Expertenchat mit Becker am 22. März 2012

Am 22. März 2012 beantwortet Dir ein Experte aus dem Hause Becker alle Deine Fragen rund um die mobilen Navigationssysteme des Herstellers. Mit etwas Glück kannst Du ein brandneues Becker Professional 50 direkt im Chat gewinnen…

Dir brennt schon lange eine Frage zu den Navigationsgeräten von Becker unter den Fingern, die Dir bislang noch nicht beantwortet werden konnte? Oder bist Du am neuen Becker Professional 50 interessiert, aber hast zu dem neuesten Becker Navi oder den neuen Lifetime-Diensten noch eine wichtige Frage? Dann stell sie doch am besten direkt einem Experten aus dem Hause Becker in unserem nächsten Expertenchat.

Am 22. März 2012 um 19 Uhr stellt sich Joern Christiansen, Product Specialist bei United-Navigation Euren Fragen zu den mobilen Becker Navigationsgeräten.

Die Fakten:

  • Experte: Joern Christiansen, Product Specialist
  • Thema: Beckers mobile Navigationssysteme
  • Ort: pocketnavigation.de Chat
  • Datum: 22. März 2012
  • Uhrzeit: 19.00 – 20.00 Uhr

Nutze im pocketnavigation.de Expertenchat die Chance, Deine Frage loszuwerden und gewinne mit etwas Glück sogar ein Becker Professional 50, das unter allen Fragestellern des Abends direkt im Anschluss des Chats verlost wird. Natürlich kann auch jeder am Interview teilnehmen, der selbst keine Frage stellen, sondern einfach nur mitlesen und dabei sein möchte.

Weitere Informationen:

8 Kommentare zu “Expertenchat mit Becker am 22. März 2012

  1. Sehr geehrter Herr Christiansen,

    ich habe mir vor einigen Tagen ein Becker Activ 43 traffic V1 (mit 43 Länder) gekauft und zusätzlich TMC-Pro für Deutschland herunter geladen. Das normale TMC funktioniert leider nicht. Ich hätte gerne das Europa-TMC-Pro gehabt. Leider fehlt hier Frankreich. Gibt es in naher Zukunft TMC-Pro für Frankreich zu kaufen? Leider antwortet mir Ihre Hotline auf keine Mails. Ich wollte zudem gerne mein Active von SR1 auf SR2 updaten, soweit das überhaupt möglich ist? Hierzu finde ich keine Hinweise. Ansonsten gutes Gerät aber der Content-Manager hat mich bei der Installation zum Wahnsinn getrieben und ich stand kurz davor, das Gerät an Amazon zurück zu senden. Nach dem Frust bin ich nun aber wieder mit dem Gerät zufrieden. Das TMC-Pro bringt ab und zu Meldungen und kann mit dem Manko Leben. Vielen Dank im Voraus.

    Mit feundlichen Grüßen

    Michael Becker

  2. … , leider hatte ich es zu spät gelesen … , aber trotzdem mal eine Frage … !!!

    Wo sind eigendlich die guten “alten” Becker Autoradios geblieben?
    Nach Kfz.-Wechsel sollte eigendlich wieder ein Becker rein !?!
    Im letzten “Arbeisgerät (Fiat-Ducato)” hatte ich eine Traffic-Pro-highspeed ein für meinen Zweck ; top Begleiter für den ganzen Tag im Auto … !
    Als Mobiltelefon habe ich ein iphone und habe mich am Markt umgesehen … , durch eine Anzeige in einer Autozeitschrift bin ich auf das Pioneer appRadio gestossen. Da ich als T-Mobile Kunde das Navigon vorinstalliert habe war meine Neugier sehr groß auf dieses Teil — “wenn das Dind jetzt auch noch das Navigon auf’s Display zauber’n kann, ist es auch schon gekauft !!! –. Tat es natürlich auch. Aber heute bin ich um eine Erfahrung reicher — das gute Stück ist wahrscheinlich das nervigste Teil was ich mir jeh zugelegt habe !!!
    Genau das DING ist die richtige Bezeichnung nicht nur, das es nach jedem Neustart des Motors wieder neu bestätigt werden muß, kann das arme Teil nicht mal toll Radio wiedergeben, in sendeschwachen Gebieten schaltet man es liber auf ganz leise, weil es dermassen kratzt und rauscht ; scheinbar werden heutzutage Test’s mehr im Fahrzeug gemacht.
    Nein ; mein guter alter Becker hatte hier nicht mal die kleinsten Anzeichen eines schlechten Empfangs gehabt !!!
    Mir ist auch klar, daß nach der Übernahme von HK und der wegfall der Radio-
    Sparte sicher so schnell nichts mehr nachfolgen wird, aber der Trend nach Multimedia ist doch scheinbar voll im kommen speziel durch die immer beliebter werdenden Smartphones … ???
    Durch ein spezielles Multimediagerät könnte man ja auch über div. App’s seine Navigationssoftware vekaufen .
    In den Sinn !!!

    Ein Becker ist halt ein Becker.

    Mit freundlichem Gruß
    M. Hutzler

    1. Hallo Herr Hutzler,

      Danke für Ihr Interesse an den “Festeinbau Geräten ” von Becker.Hier ist es so das wir,die United Navigation GmbH ausschliesslich bei der Marke Becker den Bereich der mobilen Navigation (PND)betreuen.Die Firma Harman Becker in Karlsbad betreut den Bereich OEM und Festeinbaugeräte,dort kann man Ihnen in diesem Fall weiterhelfen und Auskunft erteilen.

      mfG

      J.Christiansen

  3. Guten tag!
    Wie lange sind eigentlich Kartenupdates für die aktuellen Becker-Navigationsgeräte erhältlich? (Weil für mein Navi gibt es nämlich schon nach wenigen Jahren kein Update mehr. Allerdings ist es auch nicht von Becker, sondern von Falk.)

    1. Hallo Herr Hein,

      In dieser Frage kann Ihnen der Falk Support genauere Auskunft geben, hierbei ist die genaue Gerätebezeichnung und die Softwareversion des PND”s wichtig um Ihnen weiterhelfen zu können.

      Gruß

  4. Guten Tag,
    ich habe einen Benz C 180 Kompressor BAUJAHR 2008.
    Welches Navigationssystem funktioniert in dem ? AUDIO 50 APS 2008/2009 habe ich probiert, das ist nicht lesbar.
    Ich bitte um baldige Antwort.
    Vielen Dank.
    Oskar Häusler

    1. Hallo Herr Häusler,

      Danke für Ihr Interesse an den OEM Einbau Geräten von Mercedes Benz.
      Da wir nur den Bereich PND betreuen und Supporten wenden Sie sich bitte an den Mercedes Benz Händler Ihres Vertrauens, da Ihnen dort weitergeholfen werden kann.Dort kann Ihnen auch was die passende Software angeht weitergeholfen werden

      mfG

      J.Christiansen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.