation
Töne
Richtungspfeil
Textanweisungen
2D/3D
Nord-/Fahrtrichtung
Autozoom

Sprachausgabe
Pfeile Kreuzungstopologie
Textanweisungen
2D/3D/3D+
Nord-/Fahrtrichtung
Autozoom (div. Optionen)
Kreuzungszoom
e-Roadbook

Töne
Pfeile Kreuzungstopologie
Textanweisungen
2D/3D/3D+
Nord-/Fahrtrichtung
Autozoom (div. Optionen)
Kreuzungszoom
e-Roadbook

Töne
Richtungspfeil
Textanweisungen
2D/3D
Nord-/Fahrtrichtung
Autozoom

Töne
Richtungspfeil
Textanweisungen
2D/3D
Nord-/Fahrtrichtung
Autozoom

Töne
Pfeile Kreuzungstopologie
Textanweisungen
2D
Nord-/Fahrtrichtung
Autozoom
Kreuzungszoom
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.