Garmin Camper 1090 MT-D

Während alle auf eine gute Campingsaison 2021 hoffen, schafft Garmin Fakten und bringt mit dem Garmin Camper 1090 MT-D sein bisher größtes Camper-Navi auf den Markt. Mit seinem 10 Zoll Display übertrifft es das Camper 890 (mit 8 Zoll Display) sowie Camper 785 (7 Zoll) deutlich und schafft Übersicht und gute Ablesbarkeit auch bei weiter entfernten Frontscheiben. Die Auflösung hat sich mit 1280 x 800 Pixeln gegenüber dem 8 Zoll Display nicht verändert.

Das Display ist, wie auch beim Camper 890, ein IPS-TFT Farbdisplay mit großem Betrachtungswinkel und OCT-Touchscreen. Ob das Display den Anforderungen im Camper gerecht wird, werden wir in Kürze in einem ausführlichen Test klären. Gerade im Camper kann es oft zu ungünstigen Blickwinkeln und größeren Distanzen zum Display kommen, was besondere Anforderungen an das Display stellt.

Das Garmin Camper 1090 MT-D kommt mit einem umfangreichen Montageset bestehend aus einer Adapterplatte mit Video-In und Stromversorgung, Schwerlast-Saugnapf- und Schraubhalterung und RAM kompatible AMPS-Platte mit 1-Zoll-Kugelkopf. Die Akkulaufzeit soll bis zu zwei Stunden betragen, so das eine kabellosen Planung der Tour auf dem Sofa nichts im Wege steht.

Viele Karten…

Garmin spendiert dem Garmin Camper 1090 MT-D neben den vorinstallierten Europakarten (46 Länder) auch Zugang zu Kartendownloads für Nord- und Südamerika, Australien und Neuseeland, Nord- und Südafrika sowie Naher Osten via Garmin Express. Die Karten können im internen 32 GB Speicher oder einer optionalen microSD-Karte gespeichert werden.

Connectivität

Karte- und Softwareupdates können über WLAN geladen werden. Ein über Bluetooth angeschlossenes Smartphone überträgt Benachrichtigungen und bietet Zugriff auf div. Live-Dienste wie Live Verkehrsinfos, Wetter, Radar und Spritpreise. Aber auch eine schnelle, serverbasierte Routenberechnung und einfaches Teilen von Routen im GPX-Format via Garmin Drive App soll möglich sein.

Zusätzlich können Verkehrsinformationen auch über „Garmin Digital Traffic Verkehrsinformationen via DAB+ Radiosignal“ empfangen werden.

Optimale Routen und Camper POIs

Der wesentliche Grund zur Anschaffung eines Camper-Navis ist die Möglichkeit einer fahrzeugspezifische Routenführung unter Berücksichtiugung von Höhe, Breite, Länge, Gewicht und weiteren individuellen Fahrzeugdaten.

 

Garmin bietet eine Vielzahl von speziellen Camping-POIs wie ACSI, NKC Campercontact, Trailer‘s Park und iOverlander sowie vorinstallierte TripAdvisor und Foursquare POIs inkl. Bewertungen. Zusätzlich können auch noch eigene POIs z.B. über POIbase installiert werden. POIbase bietet darüber hinaus mit dem Camping.Info Campingführer für Garmin einen weitere tolle Datenbank mit vielen Details und sogar Fotos.

 

Preis und Verfügbarkeit

Der Preis wird von Garmin mit einer UVP von 699 EUR angegeben und bei Amazon wird es aktuell für EUR 664,35 € bei Amazon verkauft.

Die Verfügbarkeit des Garmin Camper 1090 MT-D wird mit dem ersten Quartal 2021 angegeben, also noch pünklich zur hoffentlich bald möglichen Camping-Saison.

Wir planen einen ausführlichen Produkttest noch vor der Campingsaison!

[UPDATE 16.06.2021 Und hier ist der Test: Garmin Camper 1090 MT-D]

 

 

Vergleichstabelle zu weiteren aktuellen Garmin Camper-Navis

Weitere Screenshots

5 Kommentare zu “Garmin Camper 1090 MT-D

  1. Danke für die Vorstellung! Wäre schön wenn auch diese Gerät mit der Rückfahrkamera BC40 Kompatible sein könnte.
    Wilfried

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.