TomTom stellt den kleinen Bruder des TomTom Touch vor

Die Entwickler von TomTom haben einen weiteren Fitness Tracker auf der ISPA in München vorgestellt. Neben einem minimal verändertem Design, soll das Wearable mit einem geringeren Preis im Budget Segment auffallen. Der Tracker bietet eine Vielzahl an Funktionen um die eigene Aktivität zu verfolgen…

TomTom hat auf der ISPO (Internationale Fachmesse für Sportartikel und Sportmode) in München den neuen TomTom Touch Cardio Fitness Tracker vorgestellt. Damit erweitern die Niederländer ihr Produktspektrum um weiterhin Menschen innovativ zu mehr Bewegung zu inspirieren.

Kleiner Bruder des TomTom Touch

Mit dem Touch Cardio bringt TomTom den kleinen Bruder des TomTom Touch auf den Markt. Während der große Bruder noch die Möglichkeit bot, das Verhältnis von Körperfett zu Muskelmasse über einen kapazitiven Button zu ermitteln, ist diese Funktion nun nicht mehr verbaut. Die vormals silberne Taste fügt sich nun im schlichten Schwarz der Tracking Einheit ein. Der Touch Cardio soll dadurch schlanker und eleganter wirken.

Werbung

Geringerer Preis für Touch Cardio

Wer auf die Körperfettmessung verzichten kann, hat gegenüber dem Touch einen Preisvorteil. Wie hoch dieser für deutsche Onlinekunden ausfallen wird ist aktuell noch unklar. Während der Touch bei amazon.co.uk noch 124,85 Pfund (144,43 Euro) kostet, soll der Touch Cardio für nur 89,99 Pfund (104,10 Euro) erhältlich sein. TomTom erwartet sich mit dem neuen Produkt Marktanteile im unteren Preissegment.

Exakter Kalorienzähler dank Herzfrequenzmonitoring

Neben dem verfeinerten Design bringt das Touch Cardio weiterhin hilfreiche Fitness Tracking Funktionen mit sich. Neben einer kontinuierlichen Herzfrequenzmessung können Schritte, Treppenstufen, verbrannte Kalorien sowie Schlaf- und Aktivitätszeiten verfolgt werden. Durch die Herzfrequenzüberwachung soll die Kalkulation der verbrannten Kalorien genauer sein.

Verbindung über neue TomTom Sports App

Um das TomTom Touch Cardio mit dem Smartphone zu verbinden benötig man die von uns bereits vorgestellte TomTom Sports App. Mit dieser kann man eine Vielzahl von Statistiken zu Schritten, Herzfrequenz, Kalorien und weiteren Fakten abrufen. Außerdem können Trends zu den eigenen Aktivitäten eingesehen, sowie Vergleiche angestellt werden. Durch die Möglichkeit die sportlichen Leistungen über Social Media vielfältig teilen zu können, kann man sich mit Freunden und Kollegen direkt über gemeisterte Aktivitäten austauschen. Außerdem besteht weiterhin die Möglichkeit, über Anrufe und Messages vom Smartphone, auf dem Touch Cardio-Tracker benachrichtigt zu werden.

Der Release ist für den März auf globaler Ebene geplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.