Navi Test: 7 Top Geräte im Vergleich

Weitere Features

Onlinedienste

Neben den bereits bewerteten Verkehrsmeldungen bieten die Testkandidaten mit Online-Verbindungsmöglichkeiten in unserem Navi Test noch weitere Dienste. Die Garmin nüviCam stellt hier eine besonders große Auswahl zur Verfügung. Neben den Preisen von Tankstellen können auch Wetter-Informationen und Nutzer-Bewertungen zu Restaurants und anderen Geschäften von Foursquare abgerufen werden. Gegen Aufpreis ist außerdem ein Echtzeit-Blitzerwarner sowie der Dienst “Parken aktuell” verfügbar, der Informationen zu Öffnungszeiten und Auslastung von öffentlichen Parkplätzen und Parkhäusern bereitstellt. Für Garmin und TomTom ist ergänzend eine Smartphone-App für iOS- und Android-Smartphones erhältlich. Über diese können beispielsweise Ziele auf dem Smartphone gesucht und dann an das Navigationsgerät im Fahrzeug übergeben werden. Bei Garmins App Smartphone Link ist dafür eine Bluetooth-Verbindung zwischen Navi und Smartphone erforderlich. Die App TomTom MyDrive sendet die Informationen über die GSM-Verbindung an das GO 6100. Das hat den Vorteil, dass der Fahrer sich nicht in der Nähe des Navigationsgerätes befinden muss und das Ziel schon im Büro vordefinieren und in seinem Fahrzeug direkt die Navigation starten kann. Das Becker professional.6 LMU nutzt die Online-Anbindung zusätzlich nur für eine POI-Suche, die jedoch sehr gute Ergebnisse hervorbringt.

Garmin-Foursquare
Garmin Foursquare
Garmin-Tankstellen
Garmin Spritpreise
Garmin-Wetter
Garmin Wetter
TomTom-MyDrive-iOS-01
TomTom MyDrive App iOS
TomTom-MyDrive-iOS-02
TomTom MyDrive App iOS
Garmin-Smartphone-Link-iOS-01
Garmin Smartphone Link iOS
Garmin-Smartphone-Link-iOS-02
Garmin Smartphone Link iOS

Interne POIs

Alle Navigationsgeräte erfüllen beim Umgang mit POIs die Mindestanforderung und können POIs entlang der Route suchen. Dabei erlaubt leider keines der Geräte auch einen Abstand zur Route einstellen zu können.  Nicht alle Geräte haben eine individuelle Auswahl, welche POI-Kategorien auf der Karte visualisiert werden sollen.

Bei Becker und Falk erkennt man auch hier wieder, dass beide Geräte aus gleichem Hause kommen. Nicht nur der Funktionsumfang beim Umgang mit POIs ist identisch, 3D-Sehenwürdigkeiten sowie der Marco Polo Travel Guide sind ebenfalls auf beiden Navis hinterlegt. Der Marco Polo Travel Guide überzeugt durch sehr umfangreiche POI-Details und im Becker mit zusätzlichen Bildern. Etwas weniger umfangreich und nur auf wenige Großstädte beschränkt ist der Merian Scout Travel Guide 7, welcher auf dem MEDION GoPal E5470 EU+ installiert ist.

MEDION-E5470EU-POI-Auf-Route
Medion GoPal E5470 EU+ POIs entlang der Route
Becker-Reisefuehrer
Becker professional.6 LMU Reiseführer

Externe POIs

Auch wenn die Auswahl der internen POIs auf den meisten Geräten sehr umfangreich ist, auf der Suche nach speziellen Sonderzielen kommt jedes Navi irgendwann an seine Grenzen. Bis auf das Blaupunkt Travelpilot 72 LMU lassen sich alle Geräte mit zusätzliche Sonderzielen aus externen Quellen bestücken. Dadurch lassen sich die Navis beliebig erweitern. Die kostenlose PC-Anwendung POIbase installiert zusätzliche POIs aus den unterschiedlichsten Kategorien schnell und einfach auf den Geräte von Becker, Falk und MEDION. Bei Garmin, Mio und TomTom wird allerdings eine weitere Zusatzsoftware bzw. der Weg über die Webseite des Herstellers benötigt. Das Mio Combo 5107 LM sollte nicht mit zu vielen zusätzlichen POIs bestückt werden, denn darunter kann die Performance des Gerätes noch weiter eingeschränkt werden. Das TomTom GO 6100 bietet keine Funktionen, um mit den installierten POIs auf dem Gerät interagieren zu können. So gibt es keine Warnmöglichkeiten und auch die Vergabe eines eigenen Icons zu Anzeige auf der Karte ist nicht möglich.

