Garmin Drive 52 & Drive Smart 55 + 65 Test

Bedienung, Zielführung, Routing & Verkehrsmeldungen

Inhaltsverzeichnis

Bedienung

Auch an der Bedienung hat Garmin keine grundlegenden Veränderungen vorgenommen. Langjährige Garmin-Nutzer brauchen sich somit nur an minimale Veränderungen gewöhnen. Während sich inhaltlich an den Menüpunkten kaum etwas geändert hat, wurde der graphische Stil einiger Symbole im Bereich “Zieleingabe” und “Apps” leicht abgeändert. Insgesamt ergibt sich dadurch ein einheitlicherer minimalistischer Stil. Zudem werden die Symbole jetzt in zwei Spalten ausgerichtet und durch horizontale Linien optisch voneinander abgegrenzt. Hierdurch distanziert sich Garmin wieder ein klein wenig vom herrschenden “App-Stil”, wie man es von Smartphones oder auch den TomTom-Navigationsgeräten kennt.

Am Aufbau des Menüs innerhalb der “Einstellungen” hat sich tatsächlich nichts verändert. Lediglich der Punkt “Drahtlose Netzwerke” existiert beim Garmin Drive 52 nicht. Die Bluetooth-Kopplung zwischen Smartphone und dem Navi wird bei diesem Modell ausschließlich über den App-Menüpunkt “Smartphone Link” vorgenommen.

Insgesamt ist die Bedienung der Navis über die Tasten ein Kinderspiel, wenn man sich nur einmal daran gewöhnt hat. Die meisten Operationen sollten aber selbst Garmin-Anfängern sehr leicht fallen, da sich gesuchte Einstellungsoptionen recht intuitiv finden lassen. Wem das noch nicht genug ist, der kann die Zieleingabe und einige andere Menüpunkte auch über die Sprachbedienung erledigen. In unserem Test hat diese sowohl beim DriveSmart 65 als auch dem 55er sehr verlässlich funktioniert. Damit lässt sich auch während der Fahrt das Ziel und sogar die Lautstärke oder Helligkeit schnell anpassen. Die einzige Anpassung ist der Befehl, mit dem die Sprachbedienung aufgerufen wird: Statt “Sprachbefehl” muss man jetzt einfach “Ok, Garmin” sagen. Weitere Einblicke in die Bedienung kann auch unser Testbericht zum Garmin DriveLuxe 51 gewähren.

Neuer Zieleingabeoptionen Stil
Neuer Zieleingabeoptionen Stil
Alter Zieleingabeoptionen Stil

  

Auswertung Bedienung

 Garmin
DRIVE 52'' (TMC)
Garmin
DRIVESMART 55'' (TMC)
Garmin
DRIVESMART 65'' (TMC)
TomTom
GO BASIC 5'' (TMC)
TomTom
GO ESSENTIAL 5'' (TMC)
Summe
2,67

1,5

1,5

2,8

1,7
Bedienlogik
Zieleingabe
Smartphone App
(Garmin Smartphone Link)
Home
Favoriten
Letzte Ziele
Adresse
Kreuzung
POIs
POIs entlang Route
Koordinaten
Karte
Teil-Fuzzy

Smartphone App
(Garmin Drive)
Home
Favoriten
Letzte Ziele
Adresse
Kreuzung
POIs
POIs entlang Route
Koordinaten
Karte
Teil-Fuzzy

Smartphone App
(Garmin Drive)
Home
Favoriten
Letzte Ziele
Adresse
Kreuzung
POIs
POIs entlang Route
Koordinaten
Karte
Teil-Fuzzy

Onlineportal/App
(MyDrive)
Home
Favoriten
Letzte Ziele
Adresse
POIs
POIs entlang Route
Karte
Teil-Fuzzy
Koordinaten

Onlineportal/App
(MyDrive)
Home
Favoriten
Letzte Ziele
Adresse
POIs
POIs entlang Route
Karte
Teil-Fuzzy
Koordinaten
Sprachbedienung
Aktivierung durch Sprachbefehl (hauptsächlich Zieleingabe)
sehr zuverlässig, schnell

Aktivierung durch Sprachbefehl (hauptsächlich Zieleingabe)
sehr zuverlässig, schnell

Aktivierung durch Sprachbefehl (die meisten Funktionen)
sehr zuverlässig, schnell

 

