Externe Akkus von Raikko im Test

Raikko USB-Accupack 5200 im Test

Beschreibung

Das Raikko USB-Accupack 5200 ist ein mittelgroßer und recht flacher USB-Akku mit eingebautem Lade- und Entladekabel. Die Kabel sind seitlich im Gehäuse untergebracht. Das Kabel, um den Akku zu laden, besitzt einen USB-Stecker und kann damit an USB-Buchsen von Netzteilen oder PCs und Notebooks geladen werden. Das Kabel, mit dem Smartphones und andere Geräte über das Raikko USB-Accupack 5200 geladen werden, hat einen Micro-USB-Stecker, womit es für viele Smartphones nutzbar ist.

Die eingebauten Kabel sind überaus praktisch, sparen sie doch das Mitführen von zusätzlichen Kabeln. Neben den eingebauten Kabeln verfügt der Akku jedoch auch über einen Micro-USB-Eingang und zwei USB-Buchsen-Ausgänge. Das Gerät ist aus einem leicht gummierten Kunststoff gefertigt und macht insgesamt einen kompakten und stabilen Eindruck. Über einen seitlichen Taster kann die aus vier blauen LEDs bestehende Ladestandanzeige kurz aktiviert werden. Ein- oder Ausgeschaltet kann bzw. muss der Akku nicht werden. Sobald ein Gerät zum Laden angeschlossen wird, wird der Ausgang aktiviert und der Ladevorgang beginnt.

Energiedichte

  • 12,06 Wattstunden (wh) pro 100 Gramm
    Gewicht 135 Gramm

Kapazität

  • 16,3 Wattstunden (wh) bei einer Last von 2 Watt
  • 15,6 Wattstunden (wh) bei einer Last von 8 Watt

Die Kapazität bei einer Last von 10 Watt konnte nicht gemessen werden, da eine Dauerleistung von 10 Watt nicht erreicht wurde!

Ausgangsleistung

  • 2100 mA  (10 Watt)  kurzfristig
  • 75 mA minimaler Ausgangsstrom

Die gemessene maximale Leistung ist als Summe aller Ausgänge zu verstehen. Es ist also nicht möglich, an einem der Ausgänge 1 Ampere (1000 mA) und an einem weiteren 2,1 Ampere (2100 mA) zu entnehmen.

Eingangsleistung

  • 1150 mA bzw. 4:55 Stunden Ladezeit

Der Akku kann nicht gleichzeitig geladen und entladen werden!

Spannungslage

  • 4,829 Volt bei Entladung mit 2000 mA
  • 5,108 Volt bei Entladung mit 1000 mA
    (Mittelwerte über gesamte Entladung)


raikko_akku_usb_5200_SD

Fazit

Der Raikko 5200 ist ein handlicher und solider USB-Akku mittlerer Kapazität und Leistung. Die insgesamt 3 Ausgänge teilen sich die maximale Leistung, welche nur kurzzeitig die vom Hersteller angegebenen 10,5 Watt erreichen (2,1 A * 5 Volt). Als Dauerleistung stehen nur ca. 9,7 Watt zur Verfügung. Die Spannungslage und Leistung reicht jedoch aus, um ein iPhone mit den vollen 5 Watt zu laden, größere Tablets allerdings erreichen nicht ganz die schnellstmögliche Ladung. Die eingebauten Kabel sind überaus praktisch, gehen aber auf Kosten der Energiedichte, welche mit 12 Wattstunden pro 100 Gramm nur im Mittelfeld liegt.

Insgesamt ein guter Akku, der vor allem durch seine praktische Bedienung und weniger durch seine etwas geringe Leistung und Energiedichte zu überzeugen weiß.

Der Akku verdient von uns die Auszeichnung: empfehlenswert

Wie oft kann mein Smartphone geladen werden?

Die für viele wahrscheinlich wichtigste Frage. Die hier genannten Werte sind Praxiswerte und kalkulieren übliche Verluste mit ein. Grobe Richtwerte:

  • 5,5 x Garmin Fenix GPS-Uhr
  • 1,9 x iPhone 4/5
  • 0,4 x iPad Air 2

 

Preis

No products found.

Angebotspreis (12.03.2015): 23,95 EUR

Das Preis-Leistungs-Verhältnis bewerten wir als gut.

 


Seiten: 1 2 3 4 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.