Mit POIbase können Nutzer nicht nur bereits vorhandene Sonderziele auf ihrem Navigationsgerät installieren. Auch eigene POIs können eingetragen und mit anderen Mitgliedern der POIbase-Community geteilt werden. Die Verwaltung eigener und bereits bestehender POIs erfolgt über eine interaktive Karte. POIbase bietet mittlerweile über 1 Million zusätzlicher Ziele aus den verschiedensten Kategorien an, darunter auch ein Blitzer-Warner, ein Apothekennotdienst oder Standorte der unterschiedlichsten Einkaufsmöglichkeiten. Wer sein Navi gerne auch abseits der Straße einsetzt, findet bei POIbase auch eine Liste mit Geocaches oder einen Dienst, der Hundebesitzern gefährliche Gebiete anzeigt, in denen Giftköder gefunden wurden.

Nutzer eines Navigationsgerätes, das keine zusätzlichen Sonderziele unterstützt, können POIbase auch auf ihrem Android oder Windows Phone Smartphone einsetzen.

POIbase-02
POIbase interaktive Karte
POIbase-01
POIbase Hauptmenü

Reisehelfer

Zusätzliche Helfer können dafür sorgen, die Reise noch komfortabler und sicherer zu machen. Bei Fahrten ins Ausland machen einige Geräte bei Grenzübertritt auf die jeweiligen Verkehrsregeln des Landes aufmerksam. Mit der “Wo bin ich?”-Funktion kann der eigene Standort mit zusätzlichen Angaben, etwa den GPS-Koordinaten, ermittelt werden. Im Notfall hat man damit alle wichtigen Informationen zur Hand, mit denen Rettungskräfte auch außerhalb von Städten auf Straßen ohne Hausnummern präzise zum Ort des Unfalls gelotst werden können. Bei wem der letzte Erste-Hilfe-Kurs schon eine Weile zurückliegt, der findet auf dem MEDION GoPal E5470 EUR+ nützliche, bebilderte Informationen, wie man sich im Notfall oder bei einer Panne zu verhalten hat.

Becker professional.6 LMU Länderinfos
Becker professional.6 LMU Länderinfos
Medion-E5470EU-Erste-Hilfe
Medion GoPal E5470 EU+ Erste-Hilfe

Beim Finden eines Parkplatzes kann der Parkassistent unterstützen. Der Helfer meldet sich auf den meisten Geräten kurz vor Ankunft am Zielort und schlägt eine Parkmöglichkeit in der näheren Umgebung vor. Nach dem Parken führen einige Geräte über die Fußgängernavigation weiter zum Ziel. Bei Garmin kann das eigentliche Ziel auch an die App Smartphone Link übergeben werden, anschließend wird auf dem Smartphone der weitere Weg angezeigt. Die Parkposition merkt sich die App dabei ebenfalls und hilft somit auf dem Rückweg beim Wiederfinden des eigenen Fahrzeugs.

Becker professional.6 LMU Parkassistent
Becker professional.6 LMU Parkassistent
Medion GoPal E5470 EU+ Parkassistent
Medion GoPal E5470 EU+ Parkassistent

Multimedia

Auch wenn sie früher einmal bei fast keinem Top-Navigationsgerät wegzudenken waren, Multimedia-Funktionen findet man heute nur noch in den wenigsten Geräten. Dabei wäre gerade ein Gerät mit Bluetooth-Anbindung optimal, um Musik samt Navigationsansagen auf die Lautsprecher eines Bluetooth-Autoradios streamen zu können. Immerhin bietet MEDION einen MP3-Player sowie einen Bildbetrachter. Garmin und Mio könnten zwar theoretisch Videos bzw. Foto anzeigen, allerdings beschränkt sich die Funktion auf die von der Dashcam erzeugten Aufnahmen. Von extern übertragene Inhalte können damit nicht wiedergegeben werden.