Werbung

Akustische Zielführung

Die akustische Zielführung der drei Drive-Navis hilft Autofahrern dabei, ihren Blick und ihre Konzentration während der Fahrt auf die Straße zu bündeln. Die inhaltliche Qualität ist im Vergleich zum DriveSmart 61, DriveLuxe 51 und selbst anderen, älteren Modellen unverändert geblieben. Wir würden uns hier in Zukunft über Innovationen freuen, die es ermöglichen, wirklich gänzlich ohne Blick auf den Display navigieren zu können. Hierfür wären detailgetreuere Informationen von der Straßenumgebung vonnöten. Ein wirklich vorbildliches Beispiel stellt in dieser Hinsicht das MEDION E5470 EU+ dar, welches als Spurenassistent Ansagen wie “In einer der beiden linken Spuren einordnen” bringt. Wir durften diese inhaltliche Qualität in unserem großen Navi-Test mit 7 unterschiedlichen Geräten erleben.

Dennoch können Nutzer der neuen Navis auf eine angenehme Stimme von Deutsch-Anna zählen, welche auch die Garmin Real Directions drauf hat. Hierdurch gibt es intuitivere Hinweise wie “Nach der Ampel links abbiegen”. Die Orientierung im Straßenverkehr wird dadurch erheblich erleichtert. Darüber hinaus sagen Anna und Marie auch Verkehrsmeldungen, Straßennamen sowie Nummern von Landstraßen, Autobahnen und Ausfahrten an. Die Lautstärke der drei Navis kann dabei in 10er Schritten geregelt werden. Hierdurch sind sehr leise als auch extrem laute Ansagen möglich. Das DriveSmart 65 ist bei 100 % der Lautstärke zwar etwas leiser als die anderen beiden Navis, dafür wird die akustische Qualität aber auch nicht so unsauber wie beim Drive 52 und DriveSmart 55 mit 100 % Lautstärke.

Auswertung akustische Zielführung

 Garmin
DRIVE 52'' (TMC)
Garmin
DRIVESMART 55'' (TMC)
Garmin
DRIVESMART 65'' (TMC)
TomTom
GO BASIC 5'' (TMC)
TomTom
GO ESSENTIAL 5'' (TMC)
Summe
2,83

2,5

2,33

2,2

1,8
Akustische Qualität
laut
sauberes Klangbild
(bei max. Lautst. leicht unsauber)

laut
sauberes Klangbild
(bei max. Lautst. leicht unsauber)

gute Lautstärke
sauberes Klangbild

gute Lautstärke
sauberes Klangbild
(bei max. Lautst. leicht unsauber)

gute Lautstärke
sauberes Klangbild
(bei max. Lautst. leicht unsauber)
Inhaltliche Qualität
Auswahl dt.
Stimmen

(1/2 Gewichtung)

1 TTS
(Anna)
1 Normale
(Marie)

1 TTS
(Anna)
1 Normale
(Marie)

1 TTS
(Anna)
1 Normale
(Marie)

2 TTS
(Anna + Yannick)
2 Normale

2 TTS
(Anna + Yannick)
2 Normale
Lautstärke- regelung
(1/2 Gewichtung)

manuell

manuell
Sprachbefehle

manuell
Sprachbefehle

manuell

manuell
Sprachbefehle
Text-to-Speech
Features
Autobahn Nr.
Bundesstr. Nr.
Spurassistent
Straßenn. (immer)
Ortsn. (selten)
Verkehrsm.
Orientierungspunkte
nicht anpassbar
Autobahn Nr.
Bundesstr. Nr.
Spurassistent
Straßenn. (immer)
Ortsn. (selten)
Verkehrsm.
Orientierungspunkte
nicht anpassbar
Autobahn Nr.
Bundesstr. Nr.
Spurassistent
Straßenn. (immer)
Ortsn. (selten)
Verkehrsm.
Orientierungspunkte
nicht anpassbar
Ausfahrt Nr.
Autobahn Nr.
Bundesstr. Nr.
Straßenn. (immer)
Ortsname
anpassbar
Ausfahrt Nr.
Autobahn Nr.
Bundesstr. Nr.
Straßenn. (immer)
Ortsname
anpassbar

 

Visuelle Zielführung

Garmin bleibt sich auch bei seiner visuellen Zielführung weiterhin treu. Die Ästhetik des Kartendesigns bleibt unverändert. Knackige Farben, gute Kontraste und eine leicht verständliche Symbolik unterstützen den Aussagewert der Navigation durch ihr gelungenes Zusammenspiel. Gleichzeitig sind in der Kartenansicht einige Daten wie die aktuelle Geschwindigkeit dauerhaft einsehbar. Garmin bietet dabei wie gehabt nur ein Datenfeld, welches zusätzlich personalisierte Daten anzeigen kann. Doch wenn man sich auch mit einer etwas kleineren Darstellung der Karte zufrieden gibt, kann auf der rechten Seite ein Tripcomputer eingeblendet werden, welcher drei weitere Datenfelder mit unzähligen Belegungen ermöglicht.

