Rundum-Parkplatz-Serviepaket für vernetzte Automobile

INRIX und ParkU haben eine strategische Partnerschaft vereinbart, um automatisches Bezahlen und Reservieren von Parkplätzen in Navigationssystemen vernetzter Fahrzeuge zu ermöglichen. Außerdem wird durch die Zusammenarbeit auf beiden Seiten die Parkplatz-Datenbank um eine Vielzahl an Parkplatz Informationen in verschiedenen Ländern und Städten ergänzt …

Inrix ist der weltweit führende Anbieter von dynamischen Services für das vernetzte Automobil und datenbasierte Verkehrsanalysen in Echtzeit. Durch die Partnerschaft mit ParkU ist INRIX nun in der Lage Fahrzeugherstellern auch ein Rundum-Servicepaket für das Parken bieten zu können. Im Zuge der Partnerschaft wird ParkU seine eigene App um Parkplatzinformationen von INRIX erweitern.

INRIX ermöglicht Parkplatz-Suche über Amaturenbrett

INRIX integriert die Reservierungs- und Bezahloptionen von ParkU in seine eigenen Parklösungen. Für viele ist beim Autofahren das Parken mit den meisten Strapazen verbunden, besonders wenn sie in einer verkehrsreichen oder unbekannten Gegend nach einem Parkplatz suchen”, sagt Alex Israel, Vice President & General Manager of Parking, INRIX. „Durch die Zusammenarbeit mit ParkU möchten wir unseren europäischen Automobilkunden diese Sorge nehmen und bieten ihnen einen Rundum-Service für das Parken an.

Autofahrer in Europa werden dadurch zukünftig direkt über das Armaturenbrett ihres vernetzten Fahrzeuges Parkplätze finden, reservieren und bezahlen können. Somit haben sie Zugriff auf Parkplätze in 55 europäischen Städten in 10 europäischen Ländern

ParkU’s erweitert Parkplatz App

Das deutsche Unternehmen ParkU bietet seit dem Start 2013 mit seiner Parkplatz-App einen Service zur Parkplatzbuchung, -reservierung  und bargeldlosen Zahlung in Innenstädten und an Flughäfen in 55 europäischen Städten. Dabei wurde das Parkplatzangebot in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden kontinuierlich ausgebaut. Durch die Partnerschaft integriert ParkU nun aktuelle Parkinformationen von INRIX zu sechs Millionen Stellplätzen in 30 Ländern.

Das Finden, Reservieren und Bezahlen von Parkplätzen war schon immer der zentrale Nutzen unseres Services. Die Kooperation mit INRIX ist daher eine exzellente Gelegenheit, unser Parkangebot weiter auszubauen und sowohl buchbare Parkplätze als auch alle relevanten Informationsdienste in nur einer App zur Verfügung zu stellen”, so Adriaan Mensink, CEO von ParkU. „Erstmalig findet unser Parkplatz-Reservierungsservice Eingang in Navigationssysteme vernetzter Fahrzeuge.“

ParkU – Umfangreiche Infos zum Parken

ParkU war bereits zuvor die führende Parkplatz-App mit welcher Autofahrer schon vor der Ankunft am gewünschten Zielort ihren optimalen Parkplatz finden konnten. Durch die Filterfunktion nach Parkplatztyp, -eigenschaften und -tarifen liefert die App eine umfangreiche Auswahl an Parkoptionen, z.B. in Parkhäusern, Tiefgaragen, an Flughäfen und Kreuzfahrthäfen, P+R oder auch für privat geteilte Parkplätze. Mit der integrierten Parkplatz-Datenbank von INRIX wird die App um zahlreiche Parkplatzinformationen erweitert. Autofahrer können dadurch künftig Parkmöglichkeiten in Parkhäusern oder auf privatem Grund miteinander vergleichen. Neben Kriterien wie Verfügbarkeit, Auslastung, Lage und Entfernung werden dadurch Öffnungszeiten, Tarife, Zahlmethoden und Höhenbeschränkungen einsehbar.

Erste All in One-Parkplatz-App

Der branchenweit erste dynamische Informationsdienst für die Suche nach freien Parkplätzen abseits der Straße (Off-Street-Parking) und Straßenparkplätzen (On-Street-Parking) von INRIX hebt ParkU seit der Partnerschaft aus der Parkplatz-App Konkurrenz hervor. Denn dadurch ist ParkU europaweit die erste und bisher einzige All in One-Parkplatz-App.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.