Medion-E5470EU-Sudoku
MEDION Extras
Medion-E5470-MP3-Player
MEDION Extras

Tracks

Die Aufzeichnung von Tracks wird auf einigen Geräten auch “Spur aufzeichnen” genannt. Damit kann der Nutzer seine zurückgelegte Strecke nachverfolgen. Auf der Garmin nüviCam können die per GPS erfassten Tracks auch nachträglich auf der Karte angezeigt werden. Über die Funktion “Wo war ich?” kann jede Reise in der Vergangenheit auf der Karte angezeigt werden. Damit die Track-Aufzeichnung auf dem Becker professional.6 LMU sowie dem Falk Neo 640 LMU funktioniert, müssen zunächst Änderungen an einer Systemdatei auf dem Gerät vorgenommen werden. Besonders Nutzer mit wenig Erfahrung in diesem Bereich sollten dabei sehr vorsichtig sein, da unter Umständen Schäden am Gerät entstehen können, die nur vom Kundenservice behebbar sind.


Reisecomputer

Mit einem Reisecomputer informiert das Navi über verschiedene Werte der letzten Fahrt oder der gesamten Nutzungsdauer des Gerätes. Interessant sind vor allem Werte wie Durchschnittsgeschwindigkeit, Zeit in Bewegung und Pausenzeiten. Eine besonders ausführliche Auswertung der Fahrten nehmen Garmin und Becker vor. Letztgenannter hat zusätzlich einen Rundenzähler, über den sich Hobby-Rennfahrer freuen werden. Das Medion GoPal E5470+ zeigt nur die wichtigsten Informationen.

Becker professional.6 LMU Reisecomputer
Becker professional.6 LMU Reisecomputer
Garmin nüvicam Reisecomputer
Garmin nüviCam Reisecomputer
Medion-E5470EU-Reisecomputer
MEDIOn GoPal E5470 EU+ Reisecomputer

Freisprechen

Da mobile Navigationsgeräte häufig in Fahrzeugen eingesetzt werden, die kein Autoradio mit Freisprecheinrichtung besitzen, bietet es sich an, eine solche Funktion auch im Navi selbst einzubinden. Die akustische Qualität und Zuverlässigkeit der Freisprecheinrichtung haben wir nicht getestet und uns bei der Bewertung auf die angebotenen Funktionen und Einstellungen beschränkt. Nutzererfahrungen mit der Freisprecheinrichtung können gerne in den Kommentaren gepostet werden. Bei Garmin hat uns besonders gefallen, Anrufe auch mit Sprachkommandos auslösen zu können. Für die Bestwertung hat uns hier allerdings das Vorlesen von Anrufen und Nachrichten gefehlt.

Garmin nuvicam Freisprechen
Garmin nüviCam Menü der Freisprechfunktion
Garmin-nuvicam-Freisprechen-Bluetooth
Garmin nüviCam Bluetooth-Einstellungen

Warnungen

Warnungen während der Navigation machen die Fahrt ebenfalls sicherer. Das Becker professional.6 LMU bietet hier besonders viele Optionen, die in den Einstellungen des Gerätes umfangreich konfiguriert werden können. Der Blitzer-Warner ist bei Becker wie auch bei Falk und MEDION nur gegen einen Aufpreis erhältlich.