Sowohl die Nachtansicht als auch der Garmin Real Junction View sind wirklich gelungen und wurden daher auch in dieser Drive-Serie weiterhin unverändert von älteren Modellen übernommen. Der Real Junction View deckt sich so stark mit der Wirklichkeit, dass wir in unserem Test nur einmal eine Autobahnabfahrt falsch genommen haben. Der dabei mitlaufende aktive Fahrspurassistent und die eingeblendeten Sign Posts erleichtern das Abfahren nochmals. Mit diesen Features wird der Autobahn-Jungle also tatsächlich deutlich durchschaubarer. Die visuelle Zielführung ist sowohl in der 2D- als auch in der 3D-Ansicht insgesamt sehr solide, praktikabel und alltagstauglich umgesetzt. Zwei kleinere Schönheitsfehler sind uns dennoch aufgefallen: Der Maßstab fehlt hin und wieder, was das Abschätzen von Distanzen innerhalb der Kartenansicht erschwert. Und der Wechsel zwischen der 2D- zur 3D-Ansicht muss jedes Mal umständlich in den Einstellungen vorgenommen werden. Diesen Umstand hat TomTom im Vergleich dazu ganz simpel mit einer Taste im Navigationsmodus gelöst.

  

  

  

  

Auswertung visuelle Zielführung

 Garmin
DRIVE 52'' (TMC)
Garmin
DRIVESMART 55'' (TMC)
Garmin
DRIVESMART 65'' (TMC)
TomTom
GO BASIC 5'' (TMC)
TomTom
GO ESSENTIAL 5'' (TMC)
Summe
1,5

1,5

1,5

2,1

2,1
Karten
ansicht

2D/3D
Kartendetails
viele Kartenfarben
Sonderziele ein/aus

2D/3D
Kartendetails
viele Kartenfarben
Sonderziele ein/aus

2D/3D
Kartendetails
viele Kartenfarben
Sonderziele ein/aus

2D/3D
Straßennamen ein/aus

2D/3D
Straßennamen ein/aus
Nachtansicht
automatisch
Displayhelligkeit
Kartendesign
Menüdesign

automatisch
Displayhelligkeit
Kartendesign
Menüdesign

automatisch
Displayhelligkeit
Kartendesign
Menüdesign

automatisch
Displayhelligkeit
Kartendesign
Menüdesign

automatisch
Displayhelligkeit
Kartendesign
Menüdesign
Visuelle
Navigations-
hilfen

Photo Real Junction View
Signposts
Fahrspurassist. (sehr klein)
Aktiver Fahrspurassi.
Tempolimit
Pfeil auf Route
nächste Aktion
Fahrbahn Richtung

Photo Real Junction View
Signposts
Fahrspurassist. (sehr klein)
Aktiver Fahrspurassi.
Tempolimit
Pfeil auf Route
nächste Aktion
Fahrbahn Richtung

Photo Real Junction View
Signposts
Fahrspurassist. (sehr klein)
Aktiver Fahrspurassi.
Tempolimit
Pfeil auf Route
nächste Aktion
Fahrbahn Richtung

Reality View
Fahrpurassi. (sehr klein)
Tempolimit
Pfeil auf Route
nächste Aktion
Fahrbahn Richtung

Reality View
Fahrpurassi. (sehr klein)
Tempolimit
Pfeil auf Route
nächste Aktion
Fahrbahn Richtung
MovingMap
Zoom-
verhalten

leicht ruckelig
3D, 2D-Nord/Fahrtr.
Autozoom ein/aus
Kreuzungs-zoom
Verschieben
Zoomen
Postion 3D unten
Position 2D mittig

sehr flüssig
3D, 2D-Nord/Fahrtr.
Autozoom ein/aus
Kreuzungs-zoom
Verschieben
Zoomen
Postion 3D unten
Position 2D mittig

sehr flüssig
3D, 2D-Nord/Fahrtr.
Autozoom ein/aus
Kreuzungs-zoom
Verschieben
Zoomen
Postion 3D unten
Position 2D mittig

sehr flüssig
3D, 2D-Nord/Fahrtr.
Autozoom ein/aus
Autozoom Straßentyp
Kreuzungs-zoom
Verschieben
Zoomen
Postion 3D unten, mittig
Position 2D optimal

sehr flüssig
3D, 2D-Nord/Fahrtr.
Autozoom ein/aus
Autozoom Straßentyp
Kreuzungs-zoom
Verschieben
Zoomen
Postion 3D unten, mittig
Position 2D optimal
Informationen
Immer:
aktuelle Straße
Tempo
max. Tempo
Verkehrsinfoleiste
1 Feld aus:
Ankunftszeit
Zeit bis Ziel
Distanz zum ziel
Ankunftszeit am nächsten Stopp
Zeit zum nächsten Stopp
Distanz zum nächsten Stopp
Fahrtrichtung (N/NO/O...)
Uhrzeit
Höhe
Scouts (Blitzer melden)
Optionaler Tripcomputer:
Alle Optionen von Feld 1
Zähler A
Zähler B
Zeit bis Abbiegung
Distanz bis Abbiegung
Tempo
Max. Tempo
Durchschnittstempo in Fahrt
Durchschnittstempo ges.
Zeit im Stand
Zeit in Fahrt
Gesamtzeit
Positionskoordinaten
GPS-Genauigk.

Immer:
aktuelle Straße
Tempo
max. Tempo
Verkehrsinfoleiste
1 Feld aus:
Ankunftszeit
Zeit bis Ziel
Distanz zum ziel
Ankunftszeit am nächsten Stopp
Zeit zum nächsten Stopp
Distanz zum nächsten Stopp
Fahrtrichtung (N/NO/O...)
Uhrzeit
Höhe
Scouts (Blitzer melden)
Optionaler Tripcomputer:
Alle Optionen von Feld 1
Zähler A
Zähler B
Zeit bis Abbiegung
Distanz bis Abbiegung
Tempo
Max. Tempo
Durchschnittstempo in Fahrt
Durchschnittstempo ges.
Zeit im Stand
Zeit in Fahrt
Gesamtzeit
Positionskoordinaten
GPS-Genauigk.

Immer:
aktuelle Straße
Tempo
max. Tempo
Verkehrsinfoleiste
1 Feld aus:
Ankunftszeit
Zeit bis Ziel
Distanz zum ziel
Ankunftszeit am nächsten Stopp
Zeit zum nächsten Stopp
Distanz zum nächsten Stopp
Fahrtrichtung (N/NO/O...)
Uhrzeit
Höhe
Scouts (Blitzer melden)
Optionaler Tripcomputer:
Alle Optionen von Feld 1
Zähler A
Zähler B
Zeit bis Abbiegung
Distanz bis Abbiegung
Tempo
Max. Tempo
Durchschnittstempo in Fahrt
Durchschnittstempo ges.
Zeit im Stand
Zeit in Fahrt
Gesamtzeit
Positionskoordinaten
GPS-Genauigk.

Im Wechsel:
verbl. Entfernung
verbl. Zeit
Immer:
Geschwindigkeit
Uhrzeit
Ankunftszeit
verbl. Zeit Zwischenziel
Verkehrsinfoleiste
aktuelle Straße

Im Wechsel:
verbl. Entfernung
verbl. Zeit
Immer:
Geschwindigkeit
Uhrzeit
Ankunftszeit
verbl. Zeit Zwischenziel
Verkehrsinfoleiste
aktuelle Straße

 

Routing

Mit den neuen DriveSmart-Modellen macht die Routenplanung via Routenplaner mit einem Garmin-Navi erstmals wieder Sinn und auch Spaß. Wie wir weiter oben gezeigt haben (siehe: Performance), sind alle drei Modelle vergleichsweise schnell bei der Berechnung von komplexeren Routen. Auch die automatische Optimierung der Zwischenstopp-Reihenfolge für mehr zeitliche Effizienz ist hierdurch tatsächlich zu gebrauchen. Was nach wie vor fehlt, ist eine echte Anpassungsmöglichkeit der berechneten Routen durch das hin und her Ziehen der Routenlinie. Diese Funktion kennt jeder von Google Maps und dennoch ist Garmin’s Umsetzung dieser Idee einfach kaum zu gebrauchen. Bei Garmin muss man hierfür an einen Punkt der Wahl in die Karte tippen und schon wird die Route sofort neu berechnet. Dabei fehlt jedoch die Möglichkeit, sich eine Vorschau der resultierenden Neuberechnung ansehen zu können. In der Praxis landet der Punkt dadurch somit häufig etwas neben dem gewollten Punkt, wodurch die direkte Anpassung der Route auf dem Navi eher zur Geduldsprobe wird.