Garmin nutzt die Kamera der nüviCam zusätzlich um einen Kollisionswarner und Spurhalteassistenten zu integrieren. Funktionen, welche man normalerweise nur in festeingebauten Navis höherpreisiger Fahrzeuge findet. Nach anfänglicher Begeisterung über die grundsätzliche Funktion haben wir mit der Zeit und nach vielen Kilometern jedoch festgestellt, dass die Zuverlässigkeit nicht an das Niveau heranreicht, was man von einer Sicherheitsfunktion erwarten würde. So löst der Kollisionswarner und auch der Spurhalteassistenten immer wieder unnötig aus und beginnt mit der Zeit zu nerven. So löst z.B. auf engen Landstraßen immer mal wieder der Kollisionswarner bei Gegenverkehr aus oder der Spurhalteassistenten zeigt fälschlicherweise das Überfahren der Mittellinie an. Auch auf Autobahnen kommt es vor allem im Bereich von Baustellen zu zahlreichen Fehlwarnungen. Zwar kann die Empfindlichkeit der Systeme grob eingestellt werden, aber eine unempfindliche Einstellung hat zur Folge, dass bei echter Gefahr nicht mehr zuverlässig genug gewarnt wird. Wichtig für eine einigermaßen zuverlässige Warnung ist die genaue Ausrichtung der Kamera. Garmin bietet dazu eine interaktive Funktion. Leider verstellt sich die Ausrichtung durch die viel zu leicht drehbare Garmin Halterung oft bereits beim Einsetzen oder der Bedienung des Gerätes und macht ein ständiges Neuausrichten der Kamera erforderlich. Ob man bereit ist diese Fehlwarnungen in Kauf zu nehmen, bleibt letztendlich dem Nutzer überlassen. Vermutlich aber werden die Meisten diese Funktionen wieder deinstallieren, nachdem der Spieltrieb befriedigt wurde. Schade, dass Garmin nicht weitere Möglichkeiten im Zusammenhang mit der Dashcam nutzt. So wäre es schön zu wissen, ob man sich innerhalb des gesetzlichen Mindestabstandes zum vorausfahrenden Fahrzeug befindet. Auch eine Schildererkennung wäre eine wünschenswerte Erweiterung des Funktionsumfanges. Die Geschwindigkeitswarnung von Garmin lässt sich nach wie vor nicht konfigurieren und bietet keine Toleranz. So ertönt bereits bei 1 km/h über der zulässigen Höchstgeschwindigkeit eine akustische Warnung, die sich allerdings in den Einstellungen deaktivieren lässt.

Auch wenn TomTom keine Dashcam benutzt, bietet das GO 6100 eine besonders hilfreiche Warnung. Dank TomToms präziser Verkehrsmeldungen macht der Warner vor Verkehrsstaus ebenfalls Sinn. Er meldet sich, wenn mit zu hoher Geschwindigkeit auf ein vorausliegendes Stauende aufgefahren wird.

Sonstiges

Nur das Becker professional.6 ermöglicht das Festlegen individueller Fahrerprofile. Wird ein Navi von mehreren Fahrern oder in verschiedenen Fahrzeugen genutzt, können für jedes Profil unterschiedliche Einstellungen und Präferenzen gesetzt werden. Um die Menüdarstellung des Becker etwas an die eigenen Vorstellungen anpassen zu können, lassen sich verschiedene Farben auswählen. Ähnliches bietet auch TomTom an.

Farben anpassen beim TomTom GO 6100
Becker-Profile
Auswahl der Fahrerprofile auf dem Becker professional.6 LMU

Garmin und MEDION bieten mit ecoRoutes und dem eco Expert in ihrer Funktion ähnliche Assistenten, die beim Spritsparen helfen sollen. Durch das Sammeln von Informationen zur Tankfüllung sowie dem Fahrverhalten des Nutzers errechnen die Assistenten Angaben über den Verbrauch. Das MEDION GoPal E5470 EU+ stellt den Verbrauchswert mit einer Zahl und einer farblichen Kennzeichnung auch auf der Karte dar, so sieht der Fahrer, wie spritsparend er gerade unterwegs ist und wird zu einer ökonomischeren Fahrweise ermuntert. Garmins Real Vision stützt sich ebenfalls auf die verbaute Kamera. Nähert man sich dem Ziel, wechselt die Anzeige auf dem Display von der Karte zum Kamerabild. In diesem wird das Ziel mit einer kleinen Fahne sowie einem Pfeil, der in die Richtung der gesuchten Hausnummer zeigt, verdeutlicht. Mit TomTom MapShare können Nutzer zur Verbesserung der Karte beitragen, indem sie Änderungen von Straßennamen, Tempolimits oder Abbiegeverbote über ihr Gerät direkt an TomTom melden.  