  

Beim Routing über die Zieleingabe hat sich zwar etwas am Design der Eingabemöglichkeiten geändert, am Inhalt dieser hat sich aber nichts verändert. Dadurch bleiben es die bereits bekannten Optionen: Nachhause, Adresse, Favoriten, TripAdvisor, Foursquare, Kreuzungen, POIs, Kürzlich und Koordinaten. Ist erst einmal das Ziel gewählt, können die drei Navis auch eine alternative Route ausgeben. Diese war in unserem Test allerdings häufig ineffizient und dadurch abwegig. Wir würden uns hier dringend drei Alternativen wünschen, berechnet nach den Präferenzen: Kürzere Zeit, Kürzere Strecke und Ökologische Strecke. Die Routenberechnung kann nur für PKW-Fahrer zugeschnitten berechnet werden, wer also Strecke mit dem Motorrad, LKW oder Camper machen will, der sollte sich nach den jeweils spezifischen Garmin-Navis umsehen.

  

  

Auswertung Routing

 Garmin
DRIVE 52'' (TMC)
Garmin
DRIVESMART 55'' (TMC)
Garmin
DRIVESMART 65'' (TMC)
TomTom
GO BASIC 5'' (TMC)
TomTom
GO ESSENTIAL 5'' (TMC)
Summe
2,0

2,0

2,0

2,4

2,4
Routenverlauf
altern. Routen (2)
zeitab. Routing
Straße sperren (dauerhaft)
Strecke vor. sperren
Gebiete sperren

altern. Routen (2)
zeitab. Routing
Straße sperren (dauerhaft)
Strecke vor. sperren
Gebiete sperren

altern. Routen (2)
zeitab. Routing
Straße sperren (dauerhaft)
Strecke vor. sperren
Gebiete sperren

altern. Routen (2)
zeitab. Routing
Routenab. sperren
Strecke vor. sperren

altern. Routen (2)
zeitab. Routing
Routenab. sperren
Strecke vor. sperren
ReRouting
Kehrtw. verm.

Kehrtw. verm.

Kehrtw. verm.
Routenplanung
Route speichern
zeitl. Routenplanung
Routen-
Optimierung
Simulation
GPX-Import

Route speichern
zeitl. Routenplanung
Routen-
Optimierung
Simulation
GPX-Import

Route speichern
zeitl. Routenplanung
Routen-
Optimierung
Simulation
GPX-Import

Routen speichern
Simulation
GPX-Import

Routen speichern
Simulation
GPX-Import
Routen
optionen

Routentyp:
schnell
kurz
Luflinien
Ausschluss:
Kehrtw.
Autobahn
Fähren
Fahrgem.
unbefest. Straßen
Maut
Vignette (Land)
Umweltzonen

Routentyp:
schnell
kurz
Luflinien
Ausschluss:
Kehrtw.
Autobahn
Fähren
Fahrgem.
unbefest. Straßen
Maut
Vignette (Land)
Umweltzonen

Routentyp:
schnell
kurz
Luflinien
Ausschluss:
Kehrtw.
Autobahn
Fähren
Fahrgem.
unbefest. Straßen
Maut
Vignette (Land)
Umweltzonen

Profil:
PKW
Fußgänger
Fahrrad
Routentyp:
schnell
kurz
ökonomisch
Ausschluss:
Autobahn
Fähren
Autozug
Maut
Fahrgem.
unbefest. Straßen

Profil:
PKW
Fußgänger
Fahrrad
Routentyp:
schnell
kurz
ökonomisch
Ausschluss:
Autobahn
Fähren
Autozug
Maut
Fahrgem.
unbefest. Straßen

 

Verkehrsmeldungen

Für den Empfang von Verkehrsmeldungen gibt es bei den drei Drive-Modellen unterschiedliche Möglichkeiten. Im Garmin Drive 52 ist ein Empfänger integriert, über welchen Meldungen via TMC Pro eingehen. Bei den beiden DriveSmart-Modellen 55 und 65 ist es hingegen ein Empfänger, der den Bezug von Verkehrsmeldungen über DAB (Digital Audio Broadcasting) ermöglicht. In den beiliegenden Kfz-Ladekabeln ist jeweils die Antenne integriert, welche zusätzlich für die Nutzung des Verkehrsfunks nötig ist.

Zusätzlich können Verkehrsmeldungen auch über die Apps Garmin Smartphone Link bzw. Garmin Drive empfangen werden. Hierbei wird allerdings der Datenplan des Smartphones belastet. Wer seine Daten bereits verbraucht hat und nur noch gedrosselt surfen kann, hat Schwierigkeiten die Verkehrsmeldungen überhaupt empfangen zu können.

Verkehrsmeldungen die über DAB oder die Bluetooth-Verbindung via App empfangen werden, stammen vom Anbieter HERE-Traffic. Sie sind qualitativ und quantitativ besser als gewöhnliche TMC-Meldungen. Daher lohnt sich eine Kopplung mit dem Smartphone beim Garmin Drive 52 allemal. Doch auch bei den DriveSmart-Modellen kommt man nicht immer ohne Smartphone aus, da der Empfang von Verkehrsmeldungen über DAB in vielen europäischen Ländern noch nicht möglich ist oder sich im Ausbau befindet. Wer mit den DriveSmart-Navis bspw. in Österreich unterwegs ist, empfängt über die Antenne lediglich TMC Pro, da es DAB dort noch nicht gibt.

   

  

In unserem Test waren wir mit dem Aussagewert der TMC-Pro-Meldungen eher unzufrieden. Sie waren meist veraltet, kamen zu spät oder die Position der Verkehrsbehinderung hatte sich bereits verändert. Die Daten, die wir von HERE über DAB oder die Apps empfangen haben, konnten sich schon sehen lassen. Sie haben einen Radius von mindestens 110 Kilometern abgedeckt und waren zeitlich relativ aktuell. An die teilweise metergenauen Stauwarnungen und Baustellenhinweise von TomTom kommen die Daten von HERE allerdings immer noch nicht ran.

Die Visualisierung der Verkehrsbehinderungen ist sehr ansprechend, nimmt aber einen großen Bereich der Kartenansicht dauerhaft ein. Außerdem wird auf dem schematischen Routenfortschrittsbalken immer nur eine Meldung direkt ersichtlich. Will man alle bevorstehenden Behinderungen auf einmal sehen, kann man durch einen Klick auf die Meldung alle auf einmal in einer Listenansicht einsehen. Eine Möglichkeit alle zutreffenden Meldungen auf der Karte oder dem Fortschrittsbalken zu visualisieren gibt es nicht. Alternative Routen werden vom Gerät leider auch nur selten vorgeschlagen und sind wieder mit Kartenansichtswechseln verbunden. Insgesamt sind wir daher weiterhin wesentlich mehr von TomTom’s Verkehrsmeldungen angetan, kamen mit Garmin’s Technologie aber dennoch gut ans Ziel.

Garmin DriveSmart 65

Auswertung Verkehrsmeldungen

 Garmin
DRIVE 52'' (TMC)
Garmin
DRIVESMART 55'' (TMC)
Garmin
DRIVESMART 65'' (TMC)
TomTom
GO BASIC 5'' (TMC)
TomTom
GO ESSENTIAL 5'' (TMC)
Summe
2,5

2,5

2,5

1,7

1,7
Qualität



Reichweite/ Einstellungen
Live Traffic ca. 110 km
DAB+ ca. 180 km
Umfahrung:
manuell/auto/nie
Filter: aus/einfach/max

Live Traffic ca. 110 km
DAB+ ca. 180 km
Umfahrung:
manuell/auto/nie
Filter: aus/einfach/max

Live Traffic ca. 110 km
DAB+ ca. 180 km
Umfahrung:
manuell/auto/nie
Filter: aus/einfach/max

Live Traffic ca. 120 km
TMC ca. 120km - vereinzelte Infos bis ca. 300km
Umfahrung:
manuell/automatisch
Sprachbefehl
in Richtung fahren

Live Traffic ca. 120 km
TMC ca. 120km - vereinzelte Infos bis ca. 300km
Umfahrung:
manuell/automatisch
Sprachbefehl
in Richtung fahren
Konzept/
Visualisierung
Seiten: 1 2 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.