 Becker
professional.6 LMU
Blaupunkt
Travelpilot 72 LMU
Falk
NEO 640 LMU
Garmin
nüviCam
MEDION
E5470 EU+
MIO
Combo 5107 LM
TomTom
GO 6100
Summe
2,2

4,4

3,8

2,0

2,6

3,7

3,7
Onlinedienste
(doppelte Gewichtung)

POI-Suche
Verkehrsinfo

Günstiger tanken
Verkehrsinfo
Foursquare
Wetter
Smartphone Link App
Blitzer (kostenpfl.)
Parken aktuell (kostenpfl.)

Verkehrsinfo
POI-Suche
Blitzer
MyDrive
Interne POIs
Entlang der Route
POI-Schnellzugriff
Kategorien ein/aus
3D-Sehensw.
MARCO Polo Travel Guide

Entlang der Route

Entlang der Route
POI-Schnellzugriff
Kategorien ein/aus
3D-Sehensw.
MARCO Polo Travel Guide (ohne Bilder)

Entlang der Route
POI-Schnellzugriff
Foursquare

Entlang der Route
POI-Schnellzugriff
Kategorien ein/aus
3D-Sehensw.
Merian Scout Travel Guide 7

Entlang der Route

Entlang der Route
POI-Schnellzugriff (eingeschränkt)
3D-Sehensw.
Externe POIs
(POIbase)
Reisehelfer
"Wo bin ich?"
GPS-Info
Länderinfo
Parkassistent
Situation-Scan

"Wo bin ich?"
GPS-Info
Länderinfo

"Wo bin ich?"
"Wo war ich?"
Parkposition
GPS-Info

Erste-Hilfe
"Wo bin ich?"
GPS-Info
Länderinfo
Parkassistent

Parkassistent
Parkposition

Parkassistent (eingeschränkt)
Multimedia
Bildbetrachter

Dashcam Video/Fotos Wiedergabe

Bildbetrachter
MP3-Player

Dashcam Video Wiedergabe
Tracks
Über Systemdateien

Über Systemdateien

Spur aufzeichnen

Spur aufzeichnen

Spur aufzeichnen
Reise-
computer

Rundenzähler
Reisecomputer

Reisecomputer

Reiscomputer

Reiscomputer

Reiscomputer
Hilfe
Funktionsübersicht mit Beispielen und Demos

Funktionsübersicht mit Beispielen (sehr eingeschränkt)

Erste-Schritte
Handbuch
Menühilfe

Hilfevideo
Menühilfe

Erste-Schritte
Demo

Nur für Sprachst.
Freisprechen
Akku
Empfang
Wählen
Anrufliste
Telefonbuch

Wählen
Anrufliste
Telefonbuch

Akku
Empfang
Wählen
Anrufliste
Telefonbuch
POIs durchsuchen
Sprachwahl

Wählen
Anrufliste
Telefonbuch
Vorlesen Anrufe
Sync Kontakte/ Nachrichten
Warnungen
Geschwindigkeit (Toleranz)
Kurvenwarner
Verkehrsvorschriften
Allgemeine Warnungen
Hinweisschilder
Blitzer-Warner (kostenpfl.)
Umweltzonen

Geschwindigkeit (Toleranz)
Blitzer-Warner

Geschwindigkeit (Toleranz)
Blitzer-Warner (kostenpfl.)
Umweltzonen

Geschwindigkeit (ohne Toleranz)
Blitzer-Warner
Schulzonen
Kollisionswarner
Spurhalteassistent

Geschwindigkeit (Toleranz)
Blitzer-Warner (kostenpfl.)

Geschwindigkeit (Toleranz)
Tempolimit
Blitzer-Warner
Ermüdung

Geschwindigkeit (ohne Toleranz)
Gefahrenstellen
Unfallschwerpunkte
Risikobereiche
Verkehrsstaus
Blitzer-Warner
Sonstiges
Fahrerprofile
Menü-Style: Farbe, Invers

ecoRoutes
Garmin Real Vision
Screenshots

eco Experte
Sudoku
Wecker

MapShare (Kartenkorrekturen)
Menü-Style: Farbe

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.